Eurowings Status Strategien

Eurowings ist zwar Teil des Lufthansa Konzerns, allerdings anders als die Töchter Swiss und Austrian Airlines, kein Mitglied der Star Alliance. Daher gelten bei Eurowings auch nicht die üblichen Star Alliance Vorzüge. Grund genug für uns, Euch einmal die verschiedenen Eurowings Status Strategien vorzustellen.

Eurowings ersetzt auf mehr und mehr Strecken die Lufthansa und besonders wer nicht ab den Lufthansa Drehkreuzen Frankfurt und München fliegt, der wird wohl kaum an Eurowings vorbei kommen. Besonders deutlich wird dies aktuell in Düsseldorf, wo ein regelrechter Eurowings Hub entsteht. Neben vielen Direktflügen durch Europa, bietet man ab Ende April auch eine Reihe von Langstreckenverbindungen ab Düsseldorf an, welche sich auch insbesondre an Geschäftsreisende richten. Besonders wer regelmäßig mit Eurowings fliegen wird, der wird wohl kaum auf Statusvorteile verzichten wollen.

Eurowings Status Strategien | Mögliche Vielfliegerprogramme

Da Eurowings nicht Mitglied der Star Alliance ist, fallen fast alle Strategien für einen einfach zu erreichenden Star Alliance Gold Status, wie den von SAS Eurobonus, Aegean Miles+Bonus, Turkish Airlines Miles&Smiles und auch Asiana Club flach.

Allerdings gibt es einige Eurowings Status Strategien um auch bei Eurowingsflügen nicht auf die Statusvorteile verzichten zu müssen. Teilweise ist dies sogar sehr einfach, denn bereits mit der Eurowings Kreditkarte Gold, erhaltet Ihr Statusvorteile bei Flügen mit Eurowings. Zwar erhaltet Ihr mit der Kreditkarte keinen Lounge Zugang, allerdings bekommt Ihr mit ihr Priority Check-In, Security Fast Lane und kostenloses Sportgepäck. Ganz nebenbei ist die Eurowings Kreditkarte Gold auch eine hervorragend Reisekreditkarte, wie wir hier beschrieben haben.

Aktuell gibt es die Eurowings Kreditkarte Gold sogar mit 10.000 Meilen, statt der üblichen 2.500 Meilen, was bereits genug für einen Freiflug mit Eurowings ist. Die Karte ist noch dazu im ersten Jahr kostenlos.

eurowings_Gold_300x250

Eurowings Status Strategien | Lufthansa Miles&More

Das Lufthansa Miles&More Programm ist vermutlich das naheliegendste Programm, da es das „quasi hauseigene“ Vielfliegerprogramm von Eurowings ist. Besonders spannend ist das Miles&More Programm besonders für innerdeutsche Eurowings Pendler, da bereits der niedrigste Status viele Vorteile bringt. Auch die vielen Sammelmöglichkeiten neben dem Fliegen und daher das schnelle Erreichen von Prämienflügen macht das Programm durchaus interessant.

Der Lufthansa Frequent Traveller

Der Frequent Traveller ist besonders für den innerdeutschen Pendler auf Eurowings Flügen ein sehr hochwertiger und auch recht einfach zu erreichender Status. So erhaltet Ihr ihn bereits nach 30 Flugsegmenten im Kalenderjahr mit Eurowings oder auch den vollintegrierten Miles&More Fluggesellschaften Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Air Dolomiti, LOT, Adria und Croatia Airways. Wer natürlich eher auf der Langstrecke unterwegs ist, kann den Frequent Traveller Status auch auch mit 35.000 Statusmeilen im Kalenderjahr erfliegen.

30 Flüge klingt auf den ersten Blick sehr viel, allerdings sind dies „nur“ 15 Hin- und Rückflüge, z.B. von Köln nach München oder Berlin. Dies entspricht etwas mehr als einem Trip pro Monat. Mit dem Frequent Traveller Status habt Ihr besonders auf Kurzstreckenflügen schon eine ganze Reihe an Vorteilen:

  • Loungezugang zu allen Lufthansa Business Lounges (Hier findet Ihr unsere Übersicht) nicht im Basic-Tarif
  • Priority Check-In
  • kostenloses Skigepäck
  • mehr Meilen dank 25% Executive Bonus

Leider erhalten Frequent Traveller bei Eurowings keinen Zugang zur Priority Sicherheitskontrolle. Allerdings würde die Eurowings Kreditkarte Euch diesen Vorteil verschaffen!

Der Senator Status

Der Lufthansa Senator Status entspricht auch dem Star Alliance Gold Status, so dass Ihr neben vielen Vorteilen bei Eurowings auch viele Vorteile bei den Star Alliance Partnern von Lufthansa erhalten würdet. Allerdings ist er mit 100.000 Meilen im Kalender Jahr nur mit Kurzstreckenflügen fast nicht zu erreichen! Wer allerdings neben Eurowings Flügen auch regelmäßig auf der Langstrecke unterwegs ist, oder auch mit Star Alliance Partnern, für den ist der Senator Status möglicherweise eine gute Option.

Mit dem Miles&More Senator Status erhaltet Ihr die meisten Vorteile, von allen möglichen Vielfliegerstatus bei Eurowings Flügen.

  • Loungezugang zu allen Lufthansa Senator und Business Lounges (Hier findet Ihr unsere Übersicht) nicht im Basic Tarif
  • Loungezugang an allen Ausenstationen mit BEST Tarif
  • Priority Check-In
  • Fast Lane Nutzung
  • kostenloses Skigepäck
  • mehr Meilen dank 25% Executive Bonus

Eurowings Status Strategien | United MileagePlus

Das Vielfiegerprogramm von United Airlines ist auch für Eurowings Vielflieger interessant. Zum einen könnt Ihr hier Eure Eurowings Flüge ebenfalls gutschreiben lassen und Meilen auch für Eurowings Flüge einlösen, zum anderen erhaltet Ihr ab dem Premier Gold Level neben dem Star Gold Status auch Vorteile bei Flügen mit Eurowings.

Der Premier Gold Status ist mit 50.000 Meilen oder 60 Flüge im Kalenderjahr recht einfach zu erreichen. Allerdings benötigt Ihr auch 4 United Flüge pro Jahr, was unter Umständen für den ein oder anderen ein Hindernis sein könnte.

Neben dem Star Gold Status erhaltet Ihr bei Eurowings folgende Vorteile:

United MileagePlus Status Challenge

Eines der Dinge, welches United MileagePlus zum Start interessant macht, ist die Option einer Status Challenge. Hierbei könnt Ihr z.B. Euren topbonus Status bei United einreichen und erhaltet für 3 Monate einen vergleichbaren Status.

  • Topbonus Silber = Premiere Silver
  • Topbonus Gold = Premiere Gold
  • Topbonus Platinum = Premiere Platinum

Um den Status über die 3 Monate hinaus zu halten, müsst Ihr in diesen 3 Monaten folgende Meilen auf United oder United Express Flügen fliegen.

  • Premier Silver: 7.000 Meilen oder 8 Segmente
  • Premier Gold: 12.500 Meilen oder 15 Segmente
  • Premier Platinum: 18.000 Meilen oder 22 Segmente

Da die Meilen für die Status Challenge ausschließlich auf United und United Express Flügen erfolgen werden müssen, ist dies sicherlich nur für diejenigen interessant, die sowieso regelmäßig in die USA fliegen.

Eurowings Status Strategien | ANA Mileage Club

Wie United, hat auch die japanische ANA über Ihr Vielfliegerprogramm einen besonderen Zugang zu Eurowings. So erhaltet Ihr auch im ANA Mileage Club Meilen für Eurowings Flüge gutgeschrieben und könnt hierfür Meilen einlösen. Daneben erhaltet Ihr auch ab dem ANA Mileage Club Platinum Status folgende Vorteile bei Eurowings.

Der ANA Mileage Club Platinum Status ist dabei das erste Statuslevel von ANA, mit welchem Ihr auch den Star Alliance Gold Status erhaltet. Dieser ist mit 50.000 Meilen im Jahr auch nicht sonderlich schwierig zu erreichen, allerdings müssen auch 25.000 Meilen auf ANA geflogen werden. Wer also nicht regelmäßig nach Japan muss, ist mit diesem Program leider nicht gut bedient.

Eurowings Status Strategien | Warum nicht der Boomerang Club?

Eurowings hat mit dem Boomerang Club ein eigenes Vielfliegerprogram. Allerdings handelt es sich hierbei um ein reines Prämienprogramm, bei welchen Ihr zwar verhältnismäßig schnell zum Freiflug mit Eurowings kommt, allerdings niemals einen Vielfliegerstatus erreichen werdet. Wer also einen Vielfliegerstatus anstrebt, sollte seine Eurowings Flüge nicht beim Boomerang Club gutschreiben lassen.

Guide: Eurowings Boomerang Club

Eurowings Status Strategien  | Frankfurtflyer Kommentar

Eurowings ist kein Mitglied der Star Alliance, daher fallen die meisten Star Alliance Gold Strategien leider flach. Allerdings gibt es mit United MileagePlus und ANA Mileage Club auch hier gute Optionen, zumindest für alle, die auch regelmäßig in die USA oder nach Japan reisen.

Für den Geschäftsreisenden, welcher regelmäßige innerdeutsche oder europäische Flüge mit Eurowings absolvieren wird, ist der Miles&More Frequent Traveller Status sicherlich eine gute Wahl. Dieser bietet auf vielen Flügen Loungezugang und bevorzugten Check-In, was das Vielfliegen sicherlich deutlich angenehmer macht.

Was Eurowings wiederum einzigartig macht, ist die Möglichkeit, nur durch das Beantragen einer kostenlosen Kreditkarte, Vielfliegervorteile zu erhalten.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*