Review: Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen

Am 26. April 2017 wurde in München das neue Satellitenterminal als Erweiterung von Terminal 2 eröffnet. Dieses Terminal wird exklusiv von Lufthansa und ihren Partnerairlines genutzt. Lufthansa hat im Satellitenterminal fünf neue Lounges eröffnet. Anfang Mai habe ich mich daher auf dem Rückweg einer USA Reise dazu entschlossen über München zu fliegen und Euch alle fünf neuen Lufthansa Lounges einmal vorzustellen.

Lufthansa Senator Lounge München Satellit non-Schengen | Lage & Zugang

Die Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen befindet sich auf der Ebene H, welche für alle internationalen Abflüge zu Zielen außerhalb des Schengen Raums vorgesehen sind, gegenüber von Gate H11. Die Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen teilt sich einen Eingang mit der Lufthansa Business Lounge München Satellit Schengen. Auch wenn der Eingang etwas nach hinten versetzt ist, so kann man den für Lufthansa typischen gelben Eingang nur sehr schwer übersehen.

Lufthansa_Lounge_Eingang_MUC

Zugang zur Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen erhalten Lufthansa sowie Star Alliance First Class Passagiere, die über eine gültige Bordkarte für einen Lufthansa oder Star Alliance Flug ab München am selben Tag verfügen. Ebenfalls Zugang haben die Vielflieger des Miles and More- Programmes mit Senator und HON Circle Status sowie Passagiere, welche über einen Star Alliance Gold Status verfügen und natürlich eine Bordkarte für einen abfliegenden Star Alliance Flug ab München für denselben Tag besitzen. Eine Besonderheit gibt es allerdings für Senatoren und HON Circle Mitglieder, diese erhalten auch mit einem ankommenden Star Alliance Flug am selben Tag Zugang zur Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen.

Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen | Ausstattung

Neben dem Eingang teilen sich die Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen und Lufthansa Business Lounge München Satellit Schengen auch einen Front Desk. Hier stehen Lufthansamitarbeiter zur Verfügung, welche Euch bei kleineren und manchmal auch größeren Problemen weiterhelfen, wie zum Beispiel bei neuen Sitzplätzen oder Umbuchungen. Von diesem Front Desk geht es links in die Business Lounge und rechts in die Senator Lounge.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-1

Direkt hinter dem Eingang befindet sich auch hier das Business Center. Anders als bei der Business Lounge findet Ihr hier allerdings vollwertige Arbeitsplätze. Auch ein Fax- und Kopiergerät steht den Gästen zur Verfügung.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-22 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-24 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-23

Beim Eintreten in die Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen befindet sich nach dem Business Center eine große Auswahl an Tageszeitungen zum Mitnehmen, sowie Schließfächer fürs Handgepäck. Auch Toiletten und Duschen kann man im vorderen Bereich der Lounge finden.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-2 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-21

Wer ein wenig fehrnsehen möchte, kann dies in einenem abgedrennten TV Bereich machen. Dieser ist in meinen Augen sehr schön gestalltet. Es werden hier übrigens Kopfhöhrer verwendet, wodurch dieser Bereich sehr ruhig ist.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-20

Zentral in der Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen befindet sich der Bistrobereich. Dieser ist im Vergleich zu den anderen neuen Lufthansa Lounges im Satellitenterminal deutlich größer. Neben den Sitznieschen, welche mich an ein Diner erinnern, gibt es eine recht große Anzahl an Tischen mit Stühlen.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-3 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-4 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-19

In diesem Bistrobereich befindet sich auch das Buffet, an welchem Speisen und Getränke angeboten werden, sowie eine Buffetinsel. An dieser befinden sich auch noch weitere Sitzgelegeneheiten.

Ein Highlight ist sicherlich die Bar. Anders als bei der Non-Schnegen Lounge ist diese Bar allerdings als Kaffeebar zu sehen. Ein Barista bereitet Euch hier Kaffeespezialitäten zu.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-5

An der großen Fensterfront befinden sich noch einige Sessel sowie Ruheliegen. Besonders diese Liegen sind toll, da man bei fantastischem Vorfeldblick ein wenig vor oder zwischen seinen Flügen entspannen kann.

Wer noch etwas schlafen oder ruhen möchte, kann dies im Ruheraum machen. Hier befinden sich einige, voneinander getrennte Liegen. Auch Kissen und Decken liegen bereit.

Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen | Essen & Trinken

Ich habe die Lounge vormittags besucht, daher wurde zu dieser Zeit noch Frühstück angeboten. Mittags und Abends werden andere Speisen serviert. In meinem Bericht über die Lufthansa Senator Lounge München Non- Schengen könnt Ihr sehen, was mittags und nachmittags angeboten wird.

Neben einer Auswahl an Brot und Brötchen wurde eine Auswahl an Wurst und Käse angeboten. Auch hartgekochte Eier, Marmelade und süße Teilchen gibt es.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-9 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-8

Als warme Speisen gab es an diesem Tag Rührei sowie Speck.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-7

Auf der Buffetinsel wurde Obstsalat, Joghurt und Quark sowie eine Auswahl an Müsli angeboten.

Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-14 Lufthansa_Senator_Lounge_MUC_Satellit_Schengen-15

Die Auswahl an Getränken entspricht den Lufthansa Senator Lounge Standard. Neben dem, besonders am Morgen sehr beliebtem WMF-Kaffeevollautomaten, gibt es den ganzen Tag über Säfte, Soft Drinks, Sekt, Wein und Spirituosen.

Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen | Frankfurtflyer Kommentar

Die neuen Lufthansa Lounges im Satelliten Terminal in München haben mir allgemein alle sehr gut gefallen. Besonders der Vorfeldblick hat mich in allen Lounges wirklich begeistert. Was mir bei der Lufthansa Senator Lounge München Satellit Schengen aufgefallen ist, ist der verhältnismäßig große Bistrobereich. Wenn man allerdings bedenkt, dass diese Lougne vermutlich vorallem morgens und abends zu Stoßzeiten von Vielfliegern besucht wird, welche vor ihrem Abflug gerne noch etwas frühstücken oder zu Abend essen wollen macht dies sicherlich viel Sinn.

Habt Ihr schon eine der neuen Lufthansa Lounges in München besucht?

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*