Kreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühr | Eine Übersicht

Nach Auslandsreisen gibt es oft ein großes Ärgernis, wenn man sich hinterher die Kreditkartenabrechnung anschaut. Häufig werden auf fast alle Ausgaben im Ausland nämlich noch Auslandseinsatzgebühren von bis zu 2% von der Kreditkartenfirma erhoben.

Noch höher kann diese Gebühr für Abhebungen von Bargeld aus Geldautomaten anfallen. Zwar macht man bei der Abhebung von Bargeld am Geldautomaten im Ausland immer noch einen besseren Deal, als wenn man Bargeld in einer Wechselstube tauscht, aber die Gebühren sind natürlich unangenehm.

Allerdings muss dies nicht sein. Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Kreditkarten, welche keinen Auslandseinsatzgebühr und Gebühren für Bargeldabhebungen im Ausland verlangen. Wie immer im Leben kommt es allerdings auf das Kleingedruckte an.

In diesem Beitrag möchte ich Euch eine kleine Übersicht der Optionen geben, damit Ihr einfacher vergleichen könnt und die richtige Karte für Euch im Kreditkarten Dschungel findet. Denn mindestens eine Kreditkarte mit welcher Ihr kostenlos Bargeld im Ausland abheben könnt, sollte jeder in seinem Geldbeutel haben. Nicht zuletzt, da Ihr auf Bargeldabhebungen keine Meilen oder Punkte bei den üblichen Reisekreditkarten wie AMEX, Miles&More Kreditkarte und der Payback Kreditkarte bekommt.

Santander 1PLUS VISA Card 

Die Santander 1PLUS VISA Card ist in meinen Augen die beste Kreditkarte, wenn es nur darum geht kostenlos im Ausland zu bezahlen und Geld abzuheben.

Sie bietet zwar keine Zusatzleistungen, wie Reise- oder Mietwagenversicherungen, dafür ist sie allerdings Dauerhaft kostenlos und bedarf keinem separaten Girokonto. Die Ausgaben werden einfach von Deinem bisherigen Girokonto abgebucht. Damit ist die Santander 1PLUS Visa Card in meinen Augen die perfekte Backup oder Zweitkarte für jeden Reisenden.

Leider ist bei der Santander 1PLUS Visa Card immer nur die Teilzahlung automatisch möglich, sodass man das Kreditkartenkonto per Überweisung ausgleichen muss um hohe Kreditgebühren zu vermeiden.

Hier geht es zur Santander 1PLUS Visa Card

Vorteile der Santander 1PLUS Visa Card im Überblick:

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Kein Auslandseinsatzentgeld weltweit
  • Kostenlos weltweit an Automaten Bargeld abheben (mögliche Gebühren von Fremdbanken werden auf Antrag erstattet!)
  • 1% Tankrabatt an Tankstellen weltweit (1% wird bei der Kreditkartenabrechnung wieder gutgeschrieben)
  • Kostenlose Partnerkarte

Gebührenfrei Mastercard Gold 
Advanzia Mastercard Gold

Hinter der gebührenfreien Mastercard Gold versteckt sich, anders als man es erwartet, eine wirklich spannende Kreditkarte. Hinter der Karte steht übrigens die Advanzia Bank S.A., welche eine der größten Direktbanken aus Luxemburg ist.

Nicht nur, dass die Karte dauerhaft kostenlos ist, wie es der Name vermuten lässt, es fallen auch keine Kosten für Zahlungen und Geldabhebungen am Automaten im In- und Ausland an.

Auch eine Reiseversicherung und 5% Rabatt beim eigenen Mietwagen- und Reiseportal der Kreditkarte gibt es. Die Reiseversicherung ist zwar nicht so umfangreich wie bei einigen anderen Karten und besitzt immer eine Selbstbeteiligung, dennoch ist es eine tolle Zusatzleistung, für eine kostenlose Kreditkarte.

Hier geht es zur Gebührenfrei Mastercard Gold

Vorteile der Gebührenfrei Mastercard Gold im Überblick: 

  • dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Kein Auslandseinsatzentgeld weltweit
  • Kostenlos weltweit an Automaten Bargeld abheben
  • kleine Reiseversicherung 
  • kein neues Girokonto nötig!

Barclaycard Visa

Die Barclaycard Visa ist quasi das Einsteigerprodukt von Barclaycard. Die Karte hat dauerhaft keine Jahresgebühr und Ihr benötigt kein neues Girokonto. Eure Umsätze werden einfach jeden Monat von Eurem jetzigen Girokonto abgebucht.

Die Barclaycard Visa hat, wie viele Karten hier, keine Auslandseinsatzentgelder und Gebühren für das Abheben von Bargeld am Automaten. Dies gilt für Buchungen in Euro und in Fremdwährungen.

Leider ist bei der Barclaycard Visa immer nur die Teilzahlung automatisch möglich, sodass man das Kreditkartenkonto per Überweisung ausgleichen muss um hohe Kreditgebühren zu vermeiden.

Als kleines Willkommensgeschenk, gibt es auch noch 25 Euro Startguthaben für jede neu beantragte Karte.

Hier geht es zur Barclaycard Visa mit 25 Euro Startguthaben

Vorteile der Barclaycard NEW Visa im Überblick: 

  • dauerhaft keine Jahresgebühr
  • kein Auslandseinsatzentgeld weltweit
  • keine Gebühr für das Abheben am Automaten Weltweit
  • 25 Euro Startguthaben

VISA World Card von ICS

ICS VISA WorldCard

Eine der immer wieder intensiv als Reisekreditkarte vermarktete Karte ist die VISA World Card von ICS. Diese Karte benötigt zwar kein neues Giro Konto und ist auch dauerhaft kostenlos, was man sicherlich als sehr positiv bewerten kann, allerdings fallen bei dieser Karte, anders als in der Werbung suggeriert leider doch Auslandsentgelder an.

So fällt beim Abheben von Bargeld zwar keine zusätzliche Gebühr an, aber immer Auslandsentgelder in Höhe von 1,85% im Euroraum und sogar 2% in anderen Währungen. Dies gilt auch für alle Abhebungen im Ausland.

Hier geht es zur ICS VISA World Card



DKB Cash Konto und Visa Card
DKB-VISA-Kreditkarte

Das DKB Cash Konto mit der dazugehörigen Visa ist wohl einer der bekanntesten Tipps um im Ausland kostenlos Geld abzuheben und zu bezahlen. Allerdings benötigt man für die kostenlose DKB Visa Card auch ein kostenloses DKB Cash Konto.

Der Betrag der Kreditkartenabrechnung wird jeden Monat von dem DKB Cash Konto abgebucht und kann leider nicht von einem beliebigen Girokonto abgebucht werden. Wer sich hieran nicht stört, erhält allerdings auch ein gutes Produkt.

Hier geht es zum kostenlosen DKB Cash Konto inkl. Visa Card

Die Vorteile des DKB Cash Kontos inkl. Visa Card im Überblick: 

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto und Kreditkarte bei aktiver Nutzung
  • Kein Auslandseinsatzentgeld in jeder Währung
  • weltweit kostenlos Geldabheben am Automaten
  • leider nur kostenlos in Verbindung mit dem DKB Cash Konto

Eurowings Kreditkarte Gold

eurowings_Gold_250x250

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist die einzige Airline Kreditkarte, welche in dieser Auflistung auftaucht. Dies liegt einfach daran, dass sie unter allen deutschen Meilen&Punkten Kreditkarten das wohl beste Produkt bietet, wenn es um die bloßen Kreditkartenleistungen geht.

So kann man mit der Eurowings Kreditkarte Gold nicht nur Boomerang Club Meilen sammeln für jeden Euro Umsatz, sondern erhält neben Statusleistungen bei Eurowings auch eine Kreditkarte ohne Auslandseinsatzentgeld oder Gebühren für das Abheben von Bargeld.

Ich empfehle Euch auch meinen Beitrag hier auf Frankfurtflyer.de zur Eurowings Kreditkarte, in welchem ich alle Leistungen der Karte genau aufgeschlüsselt habe.

Hier geht es zur Eurowings Kreditkarte Gold

Die Vorteile der Eurowings Kreditkarte Gold im Überblick:

  • keine Jahresgebühr im 1. Jahr (danach 69 Euro)
  • 40 Euro Startguthaben
  • Meilen sammeln auf jeden Umsatz
  • Keine Gebühren bei Auslandseinsatz in jeder Währung!
  • Keine Gebühren bei Bargeldabhebungen außerhalb von Deutschland
  • umfangreiche Versicherungen

Barclaycard Platinum Double 

Mit der Barclaycard Platinum Double erhaltet Ihr gleich zwei Kreditkarten. Neben einer Master Card auch eine Visa Card, welche beide mit einer Abrechnung und von einem beliebigen Girokonto abgerechnet werden.

Die Barclaycard Platinum Double ist die Premium Kreditkarte in dieser Auflistung. Neben zweier Kreditkarten ohne Auslandseinsatzentgelt und keiner Gebühr für das weltweite Abheben von Bargeld am Automaten, bekommt Ihr auch noch umfangreiche Reiseversicherungen.

Daher ist das Barclaycard Platinum Double das ideale Angebot für alle, welche mit Ihren Kreditkarten keine Meilen und Punkte sammeln wollen und auch nur eine Karte im Geldbeutel benötigen.

Hier geht es zum Barclaycard Platinum Double 

Alle Vorteile des Barclaycard Platinum Double im Überblick:

  • keine Jahresgebühr im ersten Jahr ( danach 99 Euro)
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • weltweit kein Auslandseinsatzentgeld
  • umfangreiche Premium Reiseversicherungen
  • bis zu drei Partnerkarten kostenlos

Kreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühr | Frankfurtflyer Kommentar

Grundsätzlich bezahle ich alles immer mit Kreditkarten, nicht zuletzt da ich hiermit Meilen sammeln kann. Allerdings benötigt man im Ausland auch immer wieder Bargeld und daher ist eine Kreditkarte mit welcher man dieses kostenlos abheben kann eine sehr gute Investition für jeden Reisenden. Insbesondere da man solche Karten auch komplett und dauerhaft kostenlos erhalten kann, bieten sich mindestens eine hiervon auch als Zweit- oder Backupkarte an.

  • Wer eine kostenlose Kreditkarte zum Bargeld Abheben im Ausland sucht, dem empfehle ich die Barclaycard Visa.
  • Für alle die unter keinen Umständen auf das Meilensammeln verzichten wollen, empfehle ich die Eurowings Kreditkarte Gold, insbesondere auch wenn man ab und an mit Eurowings fliegt, da man durch die Kreditkarte hier deutliche Vorteile genießt.
  • Wer nur eine sehr gute Reisekreditkarte sucht und keinen Wert auf das Meilensammeln legt, der ist mit der Barclaycard Platinum Double sehr gut bedient.

Das könnte Euch auch interessieren

13 Kommentare

  1. Moin,
    schöner Beitrag soweit. Vielleicht solltest du noch erwähnen das die DKB nicht zwingend dauerhaft weltweit kostenfrei zum abheben ist.

    Ist ja seit 2016 mit dem Aktivkunden Service nur noch Dauerhaft kostenfrei wenn man 700€ Geldeingang pro Monat hat. Außerdem wird bei Zahlung im Ausland erstmal die Gebühr eingezogen und nach ende des Monats zurückerstattet.

    LG Julian

    • Danke für den Hinweis. Das DKB Konto ist genau deshalb nicht meine erste Wal, wenn es um kostenloses Bargeld im Ausland geht. Ich bevorzuge die Santander 1PLUS Visa. Diese ist dauerhaft kostenlos und auch Bargeld kann man überall kostenlos abheben.

      Das DKB Konto ist super, wenn man es auch wirklich aktiv nutzen möchte.

      VG
      Christoph

  2. Ich bin mir ziemlich sicher, gelesen zu haben, dass bei der DKB-Karte „die Zeiten, in denen die Fremdgebühren bei Geldabhebungen im Nicht-Euro-Ausland zurückerstattet werden, vorbei sind“.
    Das gibt es nur noch bei der Santander

    Gruß
    Der Erbsenzähler

    • Das ist so auch nicht richtig. Die Gebühren werden beim bezahlen erstattet (1,75% des Betrags) wenn du Aktivkunde bist. Bist du kein Aktivkunde gibts Gebührenfreie Abhebung nur innerhalb der EU.

      Die Fremdgebühren des automatenbetreibers gibts in der Tat nicht mehr bei der DKB. Das ist aber schon seit 2 Jahren oder so der Fall.

        • Nein, bei der DKB ist es kostenfrei mit dem abheben wenn du Aktivkunde bist. Beim bezahlen außerhalb der EU zahlst du als Aktivkunde erst die 1,75% Fremdwährung und kriegst diese Gebühren einmal im Monat zurückerstattet.

          Bissl komplexer aber wenn du das DKB Girokonto wirklich nutzt, ist es gleichwertig wie die Santander. Dafür musst du bei Santander aufpassen das du die Kreditkarte ausgleichst, machst du das nicht fallen Zinsen an nach Ablauf einer gewissen Zeit.

          Haben also beide Vor- & Nachteile.

          LG Julian

  3. Die Santander Karte klingt erst einmal toll, aber… man kann meines Wissens pro Tag max 300 EUR und pro Monat nur 2000 abheben. Diese Limited sind nicht veränderbar. Und das gesamt Kreditlimit liegt ebenfalls bei 2000, es sei denn, man hat zuvor wie bei einer Debit Karte ein Guthaben auf das Konto überwiesen.
    Des weiteren werden nur 5% des monatlichen Rechnungsbrtrags per Lastschrift eingezogen. Den Rest muss man manuell überweisen. Vergisst man das, werden happige Soll Zinsen fällig.

    • Leider hast du damit Recht. Dies wurde bei den neueren Karten eingeführt (still und leise). Dies ist einer der Preise für eine Kostenlose Kreditkarte ohne Auslandseinsatz. Dennoch, wer mit diesen Rahmenbedingungen klar kommt, hat hier eine gute Karte.

  4. …kleiner tipp: mit revolut kann man seine standardkarten indirekt nutzen (sammelt also auch seine meilen) und trotzdem in zahlreichen ländern der welt kostenfrei mit der zugehörigen visa bargeld beziehen….wer sich zur zeit dort ein konto eröffnet, bekommt die basisversion aus promogründen noch kostenlos…?

  5. …kleiner tipp: mit revolut kann man seine standardkarten indirekt nutzen (sammelt also auch seine meilen) und trotzdem in zahlreichen ländern der welt kostenfrei mit der zugehörigen visa bargeld beziehen….wer sich zur zeit dort ein konto eröffnet, bekommt die basisversion aus promogründen noch kostenlos…?

  6. Servus zusammen ! Klasse Artikel, wie auch alle anderen Infos zu Kreditkarten auf Reisen.

    Worüber ich allerdings bisher kaum etwas gelesen habe: Wie sehen denn die Wechselkurse/ Währungsumtauschraten der Kreditkartenfirmen aus, die keine Auslandseinsatzgebühren/ Barabhebungsgebühren erheben ?

    Ist es da mal jemandem gelungen, Vergleiche anzustellen zwischen denjenigen Kreditkartenfirmen, die Auslandsgebühren (aber vielleicht günstigere Umtauschraten) berechnen im Vergleich zu Kartenunternehmen ohne Auslandsgebühren (aber möglicherweise mit schlechteren Umtauschkursen)? Ich blicke da leider überhaupt nix.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*