Die verschiedenen Meilenarten bei Miles&More

Eine Meile ist eine Meile! Diese Aussage stimmt in fast jedem Vielfliegerprogramm schon lange nicht mehr. So auch bei Miles&More. Nicht nur, dass Miles&More Prämienmeilen seit neustem nicht mehr nur nach geflogener Distanz vergeben werden, sondern nach dem Umsatz. Es gibt bei Miles&More auch eine ganze Reihe von verschiedenen Meilenarten. Dei verschiedenen Meilenarten bei Miles&More wollen wir Euch in diesem Beitrag vorstellen und eine Antwort auf die Frage bieten, was Miles&More Prämienmeilen, Statusmeilen, Select Meilen und HON Circle Meilen genau sind.

Was sind Miles&More Prämienmeilen?

Prämienmeilen sind, wie der Name schon sagt, Meilen welche sich für Prämien, wie zum Beispiel für Freiflüge einlösen lassen. Wenn Ihr beim Fliegen Meilen sammelt, erhaltet Ihr bei Miles&More immer mindestens Prämienmeilen, meist auch Status-, Select- und HON Circle- Meilen.

Miles&More Prämienmeilen lassen sich allerdings auch mit Kreditkarten, Zeitungsabos, Hotelaufenthalten und bei vielen weiteren Partnern sammeln.

Grundsätzlich sind Miles&More Prämienmeilen mindestens 36 Monate gültig und verfallen, wenn diese nicht eingelöst werden. Alle Details zur Gültigkeit von Miles&More Prämienmeilen und wie man diese verlängert, haben wir in unserem Guide beschrieben.

Am besten löst Ihr Prämienmeilen für First- oder Business Class Prämienflüge ein. Hier erhaltet Ihr den höchsten Gegenwert für Eure Prämienmeilen.

Was sind Miles&More Statusmeilen?

Statusmeilen sammelt Ihr ausschließlich durch Flüge und Statusmeilen bei Miles&More benötigt Ihr, wie der Name schon vermuten lässt, um einen Status bei Miles&More zu erreichen. Allerdings sammelt Ihr nicht bei jeder Airline, bei welcher Ihr Miles&More Meilen sammeln könnt auch Statusmeilen! Ausnahmen stellen hier z.B. Condor, Jet Airways, Cathay Pacific oder Air Astana dar. Bei diesen Airlines sammelt Ihr nur Prämienmeilen für Eure Flüge.

Wenn Ihr bei einem Flug Statusmeilen sammelt, sammelt Ihr immer auch Prämienmeilen mit diesem Flug.

Statusmeilen sind immer vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines Jahres gültig. In dieser Zeit müsst Ihr die Statusmeilen für einen Miles&More Status erreicht haben. Zum 01. Januar eines jeden Jahrs, werden die gesammelten Statusmeilen gelöscht und der Zähler auf 0 gesetzt.

Mit einem Lufthansa Status, erhaltet Ihr z.B. vor jedem Flug Zugang zu den Lufthansa Lounges.

Eine Ausnahme gibt es allerdings zu der Aussage, dass sich Miles&More Statusmeilen nur mit Flügen sammeln lassen können, denn unter bestimmten Umständen ist es möglich Miles&More Prämienmeilen in Miles&More Statusmeilen zu tauschen. So können Inhaber der Miles&More Kreditkarte Gold, bis zu 25.000 Prämienmeilen in 5.000 Statusmeilen tauschen, solange diese Meilen auch mit der Miles&More Kreditkarte gesammelt wurden.

Auch haben Frequent Traveller, welche sehr viel mit der Lufthansa Gruppe fliegen unter Umständen die Möglichkeit, 20.000 Prämienmeilen in 10.000 Statusmeilen zu tauschen um so den Senator Status zu erreichen.

Was sind Miles&More Select Meilen?

Miles&More Select Meilen sind die neueste Meilenart von Miles&More. Man sammelt sie in selber Höhe wie Statusmeilen, allerdings nur wenn Ihr auch mit vollintegrierten Miles&More Airlines fliegt.

  • Lufthansa
  • Swiss
  • Austrian Airlines
  • Adria Airways
  • Air Dolomiti
  • Brussels Airlines
  • Croatia Airlines
  • Eurowings
  • LOT Polish Airlines
  • Luxair
  • Lufthansa Private Jet

Miles&More Select Meilen haben häufig nur wenig Bedeutung für Vielflieger. Sie sollen allerdings Vielflieger belohnen, welche besonders viel mit vollintegrierten Miles&More Airlines fliegen und auch mehr mit diesen fliegen, als für Ihren Status benötigt wird.

Wenn man eine ausreichende Menge an Miles&More Select Meilen sammelt, kann man aus einer Auswahl von Select Benefits (Gutscheine, Lounge Voucher, Hilton Status, eVoucher, etc.) wählen.

Für Frequent Traveller gibt es Select Benefits bei 50.000, 65.000 und 80.000 Select Meilen. Senatoren können Ihre Select Bennefits bei 125.000, 150.000, 175.000, 225.000, 275.000 und 325.000 Select Meilen wählen.

Miles&More Select Meilen verfallen, analog zu Miles&More Statusmeilen immer zum 1. Januar. Man muss also auch immer zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember eines Jahres die Select Meilen für das gewünschte Select Benefit sammeln.

Lediglich bei „vollintegrierten Miles&More Airlines“, sammelt Ihr Select Meilen. Fliegt Ihr mit Star Alliance Partner Airlines, wie zum Beispiel United oder Air Canada, sammelt Ihr zwar Statusmeilen, aber keine Miles&More Select Meilen.

Was sind Miles&More HON Circle Meilen?

HON Circle Meilen sind wohl die exklusivsten Meilen im Miles&More Programm. Hierbei handelt es sich um eine besondere Art der Statusmeilen. Diese sammelt man, wie Select Meilen auch, nur bei vollintegrierten Miles&More Partnerairlines (Liste siehe oben), allerdings nur mit Flügen in der First- und Business Class. Miles&More HON Circle Meilen sammelt man in der selben Höhe, wie Miles&More Status Meilen, allerdings nur, wenn man in der First- und Business Class von vollintegrierten Miles&More Airlines fliegt.

HON Circle Meilen dienen zur Qualifikation für den HON Circle Status bei Miles&More, welcher den höchsten Miles&More Status darstellt und einer der exklusivsten Vielflieger Status Level überhaupt ist. Mit 600.000 HON Circle Meilen in zwei zusammenhängenden Jahren, erhält man den Miles&More HON Circle Status.

Miles&More HON Circle Meilen sind anders als Miles&More Status und Select Meilen zwei Jahre Gültig und zwar immer vom 1. Januar bis zum 31. Dezember des Folgejahres.

Miles&More HON Circle Meilen stellen auch die „Select Meilen“ der HON Circle Member da. Denn ab 625.000 HON Circle Meilen, kann ein HON Circle Member das erste Select Benefit wählen.

HON Circle Meilen sind wohl für die allerwenigsten Miles&More Mittglieder relevant. Nur wer auch den HON Circle Status erreichen oder verlängern möchte, wird auf diese Meilen achten. Dennoch bekommen sie recht viel Aufmerksamkeit.

Die verschiedenen Meilenarten bei Miles&More | Frankfurtflyer Kommentar

Eine Meile ist schon lange nicht mehr eine Meile. Mit gleich vier verschiedenen Meilenarten bei Miles&More, bietet das Programm auch noch einen überdurchschnittlich große Anzahl an Meilenarten. Dies macht es natürlich nicht einfacher, allerdings finde ich persönlich dies sogar regelrecht spannend und es ergeben sich hiermit neue Möglichkeiten um das Programm zu optimieren.

Ich hoffe, wir konnten Euch mit diesen Guide weiterhelfen. Wenn Ihr Fragen zu den Meilenarten bei Miles&More habt, könnt ihr gerne ein Kommentar hinterlassen. Viele weitere Guides zu vielen Themen rund um das Fliegen und Vielfliegerprogramme findet Ihr in unserer Guide Sammlung.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Hallo,

    Du schreibst, dass „FTL unter Umständen 20.000 Prämien- in 10.000 Statusmeilen umwandeln“ können. Welche Umstände sind das denn und sind hier auch nur Prämienmeilen durch KK-Umsätze gemeint?

    Danke 🙂

    • Hallo,

      Gut aufgepasst ;). Nein dabei handelt es sich nicht um Prämienmeilen aus Kreditkartenumsätzen, sondern um Prämienmeilen auf dem Konto des FTL. Wenn man 80.000 Select Meilen als FTL gesammelt hat, kann man 20.000 Prämienmeilen in 10.000 Statusmeilen tauschen, was einen unter umständen über die 100.000 Meilen zum Senator hebt.

      Das ganze ist allerdings noch einmal ein Thema für sich. Ein Guide hierzu wird auch bald kommen.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*