British Airways Mutter IAG erwägt Übernahme von Norwegian

Die Muttergesellschaft von Britisch Airways, IAG, hat gerade 4,61% der Anteile an der Low cost Airline Norwegian übernommen. Während man aktuell damit nur Minderheiteneigner von Norwegian ist, hat IAG bereits bekanntgegeben, dass man sich eine komplette Übernahme von Norwegian durchaus vorstellen könnte. Norwegian sieht dies als Beweis an, dass Ihr Geschäftsmodell funktioniert.

Unter dem Dach von IAG vereinigen sich British Airways, Iberia, Aer Lingus, Vueling und LEVEL. Besonders mit den zwei jüngeren Airlines Vueling und LEVEL ist IAG in den letzten Jahren in das Low Cost Segment eingestiegen und bietet mit LEVEL sogar Low Cost Langstreckenflüge an. Allerdings befindet man sich auch mit den „traditionellen Airlines“, wie British Airways in einem harten Kampf mit den Billigfliegern und reagiert auf diese Marktgegebenheiten. So hat British Airways zuletzt den kostenlosen Service in der Economy Class auf Kurzstrecken komplett eingestellt. Meine Gedanken und Erfahrungen hiermit, habe ich bereits geteilt.

Norwegian ist ein wirklich interessantes Konstrukt aus einer Reihe verschiedener Firmen und Airlines in unterschiedlichen Ländern. Dieses Konstrukt dient ausschließlich der Kostenreduzierung. Norwegian hat sich insbesondere durch ihr großes Langstreckennetz mit sehr niedrigen Preisen einen Namen gemacht und war quasi die erste Airline, welche ein Billigflugkozept im großen Stil aus Europa aufgelegt hat.

Inzwischen expandiert Norwegian in vielen Ländern Europas, darunter besonders auch in Spanien und England. Damit ist man natürlich zu einer spürbaren Konkurrenz für British Airways und Iberia geworden. Zwar gräbt die Airline besonders British Airways nicht ihre wichtige Business Klientel ab, von welcher die Airline lebt, dennoch schafft man besonders in der Economy Class einen enormen Preiskampf über dem Atlantic.

Ob IAG Norwegian wirklich übernehmen wird und was die Pläne mit Norwegian sind, ist aktuell völlig unklar. Auch ist es fragwürdig, ob die Wettbewerbshüter einer kompletten Übernahme von Norwegian durch IAG zustimmen würden und welche Auflagen man hier bekommen würde.

British Airways Mutter IAG erwägt Übernahme von Norwegian | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist eine unglaublich spannende Entwicklung rund um Norwegian und IAG. Auch wenn noch nicht ganz klar ist, wohin die Reise geht, ist es besonders für IAG natürlich Sinnvoll Norwegian zu übernehmen. Die Airline verändert aktuell deutlich den Markt, wächst schnell und macht hierbei recht hohe Verluste. Daher würde eine Übername auch für Norwegian Sinn machen.

Für den Kunden ist es vermutlich allerdings keine besonders gute Nachricht, denn Norwegian hat auch maßgeblich dafür gesorgt, dass die Preise über dem Nordatlantik in der Economy Class deutlich gefallen sind.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*