Guide: Die Miles&More Status Level

Das Lufthansa Miles&More Programm ist mit Abstand das größte Vielfliegerprogramm in Europa mit über 20 Millionen Teilnehmern. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist es durch die enorme Präsenz von Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss, natürlich auch mit Abstand das beliebteste Vielfliegerprogramm. Besonders bei Vielfliegern ist ein Miles&More Status, ein angestrebtes Ziel und ein Miles&More Status hat in Deutschland, Österreich und der Schweiz immer noch den wohl höchsten Prestige Status, aller Vielfliegerstatus Level.

Daher wollen wir Euch in diesem Guide die verschiedenen Miles&More Statuslevel vorstellen, Euch zeigen, was sie bieten und wie man einen Lufthansa Status erreicht.

 

Der Miles&More Teilnehmer

300x189Die blaue Karte von Miles&More, die sicherlich fast jeder kennt oder schon Zuhause hat. Auch wenn man sie bereits mit der Anmeldung zu Lufthansa Miles&More erhält, ist dies offiziell der niedrigste Status bei Miles&More.

Wirkliche Statusvorteile bringt diese Karte allerdings noch nicht mit. Ihre einzige Funktion ist es Miles&More Meilen bei allen Star Alliance Airlines und Miles&More Partnern zu sammeln.

Ich werde oft gefragt: „Wann kommt die Miles&More Karte?“ Grundsätzlich, erhaltet Ihr mit der Anmeldung zu Miles&More bereits eine Kartennummer und einen Pin zu Eurem Miles&More Konto. Eine vorläufige Karte könnt Ihr Euch dann einfach selbst ausdrucken und hiermit bereits Miles&More Meilen sammeln.

Sobald Ihr die erste Miles&More Prämienmeile gesammelt habt, wird Eure Miles&More Plastikkarte produziert und zu Euch nach Hause geschickt. Dies dauert etwa zwei Wochen.

Tipp: Wenn Ihr bei der Anmeldung zu Miles&More darauf verzichtet, Euch den Newsletter per Email zusenden zu lassen und dies nach der Anmeldung nachholt, erhaltet Ihr bereits 500 Miles&More Prämienmeilen gutgeschrieben!

Der Miles&More Frequent Traveller Status

Der Lufthansa Frequent Traveller Status ist wohl der am weitesten verbreitete Status unter den Europavielfliegern und bietet insbesondere auf Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines viele Vorteile.

Miles&More Frequent Traveller Status Qualifikation

Den Lufthansa Frequent Traveller Status erhaltet Ihr, wenn Ihr innerhalb eines Kalenderjahres (von 01. Januar bis 31. Dezember) mindestens 35.000 Statusmeilen bei Miles&More sammelt, oder mindestens 30 Flugsegmente mit sogenannten vollintegrierten Partnern fliegt. Zu diesen vollintegrierten Partnern zählen: Lufthansa, Lufthansa CityLine, Swiss, Austrian Airlines, Adria Airways, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, Germanwings, LOT Polish Airlines, Luxair, Lufthansa, Lufthansa Private Jet.

Ab dem Moment, in welchem Ihr diese Hürde überschreitet und die Flüge Eurem Miles&More Konto gutgeschrieben werden, erhaltet Ihr den Miles&More Frequent Traveller Status.

Der Miles&More Frequent Traveller Status ist nach der Qualifikation mindestens 2 Jahre gültig. Hierbei gilt, dass er noch das gesamte Jahr der Qualifikation und zusätzliche zwei Jahre gültig ist. Der Lufthansa Frequent Traveller Status läuft, sofern er nicht requalifiziert wurde, immer zum 28. Februar nach der Statuslaufzeit aus.

Beispiel: Wer sich 2018 für den Lufthansa Frequent Traveller qualifiziert, behält diesen Status mindestens bis zum 28. Februar 2021.

Miles&More Frequent Traveller Status Vorteile

Der Miles&More Frequent Traveller Status gilt innerhalb der Star Alliance bereits als Staralliance Silberstatus. Allerdings erhaltet ihr über die Vorteile des Star Alliance Silver Status auch noch viele weitere Vorteile, insbesondere wenn ihr mit einer Airline der Lufthansa Gruppe oder einer Star Alliance Airline von einem Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines Hub aus startet.

Star Alliance Silber Vorteile:

Die Star Alliance Silver Vorteile sind grundsätzlich recht überschaubar. Sie beschränken sich im wesentlichen auf Wartelistenpriorität, sowie eine Standby Priorität. Einige Fluglinien, wie zum Beispiel United Airlines bieten auch Passagieren mit Miles&More Frequent Traveller Status Vorteile, wie zum Beispiel einen kostenlosen Koffer auf Inlandsflügen.

Frequent Traveller Status Vorteile bei Miles&More Airlines

Nennenswerte Vorteile erhält man mit dem Miles&More Frequent Traveller Status, insbesondere bei Flügen mit Airlines der Lufthansa Gruppe, sowie ab Standorten, welche über Einrichtungen verfügen, welche von Lufthansa betrieben werden.

  • Loungezugang zu Lufthansa/ Swiss / Austrian Airlines Business Lounges vor einem Lufthansa, Star Alliance oder Code Share Partner Flug. Diese Regelung ist extrem großzügig gefasst und wir empfehlen hierzu auch unseren Guide: Lufthansa Lounge Zugangsregeln
  • Business Class Check-In bei Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines, sowie vollintegrierten Partnern, inkl. Eurowings.
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit, solange Ihr den Status besitzt (siehe auch unseren Guide: Wann verfallen Miles&More Prämienmeilen)
  • 25% Executive Bonus auf Flüge mit ausgewählten Partnern. Dies gilt sowohl auf Status-, als auch Prämienmeilen.
  • Erhöhtes Freigepäck auf Flügen mit vollintegireten Airlines der Lufthansa Gruppe, bzw. Miles&More. (1 Zusätzlicher Koffer in der Economy Class)
  • Eigene Lufthansa Frequent Traveller Hotline

Rabatt auf die Miles&More Kreditkarte 

Als Lufthansa Frequent Traveller erhaltet Ihr die Miles&More Frequent Traveller Kreditkarte zu einer reduzierten Jahresgebühr von 65 Euro, anstelle von 110 Euro pro Jahr. Allerdings lohnt es sich die Miles&More Kreditkarte bereits vor Erreichen des Lufthansa Frequent Traveller Status zu beantragen, da Ihr in diesen Fällen meist von dem hohen Willkommensbonus profitieren könnt. Frequent Traveller sind, aufgrund der reduzierten Jahresgebühr, meist von diesen Aktionen ausgeschlossen.

Aktuell gibt es folgende Aktion für die Miles&More Kreditkarte Gold:

728x90

Der Miles&More Senator Status

Der Lufthansa Senator Status, ist der wohl bekannteste und auch begehrteste Vielfliegerstatus in Deutschland. Insbesondere unter Vielfliegern besitzt der Lufthansa Senator Status deutlich mehr Prestige, als ein „normaler“ Star Alliance Gold Status. Wer viel mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines unterwegs ist und auch viele Miles&More Meilen sammelt, genießt mit dem Miles&More Senator Status auch noch einige zusätzliche Privilegien.

Miles&More Senator Status Qualifikation

Um den Lufthansa Senator Status zu erreichen, müsst Ihr 100.000 Statusmeilen in einem Kalenderjahr sammeln. Wie beim Frequent Traveller Status auch, ist das Kalenderjahr immer ein Jahr vom 01. Januar, bis zum 31 Dezember, in welchem Ihr die 100.000 Statusmeilen erfliegen müsst. Dabei gilt, dass man anders als bei vielen anderen Programmen, kein Flug auf Lufthansa selbst nötig ist. Ihr könnt die 100.000 Statusmeilen für den Senator Status also auch komplett auf Partner Airlines sammeln.

Der Miles&More Senator Status ist nach der Qualifikation mindestens 2 Jahre gültig. Hierbei gilt, dass er noch das gesamte Jahr der Qualifikation und zusätzliche zwei Jahre gültig ist. Der Lufthansa Senator Status läuft, sofern er nicht requalifiziert wurde, immer zum 28. Februar nach der Statuslaufzeit aus.

Beispiel: Wer sich 2018 für den Lufthansa Senator Status qualifiziert, behält diesen Status mindestens bis zum 28. Februar 2021.

Miles&More Senator Statusvorteile

Als Lufthansa Senator hat man natürlich alle Vorteile des Frequent Traveller Status, sowie noch eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen. So hat man als Lufthansa Senator auch automatisch den Star Alliance Gold Status, welcher bei allen Flügen mit einer Star Alliance Airline viele Vorteile mit sich bringt.

Star Alliance Gold Vorteile: 

Die folgenden Vorteile hat man mit dem Lufthansa Senator Status bei jedem Flug mit einer Star Alliance Partner Airline, unabhängig von der Reiseklasse.

  • Loungezugang zu über 1.100 Star Alliance Gold Lounges vor dem Flug
  • Priority Check-In
  • Mehr Freigepäck
  • Priorität beim Ausliefern des Gepäcks
  • Security Fast Lane an vielen Flughäfen
  • Priority Boarding

Zusätzliche Lufthansa Senator Vorteile: 

Folgende Vorteile erhaltet Ihr mit dem Lufthansa Senator Status, wenn Ihr mit Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines oder einer anderen Partner Airline fliegt. Hierzu zählt z.B. auch Eurowings.

  • First Class Check-In (bei Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian, oder wenn von Lufthansa abgefertigt)
  • Senator Lounge Zugang vor dem Abflug (auch bei Flügen mit Eurowings oder Codeshare Partnern ausserhalb der Star Alliance)
  • Senator Lounge Zugang auch nach der Landung (auch bei Flügen mit Eurowings oder Codeshare Partnern ausserhalb der Star Alliance)
  • ein zusätzliches Freigepäck Stück in jeder Reiseklasse
  • 2 eVoucher für Upgrades
  • eigene Senator Hotline
  • Buchungsgarantie (48h vor Abflug in den Full Flex Klassen auf ausgebuchten Flügen)
  • Zusätzlich ein kostenloses Golfgepäck
  • kostenlose Reservierung von allen Sitzplätzen in der eigenen Reiseklasse

Miles&More Kreditkarte kostenlos

Als Lufthansa Senator erhaltet Ihr die Miles&More Senator Kreditkarte kostenlos. Allerdings lohnt es sich die Miles&More Kreditkarte bereits vor Erreichen eines Lufthansa Status zu beantragen, da Ihr in diesen Fällen meist von dem hohen Willkommensbonus profitieren könnt. Statuskunden sind, aufgrund der entfallenden Jahresgebühr immer von diesen Aktionen ausgeschlossen.

Aktuell gibt es folgende Aktion für die Miles&More Kreditkarte Gold:

728x90

Lufthansa Senator Status Vorteile beim Meilen Einlösen 

Als Miles&More Senator hat man noch eine ganze Reihe von Vorteilen, wenn es darum geht, Miles&More Meilen für Prämienflüge einzulösen. Dies geht auch über die schnellere und meist fähigere Senator Hotline:

Miles&More Senatoren profitieren von folgenden Vorteilen beim Einlösen von Miles&More Meilen:

  • Companion Award: die zweite Person zahlt nur 50% der Prämienmeilen auf Flügen der Lufthansa Gruppe
  • Senator Warteliste: Senatoren haben die Möglichkeit, Prämienflüge bei Lufthansa Gruppe Airlines anzufragen und sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.
  • Senator Premium Award: Für 50% mehr Meilen, erhält man eine deutlich bessere Verfügbarkeit von Prämienflügen auch bei gut gebuchten Lufthansa Flügen.
  • Senator Meilenvorschuss: Senatoren können das Meilenkonto um bis zu 50.000 Prämienmeilen überziehen.
  • Swiss First Class Prämienflüge: Mit dem Senator Status, kann man über Miles&More auch Swiss First Class Prämienflüge buchen.

Der Miles&More HON Circle Status

Der Lufthansa HON Circle Status ist der mit Abstand exklusivste Vielfliegerstatus im Miles&More Programm und richtet sich an die Extremvielflieger, welche in der First- und Business Class mit der Lufthansa Gruppe unterwegs sind. Mit dem HON Circle Status habt Ihr besonders bei Flügen mit der Lufthansa Gruppe noch einmal gewaltige Vorteile. Bei allen anderen Star Alliance Airlines, seid Ihr auch mit dem HON Circle Status, „nur“ ein Passagier mit Star Alliance Gold Status.

Lufthansa HON Circle Status Qualifikation

Die Qualifikation zum Lufthansa HON Circle Member ist aufwändig und bedarf vieler Flüge in der First- und Business Class bei vollintegrierten Airlines. Um den HON Circle Status zu erreichen, muss man in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren (z.B. 01.01.2018 bis 31.12.2019) 600.000 HON Circle Meilen erfliegen. Hierbei handelt es sich um die „Statusmeilen für den HON Circle.

Hon Circle Meilen sammelt man lediglich auf Flügen mit Lufthansa, Lufthansa CityLine, Swiss, Austrian Airlines, Adria Airways, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, Germanwings, LOT Polish Airlines, Luxair, Lufthansa, Lufthansa Private Jet in der First- und Business Class. In der Premium Economy Class oder Economy Class, sowie bei Flügen mit anderen Partner Airlines, sammelt man keine Meilen, welche für den HON Circle Status relevant sind.

Wenn man sich für den Lufthansa HON Circle Status qualifiziert hat, ist dieser wie die anderen Statusstufen bei Miles&More auch, mindestens zwei Jahre gültig. Hierbei gilt, dass er noch das gesamte Jahr der Qualifikation und zusätzliche zwei Jahre gültig ist. Der Lufthansa HON Circle Status läuft, sofern er nicht requalifiziert wurde, immer zum 28. Februar nach der Statuslaufzeit aus.

Beispiel: Wer sich 2018 für den Lufthansa HON Circle Status qualifiziert, behält diesen Status mindestens bis zum 28. Februar 2021. Der Zeitraum zur erneuten Qualifikation läuft dann vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2020.

 Miles&More HON Circle Vorteile

Außerhalb der Welt von Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines, hat man mit dem HON Circle Status die selben Vorteile, wie mit dem Senator Status, bzw. des Star Alliance Gold Status, welche Ihr wieder oben nachlesen könnt. Zusätzlich hat man bei Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines noch eine ganze Reihe von zusätzlichen Vorteilen als HON Circle Member.

Folgende Vorteile hat man als HON Circle Member:

  • Nutzung und Check-In im First Class Terminal in Frankfurt bei Abflug mit Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines.
  • Zugang zu den First Class Lounges von Lufthansa und Swiss vor dem Abflug mit jedem Codeshare Partner
  • Zugang zu den Lufthansa Lounges auch nach der Landung mit jedem Codeshare Partner
  • Limousinen Service bei Außenpositionen mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines in Frankfurt, München und Wien bei Abflug und Ankunft und bei Abflug in Zürich.
  • Senator Partnerkarte
  • Eigene HON Circle Hotline, mit dem gleichen Team
  • Eigener Ansprechpartner bei Lufthansa
  • Höchste Wartelistenpriorität
  • 6 eVoucher für Upgrades
  • Buchungsgarantie in den teuersten Buchungsklassen in der Economy, Premium Economy und Business Class, bis 24 Stunden vor Abflug.
  • Alle Vorteile des Senator Status

Miles&More Kreditkarte kostenlos

Als Lufthansa HON Circle erhaltet Ihr die Miles&More HON Circle Kreditkarte kostenlos. Allerdings lohnt es sich die Miles&More Kreditkarte bereits vor Erreichen eines Lufthansa Status zu beantragen, da Ihr in diesen Fällen meist von dem hohen Willkommensbonus profitieren könnt. Statuskunden sind, aufgrund der entfallende Jahresgebühr, immer von diesen Aktionen ausgeschlossen.

Aktuell gibt es folgende Aktion für die Miles&More Kreditkarte Gold:

728x90

Lufthansa HON Circle Vorteile beim Miles&More Meilen Einlösen

Ein meist unterschätzter Vorteil des HON Circle Status ist, dass man mit ihm unglaubliche Vorteile beim Einlösen von Miles&More Prämienmeilen hat. Und dies geht über die extrem fähige Miles&More HON Circle Hotline hinaus, welche Euch 24 Stunden am Tag zur Seite steht und wirklich extrem hilfreich sein kann.

  • Buchungsgarantie von Prämienflügen: Solange auf einem Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines Flug noch ein Platz in der Economy Class, Premium Economy Class oder Business Class zum Kauf bereitsteht, kann Ihn ein HON Circle Member auch mit Miles&More Meilen buchen. Dies gilt für den HON und bis zu drei weitere Mitreisende.
  • Companion Award: die zweite Person zahlt nur 50% der Prämienmeilen auf Flügen der Lufthansa Gruppe
  • HON Circle Meilenvorschuss: Als HON Circle Member kann man das Meilenkonto um bis zu 100.000 Prämienmeilen überziehen.
  • Swiss First Class Prämienflüge: Mit dem HON Circle Status, kann man über Miles&More auch Swiss First Class Prämienflüge buchen.

Die Miles&More Status Level | Frankfurtflyer Kommentar

Dieser Beitrag sollte Euch nur eine kleine Übersicht über die verschiedenen Status Level im Lufthansa Miles&More Programm geben, sowie deren Vorteile. Besonders wichtig hervorzuheben finde ich immer, dass man mit einem Miles&More Status durchaus noch zusätzliche Vorteile gegenüber einem vergleichbaren Vielfliegerstatus innerhalb der Star Alliance hat.

Wenn Ihr noch Fragen zu den Miles&More Status Leveln habt, könnt Ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

Das könnte Euch auch interessieren

7 Kommentare

  1. Hallo Christoph,
    gute Zusammenstellung und Erläuterungen !
    Kleine Anmerkungen: wichtig finde ich auch die „ Soft Landing “ für SEN und HON.
    Und daß man nur als SEN oder HON bei Swiss First Class – Prämienflüge buchen kann.
    Ein lustiger Tippfehler in Deinem Beitrag ( Karneval-Einfluss ? ): „ Buchungsgarantie von
    Prämien“l“ügen !“ bei „ Lufthansa HON CIRCLE Vorteile beim Miles&More Meilen Einlösen.“
    Grüße
    Klaus

  2. Hallo Cristoph,
    Danke für die gute Übersicht. Eine Frage habe ich zur folgenden Thematik:
    „Der Lufthansa Frequent Traveller Status läuft, sofern er nicht requalifiziert wurde, immer zum 28. Februar nach der Statuslaufzeit aus.
    Beispiel: Wer sich 2018 für den Lufthansa Frequent Traveller qualifiziert, behält diesen Status mindestens bis zum 28. Februar 2021.“

    Warum wird immer Ende Februar genommen? Bekomme ich zwei Monate „geschenkt“ oder als was gelten diese zwei Monate des darauffolgenden Jahres? Requalifizierung muss ja bis 31.12. erfolgen oder?
    Danke für Feedback und Beste Grüße,
    Stefan

    • Hallo Stefan,

      Ja du bekommst quasi immer 2 Monate geschenkt. Warum man gerades dieses Datum gewählt hat kann ich leider nicht sagen.

      VG
      Christoph

  3. Aber gelten diese 2 Monate auch um den Status zu requalifizieren? Scheinbar ja, denn warum sonst würde das so sein. 🙂

    BG, Stefan

    • Nein leider gelten diese zwei Monate nicht mehr. Du musst die Erforderlichen Meilen zwischen dem 1.Januar und 31. Dezember eines jeden Jahres erfliegen. Dann wird der Zähler wieder auf 0 gesetzt. Wenn man es allerdings vom 1. Januar 2019 bis 28. Februar 2019 schaffen würde 30 Segmente/ 35.000 Meilen zu fliegen, ist der Status nur bis Februar 2021 gültig. Wenn man sich am oder nach dem 1. März 2018 qualifiziert, geht der Status bis Februar 2022.

      LG
      Christoph

    • Hallo Steffan,

      Danke für das Kompliment. Wegen der Email stehe ich gerade auf dem Schlauch, am besten schickst du sie noch einmal.

      LG
      Christph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*