Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 von Brisbane nach Christchurch

Nachdem wir vier Wochen über den Asphalt geflogen sind und Australien mit unserem Camper unsicher gemacht haben, hieß es endlich wieder fliegen. Ich glaube ich bin in den letzten drei Jahre kein einziges Mal so lange nicht geflogen. Irgendwie hat etwas gefehlt. Mit der Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 von Brisbane nach Christchurch sollte ich aber endlich „erlöst werden“.

Hier hatten wir noch einmal gute drei Wochen um die Südinsel zu erkunden. Diesmal auch wieder mit dem Camper.

Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 – Check In und Lounge

Wir waren zwar rechtzeitig am Flughafen, aber trotzdem war alles etwas kurz und knapp. Der Check In hat recht lange gedauert. Erst konnte man meine Etihad Guest Karte nicht einlesen, beziehungsweise hat den Status nicht erkannt. Später war es nicht möglich unseren Junior als Passagier ins System einzutragen.

Auf der anderen Seite war die Dame bemüht und sehr nett. Wir haben sogar auf Nachfrage neue Sitze mit wesentlich mehr Beinfreiheit und einem Platz für den Kleinen bekommen. Im Anschluss haben wir dann noch zufällig Freunde getroffen, die am selben Tag ab Brisbane geflogen sind.

Nach der Pass- und Sicherheitskontrolle waren wir dann auch schon auf dem Weg in die Lounge. Christoph hat bereits in der Vergangenheit die Air New Zealand Lounge in Brisbane reviewt. Mir hat es sehr gut in dieser großen, modernen Lounge gefallen. Die Auswahl und Qualität beim Catering fand ich klasse.

Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 – Kabine und Layout

Wenn man die Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 fliegt, muss man unterscheiden, ob man dies auf Inlandsstrecken oder auf internationalen Routen tut. Es gibt hier nämlich zwei unterschiedliche Sitzkonfigurationen.

Eins haben beide Varianten jedoch gemeinsam. Air New Zealand bestuhlt das gesamte Flugzeug mit einer Economy Class Kabine. Insgesamt werden 168 Sitzplätze verbaut. Damit ist man deutlich unter der Maximalanzahl an Sitzplätzen geblieben. In den ersten neun Reihen auf der linken Seite des Flugzeuges gibt es deutlich mehr Sitzabstand. Dieser beträgt 34 Zoll. Die anderen Sitze verfügen über den standardmäßigen Abstand von 30 Zoll.

Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 – Der Sitz

Die Sitze an Bord der Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 sind mit schwarzem Stoff bezogen. Trotzdem wirkt die Kabine nicht zu dunkel, sondern eher modern und aufgeräumt. Was mir gefällt ist, dass hier keine Ledersitze, sondern Sitze mit einem Stoffbezug verbaut wurden. Die Kabine war auf meinem Flug ziemlich warm. Bei Leder hätte man wahrscheinlich ziemlich am Rücken geschwitzt.

Auf jedem Sitz gibt es eine Art zusätzliches Polster, welches den Sitz sehr bequem macht.

Im Vordersitz ist ein ausklappbarer Tisch verbaut. Zudem gibt es auch ein persönliches Entertainment System, welches über eine große Auswahl von Filmen und Musik verfügt.

Man kann über den USB Anschluss sein Handy oder Tablet laden. Eine Steckdose gibt es nicht. Allerdings dürfte man die meisten Flüge auch mit einer Akkuladung überleben.

Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 – Catering und Service

Direkt nach dem Boarding kam die Flugbegleiterin vorbei um uns persönlich willkommen zu heißen und um uns den Gurt für den Junior zu bringen. Dabei fragte Sie direkt, ob Sie noch etwas für uns tun könne.

Direkt nach dem Start wurde ein erster Getränkeservice durchgeführt. Hier wurde Wasser und Tee ausgeschenkt. Kurz darauf wurde eine zweite Runde durchgeführt. Diesmal wurden auch alkoholische und andere Getränke verkauft. Es gab auch zwei Hauptgerichte, allerdings konnte man diese auch nur käuflich erwerben. Ich finde auf einem drei Stunden Flug kann man einen kleinen Snack erwarten. In unserem Falle war es kein Problem, da wir bereits in der Lounge einiges gegessen hatten.

Im Anschluss wurde ein weiterer Getränkeservice durchgeführt.

Die Speisekarte für Snacks kann man sich übrigens über den Monitor aufrufen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 – Fazit

Ich mag die Air New Zealand Economy Class im Airbus A320 unheimlich. Zumindest wenn man das Glück hat auf einem der Sitze mit einem großen Sitzabstand zu fliegen. Der Sitz ist wirklich gut. Es gibt einen USB Anschluss zum laden und ein Entertainment System. Auf der anderen Seite finde ich wirklich schade, dass es auf Flügen zwischen Australien kein kostenfreies Essen gibt. Natürlich verhungert man in drei Stunden nicht. Allerdings wäre ein Snack ganz nett. Schließlich hat auch nicht jeder das Glück, die Lounge zu besuchen und dort noch einmal ordentlich zu essen.

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Flug mit Air New Zealand. Dann geht es von Christchurch auf einen kurzen Hüpfer nach Wellington.

 

  1. SAS Economy Class in der Boeing 737 von Frankfurt nach Stockholm
  2. Jumbo Hotel Stockholm Airport
  3. SAS Gold Lounge Stockholm Airport
  4. Singapore Airlines Business Class im Airbus A350 (die Kabine) von Stockholm nach Moskau
  5. AUA Lounge Moskau
  6. Singapore Airlines Business Class im Airbus A350 von Moskau nach Singapur
  7. Crowne Plaza Changi Airport
  8. Singapore Airlines KrisFlyer Business Lounge Singapur Terminal 3
  9. Singapore Airlines Business Class im Airbus A380 von Singapur nach Sydney
  10. The Harbour Rocks Hotel in Sydney
  11. InterContinental Sydney Double Bay
  12. Virgin Australia Business Class Lounge Sydney
  13. Virgin Australia Economy Class in der Boeing 737 von Sydney nach Cairns
  14. Holiday Inn Cairns
  15. Eine kleine Weltreise Zwischenfazit
  16. Air New Zealand Economy Class im Airbus A320
  17. Chateau on the Parkt Christchurch by Double Tree
  18. Best Western Plus Fino Christchurch
  19. Braemer Lodge Hammer Springs
  20. Air New Zealand Domestic Lounge Christchurch
  21. Air New Zealand Economy Class in der ATR72 von Christchurch nach Wellington
  22. InterContinental Wellington
  23. Air New Zealand Lounge Auckland
  24. Singapore Airlines Airbus A380 von Auckland nach Singapur
  25. Villa Samadhi Hotel Singapur
  26.  Lounge Singapur
  27. Batik Air Business Class von Singapur nach Jakarta
  28. Kempinski Hotel Indonesia in Jakarta
  29. Pura Indah Lounge Jakarta
  30. Malaysian Airlines Business Class in der Boeing 737-800
  31. Malaysian Airlines Domestic Lounge Kuala Lumpur
  32. Malaysian Airlines First Class im Airbus A350 von Kuala Lumpur nach Bangkok
  33. Avani Atrium Hotel Bangkok
  34. Thai Airways Domestic Lounge Bangkok
  35. Thai Airways Business Class im Airbus A350 von Bangkok nach Chiang Mai
  36. Hotel Chiang Mai
  37. Bangkok Airways Economy Class Lounge Chiang Mai
  38. Bangkok Airways Economy Class von Chiang Mai nach Bangkok
  39. Hotel Bangkok Airport
  40. EVA Air Lounge Bangkok
  41. Thai Airways Business Class in der Boeing 777 von Bangkok nach Bali
  42. Hotel Seminyak
  43. HOSHINOYA UBUD
  44. Karma Kandara Bali
  45. Sal Secret Bali
  46. Prasana Villas Uluwatu Bali
  47. KLM Economy Class in der Boeing 777 von Bali nach Singapur
  48. Conrad Singapur
  49. Tour Conrad
  50. Kris Flyer Gold Lounge Singapur
  51. Singapore Airlines Buiness Class im Airbus A350 von Singapur nach Stockholm
  52. Business Class Lounge Moskau
  53. SAS Business Class Lounge Stockholm
  54. Eine kleine Weltreise Fazit

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*