Lufthansa First Class günstig mit Meilen buchen

Die Lufthansa First Class gilt für Meilensammler und Vielflieger oft als die Krone der Schöpfung. Auch wenn man sich vortrefflich darüber streiten kann, welches Produkt besser ist und mehr bietet, ist ein Flug in der Lufthansa First Class zweifelsfrei ein tolles Erlebnis. Durch den geschickten Einsatz von Meilen, muss dieses Erlebnis auch nicht unbezahlbar sein. Hier möchte ich Euch einmal einige Möglichkeiten vorstellen, wie Ihr auch in den Genuss eines Lufthansa First Class Fluges kommen könnt, inkl. aller Vorzüge, wie dem First Class Terminal.

Ich habe einen sehr ähnlichen Beitrag bereits vor einigen Monaten geschrieben. Allerdings hat sich seither einiges geändert! So wurden Meilenprogramme verändert und so mancher Sweet Spot entfernt und auch das Angebot an Flügen mit Lufthansa First Class hat sich geändert. So wird ab dem 14. Januar keine First Class mehr zu allen Zielen im Nahen Osten, sowie Zentral- , Ost- und West- Afrika mehr angeboten.

Damit führen die meist günstigsten Lufthansa First Class Flüge, welche man mit Meilen kaufen kann, von Deutschland nach Nordamerika oder Südafrika. Auch wenn diese ein wenig teurer sind, hat es doch den Vorteil, dass sie wesentlich länger sind und man so das tolle Produkt wirklich voll auskosten kann.

Die Planungssicherheit | Lufthansa First Class mit Miles&More Meilen

Das Lufthansa Miles&More Programm ist alles andere als eine schlechte Option, um Lufthansa First Class Flüge zu buchen! Mit Miles&More habt Ihr den großen Vorteil, dass Ihr bis zu ein Jahr im Voraus Lufthansa First Class Prämienflüge buchen könnt und auch, dass die Verfügbarkeit damit etwas besser ist, als bei allen anderen Optionen.

Dabei fallen folgende Meilenwerte für einen One Way/ Round Trip Flug in der Lufthansa First Class an:

  • Nordamerika: 85.000 Meilen/ 170.000 Meilen
  • Südafrika: 85.000 Meilen/ 170.000 Meilen
  • Indien: 85.000 Meilen/ 170.000 Meilen
  • Mittelamerika (Mexico Stadt): 95.000 Meilen/ 190.000 Meilen
  • Asien: 105.000 Meilen/ 210.000 Meilen
  • Südamerika: 105.000 Meilen/ 210.000 Meilen

Ein Prämienflug in der Lufthansa First Class kostet mit Miles&More Meilen also ab 85.000 Meilen und ca. 250-320 Euro an Steuern und Gebühren für den One Way, bzw. 500-650 Euro für den Round Trip. Bitte beachtet, dass die Steuern und Gebühren bei One Way Flügen aus dem Ausland teilweise stark in beide Richtungen abweichen können. Mehr zu dem Thema findet Ihr in unserem Guide: Bei Miles&More Prämienflügen Steuern und Gebühren sparen

Wer Senator oder HON Circle Member ist, kann für ein zweites Ticket noch einmal 50% der Meilen sparen, durch Nutzung des Companion Awards.

Wie buche ich?

Das Buchen ist bei Miles&More denkbar einfach. Ihr könnt Lufthansa First Class Flüge über Miles-and-More.de online buchen oder über das Call Center. Die Verfügbarkeit ist hier in den meisten Fällen auch etwas besser, als bei Partnern. Insbesondere, da Ihr mehr als 14 Tage im Voraus buchen könnt. Bei Miles&More lassen sich Lufthansa Frist Class Prämienflüge bis zu 360 Tage im Voraus buchen.

Lufthansa Miles&More Meilen sammeln

Lufthansa Miels&More Meilen lassen sich in wirklich beachtlicher Zahl am Boden sammeln. Neben der Miles&More Kreditkarte, welche es aktuell mit 20.000 Meilen zu Begrüßung gibt, sind auch Zeitschriften Abos eine unglaublich effizient Art um Miles&More Meilen zu sammeln.

Die wenigsten Meilen | Lufthansa First Class über Asiana Club buchen

Asiana Airlines Asiana Club bietet einige sehr niedrige Meilenwerte für Lufthansa First Class Flugprämien. Hier gilt, wie bei allen Partner Airlines, dass sich Lufthansa First Class Prämienflüge erst ab 14 Tage vor Abflug buchen lassen. Auch ist der Buchungsprozess nicht ganz trivial, allerdings auch nicht unlösbar. Ebenso lassen sich Asiana Club Meilen in Deutschland nicht ganz so einfach sammeln, allerdings haben wir auch hier Lösungen für Euch ;).

Dabei fallen folgende Meilenwerte für einen One Way/ Round Trip Flug in der Lufthansa First Class an:

  • Nord Amerika 50.000 Meilen/ 100.000 Meilen
  • Hawaii 50.000 Meilen/ 100.000 Meilen
  • Südafrika: 70.000 Meilen/ 140.000 Meilen
  • Asien 75.000 Meilen/ 150.000 Meilen

Die Steuern und Gebühren sind im Asiana Club mit denen bei Miles&More identisch.

Besonders nach Nordamerika sind die Meilenwerte im Asiana Club für die Lufthansa First Class sehr interessant.

Wie buche ich?

Ein großer Nachteil dieses tollen Meilen Sweet Spots ist, dass er nicht sehr einfach zu buchen ist. So kann man ihn leider nicht online buchen, sondern muss bei Asiana anrufen. Ich habe recht gute Erfahrungen mit der US Hotline gemacht, auch wenn ich erst beim zweiten Agent zu dem gewünschten Ergebnis gekommen bin und mir dieser eine Reservierung aufbauen konnte.

Anschließend werdet Ihr an einen weiteren Agent verbunden, welcher das Ticket endgültig ausstellen kann. Übrigens könnt Ihr bis zu 96 Stunden vor Abflug die Reservierung 72 Stunden lang kostenlos „on hold“ stellen und innerhalb dieser Zeit später ausstellen lassen.

Überprüft vor dem Anruf die Verfügbarkeit!

Ich würde Euch empfehlen, die Verfügbarkeit vor Eurem Anruf zu überprüfen. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass man die Lufthansa First Class mit Asiana Meilen Meilen erst 14 Tage im Voraus buchen kann. Am besten überprüft Ihr die Verfügbarkeit auf United.com.

Gebt einfach in die normale Flugbuchungssuche Eure gewünschten Flüge und Daten ein und wählt „Search for Award Travel“.

Wenn der Lufthansa First Class Flug für Partner verfügbar ist, wird er Euch als First Saver Award angezeigt. Die Meilenwerte, sowie Steuern und Gebühren, welche Euch United anzeigt, dürft Ihr in diesem Fall allerdings ignorieren. Wenn Ihr über Asiana Club Meilen bucht, zahlt Ihr 50.000 Meilen und etwa 250 Euro Steuern und Gebühren.

Asiana Club Prämienmeilen – Wie sammeln?  

Grundsätzlich gibt es zwei sinnvolle Möglichkeiten um neben dem Fliegen weitere Asiana Club Meilen in Deutschland zu sammeln.

SPG Starpoints kaufen

SPG Starpoints sind die Punkte der Sheraton Gruppe. Den größten Gegenwert erzielt man für gewöhnlich, wenn man diese in Airline Meilen umwandelt. So kann man SPG Punkte im Verhältnis 1:1 in Asiana Club Meilen umwandeln. Für alle 20.000 Starpoints gibt es sogar noch einmal 5.000 Meilen Bonus, sodass 20.000 Starpoints = 25.000 Asiana Club Meilen entsprechen.

SPG Starpoints lassen sich immer wieder in Aktionen kaufen. Ich würde daher warten, bis wieder solche eine Aktion mit Rabatt stattfindet. Wir werden hier darüber berichten.

Eine weitere Möglichkeit um neben Hotelübernachtungen in Deutschland Starpoints zu sammeln ist das Umwandeln von AMEX Membership Rewards Punkten in SPG Strapoints. Das Verhältnis liegt dabei bei 3:1, also bekommt Ihr für 3.000 Membership Rewards Punkte 1.000 Starpoints.

Für das erfolgreiche Beantragen und einen Mindestumsatz von 1.000 Euro in den ersten 3 Monaten, erhaltet Ihr für die AMEX Gold Card bereits 20.000 Membership Punkte. Im ersten Jahr ist die Karte sogar kostenlos und kann bei Nichtgefallen gekündigt werden.

American Express Platinum Card

Mit der AMEX Platinum Card sammelt Ihr sogar gleich 30.000 Membership Rewards Punkte, nach einem Mindestumsatz von 2.000 Euro in den ersten 3 Monaten. Die Karte ist mit 600 Euro Jahresgebühr zwar recht teuer, allerdings kommt sie auch mit einer ganzen Reihe von Leistungen, wie Lufthansa Lounge Zugang in München und Zugang zu 1.100 Priority Pass Lounges, sowie AMEX Centurion Lounges und Delta SkyClubs. Auch bei vielen Hotels erhaltet Ihr mit der AMEX Platinum Card eine ganze Reihe von Vorteilen.

Nordamerika Sweetspot | Lufthansa First Class mit SAS EuroBonus buchen

Eine der niedrigsten Meilenwerte für Lufthansa First Class Flüge nach Nordamerika hat auch SAS Eurobonus. Hier kostet ein Hin- und Rückflug in der Lufthansa First Class nur 150.000 Meilen.  Ein One Way Flug würde mit 90.000 Meilen 60% des Roundtrip kosten, weshalb letzteres günstiger ist. Und man muss ja sowieso wieder nach Hause kommen.

Alle weiteren Ziele neben Nordamerika sind nicht sonderlich spannend und daher gehe ich hierauf nicht weiter ein. Die Steuern und Gebühren sind mit denen von Miles&More vergleichbar.

Wie buche ich?

Lufthansa First Class Flüge lassen sich erst 14 Tage vor Abflug buchen und dies gilt auch für den Rückflug. Bei längeren Reisen hat man entsprechend wenig Planungssicherheit oder muss in den sauren Apfel beißen und teuerere One Way Tickets kaufen.

Buchen lassen sich Lufthansa First Class Prämienflüge bei SAS über das lokale Call Center. Ich empfehle Euch, vor dem Anruf die Verfügbarkeit, wie bei Asiana Club beschrieben, über United.com zu überprüfen.

SAS Eurobonus – Wie sammle ich Meilen?

SAS Eurobonus ist auch daher interessant, da es sehr günstige Sammelraten für Flüge bietet. So sammelt Ihr z.B. auf einigen sehr guten Angeboten wie von Thai Airways oder Singapore Airlines nach Australien 200% der Distanzmeilen. Auch lässt sich der SAS Eurobonus Gold Status mit nur 45.000 Meilen erreichen und ist damit einer der einfachsten Star Alliance Gold Status.

Zusätzliche Prämienmeilen lassen sich in Deutschland sehr gut über das AMEX Membership Rewards Programm sammeln.

Dabei sammelt ihr für jeden Euro Umsatz mit einer AMEX bis zu 1,2 SAS Eurobonus Meilen. Auch lassen sich zur Begrüßung mit der AMEX Gold Card gleich 16.000 Meilen sammeln.

Goldcard_Karten_200x131Für Selbständige gibt es mit den AMEX Business Class sogar noch mehr Meilen. So sammelt Ihr mit der AMEX Business Gold Card 

Platinumcard_Karten_200x127

24.000 SAS Meilen und mit der AMEX Business Platinum sogar 

gleich 40.000 SAS Meilen, zusätzlich zu den Meilen für jeden Euro Umsatz!

 

Südafrika Sweet Spot | Lufthansa First Class mit Singapore Airlines KrisFlyer Meilen buchen

Singapore Airlines KrisFlyer war lange Zeit die günstigste Option um in der Lufthansa First Class zu fliegen. So kostete ein Lufthansa First Class Flug von Europa nach Dubai lediglich 35.000 Meilen. Dieser Sweet Spot ist inzwischen allerdings gleich doppelt abgestellt. Zum einen wird keine Lufthansa First Class mehr in die entsprechende Region angeboten, zum anderen kosten die Flüge inzwischen auch 60.000 Meilen für den One Way.

Dennoch gibt es einen wirklichen Sweet Spot in der Award Chart von Singapore Airlines KrisFlyer um die Lufthansa Frist Class günstig zu buchen. First Class Flüge von Europa nach Südafrika kosten lediglich 70.000 Meilen für den One Way, bzw. 140.000 Meilen für den Hin- und Rückflug.

Dabei fallen folgende Meilenwerte für einen One Way/ Round Trip Flug in der Lufthansa First Class an:

  • Südafrika: 70.000 Meilen/140.000 Meilen
  • Nordamerika: 95.000 Meilen/190.000 Meilen
  • Hawaii& Mittelamerika: 107.500 Meilen/ 215.000 Meilen

Alle weiteren Ziele sind leider sehr teuer geworden. Mit Ausnahme von Südafrika, gibt es meist auch günstigere Optionen um die Lufthansa First Class zu buchen.

Wie buche ich?

Die Buchung von Lufthansa First Class Prämienflügen über KrisFlyer stellt sich analog zu SAS Eurobonus dar, allerdings sind One Way Prämien zum halben Preis verfügbar, so dass man den Rückflug bei längeren Reisen auch erst später buchen kann.

Lufthansa First Class Flüge lassen sich erst 14 Tage vor Abflug buchen und dies gilt auch für den Rückflug. Buchen könnt Ihr einfach über die Singapore Airlines Seite.

Singapore Airlines KrisFlyer – Wie Meilen sammeln?

Die einfachste Option um Singapore Airlines Meilen in Deutschland zu sammeln ist über das American Express Membership Rewards Programm. Dieses ist ein Transferpartner von KrisFlyer.

Für das Beantragen der AMEX Gold Card, könnt Ihr momentan 20.000 Membership Rewards Punkte (16.000 KrisFlyer Meilen) kostenlos erhalten. Für jeden ausgegebenen Euro sammelt Ihr nochmals bis zu 1,2 Meilen!

American Express Platinum CardWer noch mehr Meilen möchte, kann sich auch die AMEX Platinum Karte ansehen. Diese kommt mit 30.000 Punkten und damit 24.000 Meilen zur Begrüßung, kostet allerdings auch 600 Euro Gebühr im Jahr. Allerdings erhaltet Ihr mit dieser Karte auch eine Vielzahl von weiteren Vorteilen.

 

Eine weitere Möglichkeit ist das Kaufen von SPG Punkten. Für 20.000 SPG Punkte erhaltet Ihr 25.000 Singapore Airlines KrisFlyer Meilen. Ich habe hier bereits sehr ausführlich über die Möglichkeit berichtet, wie Ihr SPG Punkte kaufen und umwandeln könnt. Es gibt auch immer wieder Aktionen, bei welchen Ihr deutlich günstiger SPG Starpoints kaufen könnt.

Lufthansa First Class günstig mit Meilen buchen | Frankfurtflyer Kommentar

Es gibt mehr Möglichkeiten einen Lufthansa First Class Flug günstig mit Meilen zu buchen, als man oft glaubt. Allerdings benötigt es immer einiges an Meilen! In meinen Augen ist die in den meisten Fällen einfachste und auch günstigste Option, das Buchen über Miles&More Meilen. Hier habt Ihr Planungssicherheit und auch die Meilen lassen sich sehr einfach und auch günstig sammeln.

Neben Miles&More gibt es natürlich auch noch eine Reihe von anderen Optionen, welche ich hier aufgelistet habe. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Wer jetzt Lust auf die Lufthansa First Class bekommen hat, für den haben wir hier auf dem Blog natürlich auch passende Reviews:

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Meilen sammeln und noch mehr Spaß in der Lufthansa First Class!

2 Kommentare

    • Ja und Nein. Du sammelst 0.8 Meilen pro Membership Rewards Punkt, allerdings sammelst du, wenn du den Punkteturbo aktivierst, 1,5 Membership Rewards Punkte je 1 Euro Umsatz (Bis 40.000 Euro).

      Das sind dann 1,2 Meilen je Euro bei den meisten Programmen.

      LG
      Christoph

Kommentar verfassen