Review: Lufthansa Business Class Lounge Athen

Eins vorweg: Warum kann es nicht immer so sein? Die Lufthansa Business Class Lounge Athen ist das, was eine Lounge sein sollte. So, bevor ich jetzt anfange zu schwärmen, versuche ich mich wieder einzufangen und sachlich über die Lounge zu berichten.

Neulich ging es mal wieder nach Kreta. Dies war glücklicherweise ein Geschäftstermin, den ich mit einem kleinen Aegean Miles+Bonus  Run verbinden konnte (Jetzt habe ich meinen Status auch wieder bis 2018 verlängert). Auf dem Rückweg bin ich dann über Athen zurück nach Frankfurt geflogen.

Mit der Lounge in Athen, kommen wir unserem Ziel, alle 60 Lufthansa Lounges in 2017 zu besuchen, wieder ein kleines Stück näher.

Lufthansa Business Class Lounge Athen – Lage

Die Lounges liegen im Schengen Bereich des Flughafens Athen. Zunächst muss man die Sicherheitskontrolle hinter sich bringen. Wer gerade durch den Duty Free Bereich läuft wird auf der gegenüberliegenden Seite, auf Höhe von Gate B12, die Lounges finden. Neben der Aegean Lounge befindet sich auch die Lufthansa Business Class Lounge Athen in diesem Bereich. Der Eingang dürfte dank des auffälligen Gelb nur schwer zu übersehen sein.

Lufthansa Business Class Lounge Athen – Zutritt

Im Gegensatz zu anderen Flughäfen gibt es in Athen nur die Business Class Lounge und keine Senator Lounge. Dies macht sicherlich auch Sinn, da nicht zu viele Gäste die Lounge nutzen. Nebenan befindet sich die größere Aegean Lounge, welche auch für Star Alliance Gäste gedacht ist.

Die Lufthansa Business Class Lounge Athen ist in erster Linie für die Premium Gäste und Vielflieger von Swiss, Austrian und Lufthansa gedacht. Neben den Frequent Travellern erhalten auch Senatoren und HON-Circle Member Zutritt zu Lounge. Wer über ein gültiges Business oder First Class Ticket bei einer der drei Airlines, am selben Tag verfügt, erhält natürlich auch ohne Status Zutritt zu Lounge. Auch Star Alliance Gold Member, mit einem Flug bei einer anderen Star Alliance Airline (wie Aegean) erhalten Zugang zu Lounge. Letzteres war bei mir der Fall. Ich habe die Lounge mit einem Aegean Ticket und einem Aegean Vielfliegerstatus besucht. Zum Glück ist das wohl noch ein Geheimtipp, ansonsten wäre die Lounge wohl besser besucht.

Lufthansa Business Class Lounge Athen – Layout

Nachdem ich die Lounge kurz vor 6 Uhr in der früh betreten hatte, wurde ich mit einem freundlichen „Hello and Welcome to the Lufthansa Business Class Lounge Athen“ begrüßt. Diese Euphorie zur frühen Stunde war sehr erfrischend. Mir wurde auch mitgeteilt, dass die Aegean Flüge nicht gesondert ausgerufen werden und ich deshalb die Monitore im Blick behalten solle.

Wer die Lounge betritt, dem fällt erst einmal der Empfang auf. Auf den zweiten Blick wird man merken, dass es zwei Räume in der Lounge gibt. Links befindet sich der Bereich mit dem Buffet und den Tischen zum Arbeiten, rechts befindet sich der eher entspannte Bereich mit den Sessel und bequemen Sitzmöglichkeiten.

Ich muss dazu sagen, dass die Lounge erst im März komplett renoviert wurde. Entsprechend ist alles neu und in gutem Zustand.

Ich habe mich zunächst in den linken Teil der Lounge begeben.

Hir befinden sich im Eingangsbereich einige Tische mit jeweils zwei Stühlen. Diese lassen sich zusammenschieben, falls man in einer größeren Gruppe reisen sollte.

Außerdem gibt es in diesem Bereich auch einige Hochtische mit Barstühlen.

Hinter dem Buffet, wie als auch über den Eingangsbereich, gelangt man in den zweiten Raum der Lounge. Hier befinden sich überwiegend sehr bequeme Sessel, die mit einem Beistelltisch voneinander abgetrennt sind. Außerdem befinden sich hier auch einige Couches.

In diesem Bereich befindet sich auch ein Arbeitsbereich. Hier lässt es sich vor dem Abflug noch ein wenig arbeiten, die elektronischen Geräte laden oder etwas drucken.

Die Lufthansa Business Class Lounge Athen ist zwar recht klein, aber sehr schön und modern gestaltet. Alles ist in einem super Zustand und die neue Einrichtung verbreitet ein sehr angenehmes Ambiente.

Das Einzige was noch fehlt, ist ein Blick in Richtung Vorfeld. Trotzdem verfügt die Lounge über eine große Fensterfront. Diese ist allerdings auf der vom Vorfeld abgewandten Seite des Terminals.

Lufthansa Business Class Lounge Athen – Catering

Die Lounge verfügt über zwei Buffets. Das kleinere von beiden befindet sich im rechten Raum, in dem es überwiegend Sessel und Couches gibt.

Zunächst befindet sich rechts auf dem Buffet eine WMF Kaffeemaschine. Diese ist vor allem in den frühen Morgenstunden absolut wichtig. Daneben befindet sich eine kleine, aber feine Auswahl an diversen Teesorten. Auch verfügt die Lounge über eine nette Auwahl an Säften. Natürlich gibt es auch eine Auswahl an alkoholischen Getränken. Neben Bieren und verschiedenen Weinsorten befindet sich links ein Beistelltisch an dem eine große und hochwertige Auswahl an Spirituosen angeboten wird.

Leider gibt es in diesem Bereich der Lounge keine Snacks.

Allerdings befindet sich das eigentliche Buffet ja auch im anderen Raum. Hier gibt es neben der Kaffeemaschine noch diverse nichtalkoholischen Getränke.

Auch frisch gepressten Orangensaft, welcher wirklich ansprechend präsentiert wurde, gab es.

Natürlich gibt es hier auch eine Zapfanlage an der sich der Gast selbst das Feierabendbierchen zapfen kann. Interessant fand ich, dass man kein Warsteiner oder Beck zapfen konnte sondern, dass Veltins ausgeschenkt wurde.

Die Auswahl an warmen und kalten Speisen war für eine Outstation und eine kleine Business Class Lounge wirklich super.

Neben diversen Brotsorten gab es auch Brötchen und Brezeln. Auch für Gäste mit Lust auf süße Teilchen gab es eine breite Selektion.

Es gab auch frisch zubereitete Desserts mit Zimt und griechischen Joghurt, den man sich selbst mit frischem Obst, Nüssen und anderen Zutaten verfeinern konnte.

Zudem gab es auch noch eine sehr ansprechende Wurst- und Käseplatte.

Lufthansa Business Class Lounge Athen – Fazit

Super! So sollten alle Lounges aussehen.

Nachdem ich in meinem letzten Review über die Lufthansa Business Class Lounge in Terminal 1 C geschrieben habe, die ein besserer Wartebereich ist, freut es mich, dass ich hier über das komplette Gegenteil berichten kann. Die Lufthansa Business Class Lounge Athen passt vom Design, der Einrichtung und vom Catering her perfekt. Der Service war freundlich, nett und zuvorkommend.

Insgesamt muss ich sagen, dass dies die wahrscheinlich beste Lufthansa Business Class Lounge war, die ich bisher besucht habe. Hier kann man durchaus seine Wartezeit verbringen.

1 Kommentar

  1. Danke Tim für Deinen Review. Ich teile Deine Meinung. Für mich eine top Lounge und ich war letzes mal vor der Renovation da. Da freue ich mich gleich schon auf den nächsten Griechenland Trip.

Kommentar verfassen