Review: Lufthansa Senator Lounge New York (JFK)

Am John F. Kennedy Airport in New York betreibt Lufthansa die größte eigene Lounge außerhalb von Deutschland. Dabei bietet die Lufthansa Lounge in New York neben einer Business Class Lounge auch eine Senator und First Class Lounge. Damit deckt sie das gesamte Loungespecktrum der Lufthansa ab. Bei meinem letzten Abflug aus New York habe ich es mir daher nicht nehmen lassen, auch einmal die Lufthansa Senator Lounge New York als Star Alliance Gold Lounge zu besuchen.

Lufthansa Senator Lounge New York (JFK) | Lage & Zugang

Die Lufthansa Senator Lounge New York JFK befindet sich direkt links nach der Sicherheitskontrolle des Terminal 1 am John F. Kennedy Airport in New York. Grundsätzlich ist der leuchtend gelbe Lufthansa Lounge Eingang nur schwer zu übersehen.

Zugang zur Lufthansa Senator Lounge New York erhalten Lufthansa sowie Star Alliance First Class Passagiere, die über eine gültige Bordkarte für einen Lufthansa oder Star Alliance Flug ab New York am selben Tag verfügen. Ebenfalls Zugang haben die Vielflieger des Miles and More Programms mit Senator und HON Circle Status, sowie Passagiere, die über einen Star Alliance Gold Status verfügen und natürlich eine Bordkarte für einen abfliegenden Star Alliance Flug ab New York für denselben Tag besitzen. Eine Besonderheit gibt es allerdings für Senatoren und HON Circle Mitglieder. Diese erhalten auch mit einem ankommenden Lufthansa/Swiss/Austrian Flug am selben Tag Zugang zur Lufthansa Senator Lounge New York. Allerdings kommt dies wohl nur selten vor, da es ohne Weiterflug nicht möglich ist, ankommend wieder zur Lounge zu gelangen.

Lufthansa Senator Lounge New York (JFK) | Ausstattung

Die Lufthansa Senator Longe New York  verfügt über die klassische Lufthansa Senator Lounge Ausstattung, wie man sie aus vielen Senator Lounges in Deutschland kennt. Dabei besteht die Senator Lounge aus einem Raum, welcher durch die hohe Decke und die riesige Fensterfront mit tollem Vorfeldblick, sehr luftig und hell wirkt.

Im vorderen Bereich der Lounge befindet sich der Bistrobereich. Neben der bedienten Bar und dem Buffet befinden sich hier auch die typischen Lufthansa Bistro Stühle und Tische.

Im hinteren Bereich befindet sich der eigentlich Lounge Bereich mit einer Vielzahl an Sesseln. Dabei verteilen sich die Sitzgruppen auf den Bereich neben der Fensterfront, sowie einem kleineren TV Bereich. Sehr positiv sind mir die vielen Steckdosen an den Sesseln aufgefallen.

Neben dem schnellen WLAN in der Lounge gab es auch kostenlose Zeitschriften und Zeitungen für die Gäste.

Lufthansa Senator Lounge New York (JFK) | Essen & Trinken

Nachdem ich das Angebot auf dem Buffet in der Business Class Lounge ein Stockwert tiefer recht beeindruckend fand, war ich überrascht, in der Senator Lounge kein deutlich umfangreicheres Speisenangebot auf dem Buffet vorzufinden.

Auf dem Buffet gab es einige Salate, Aufschnitt, Käse, sowie Brot und verschiedene kleine Desserts. Als warme Option gab es lediglich Huhn in Tomatensoße mit Reis. Die Salate und Desserts machten auf mich einen guten Eindruck. Der warme Hauptgang war nicht mein Geschmack und wirkte leider nicht hochwertig. Wie üblich gab es auch einige kleine Knabberreien, wie Kekse, Chips und Gummibärchen.

Auf dem Buffet gab es lediglich alkoholfrei Getränke aus einer Fountain, sowie Tee und Kaffee aus einem WMF Kaffeevollautomat zur Selbstbedienung.

An der bedienten Bar direkt gegenüber des Buffets wurden auch alkoholische Getränke vom Barkeeper ausgeschenkt. Neben verschieden Bieren, Weinen und Champagner gab es auch eine verhältnismäßig große Auswahl an Spirituosen. Anders als in vielen US Lounges, ist auch „Premium Alkohol“ in der Lufthansa Senator Longe kostenlos. Was ich ein wenig schade fand war, dass der Barkeeper nur Longdrinks zubereitet hat und leider keine Cocktails.

Lufthansa Senator Lounge New York (JFK) | Frankfurtflyer Kommentar

Nach meinem Besuch in der Lufthansa Business Lounge war ich von der doch deutlich kleineren Senator Lounge ein wenig überrascht. Insbesondere, da das Angebot an Speisen nur unwesentlich anders ist. Besonders bei dem warmen Essen könnte Lufthansa hier deutlich mehr bieten, um den Passagieren ein vollständiges pre flight Dinner bieten zu können.

Im Vergleich zu vielen Lounges, welche man in den USA findet, ist die Lufthansa Senator Longe New York dennoch ein wahres Goldstück!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*