Review: Qantas Lounge London Heathrow

Passend zur Aufnahme von nonstop Flügen zwischen Australien uns London, hat Qantas in London auch eine eigene Lounge eröffnet. Qantas ist für die sehr guten Lounges auf der ganzen Welt bekannt und daher habe ich mir die Qantas Lounge London Heathrow natürlich auch einmal angeschaut. Neben der Cathay Pacific First Class und Business Class Lounge, ist die Qantas Lounge die dritte neue oneworld Lounge in London Heathrow.

Qantas Lounge London Heathrow | Lage & Zugang

Die Qantas Lounge London Heathrow ist extrem einfach zu finden. Direkt nach der Pass- und Sicherheitskontrolle in Terminal 3 läuft man auch schon auf die Qantas Lounge zu. Hier sieht man auch die direkt das Qantas Logo in der Holzwand, sowie den Front Desk durch die Glastür.

Zugang zur Qantas Lounge London Heathrow haben alle Qantas und oneworld First- und Business Class Passagiere mit einem Abflug am selben Tag aus Terminal 3.

Ebenfalls Zugang erhalten alle oneworld Emerald und Saphire Vielflieger mit einem oneworld Flug am selben Tag aus Terminal 3, unabhängig von der Serviceklasse.

Statuspassagiere und First Class Passagiere dürfen auch je einen Gast mit in die Lounge nehmen. Reine Business Class Passagiere leider nicht.

Qantas Lounge London Heathrow | Ausstattung

Direkt nachdem mein Boarding Pass kontrolliert wurde, begleitete mich die Qantas Mitarbeiterin in die Lounge und gab mir in wenigen Sätzen eine kleine Tour. Dabei merket man, dass sie als Australierin sichtlich stolz auf die neue Qantas Lounge in London war.

Die Qantas Lounge London Heathrow erstreckt sich über zwei Stockwerke und wirkte in ihrem Design und mit den in weiß gekleideten Kellnern auf mich ein wenig wie ein Kreuzfahrtschiff.

Im unteren Stockwerk befindet sich die Gin Bar mit einer großen Auswahl verschiedener Gin Sorten und einem Barkeeper, welcher auf Gin&Tonics spezialisiert ist. Leider hatte ich keine Zeit um hier am Morgen einen Drink zu nehmen. Bei passender Gelegenheit werde ich dies allerdings als Gin-Liebhaber nachholen.

Um die Bar gibt es noch ein á la carte Restaurant. Dieses ist allerdings erst ab Mittags geöffnet und daher konnte ich es nicht besuchen. Dennoch sicherlich eine tolle Sache, wenn man bedenkt, dass es sich bei der Qantas Lounge in London Heathrow um eine Business Lounge handelt!

 

Die eigentliche Lounge befindet sich im Obergeschoss. Man erreicht sie entweder über eine Treppe oder über einen Fährstuhl. Spätestens beim Hinauflaufen der Treppe und dem anschließenden Blick auf die Marmorbar im Obergeschoß, ließen bei mir unweigerlich Gedanken an die Titanic aufkommen. Auch wenn es ein wenig weit hergeholt ist, aber ich habe diesen Film zum ersten Mal an Bord eines Qantas Fluges gesehen, möglicherweise drängte sich daher auch die Assoziation auf.

In der ganzen Lounge gab es eine ganze Reihe verschiedener Sitzgruppen, welche sehr großzügig und weitläufig gestellt waren. Das Design hatte eine absolute Clubhaus Atmosphäre, oder eben die eines Passagierschiffes um 1900.

Die Qantas Lounge London Heathrow verfügte selbstverständlich auch über sehr schnelles, kostenloses WIFI und eigene Toiletten, sowie Duschen. Leider konnte ich die Duschen nicht testen, allerdings sind sie sicherlich vor den langen Flügen nach Australien sehr gefragt.

Qantas Lounge London Heathrow | Essen & Trinken

Die Qantas Lounge in London Heathrow verfügt, wie oben schon beschrieben, über ein á la carte Restaurant im Erdgeschoss. Dieses war leider bei meinem Besuch am Vormittag noch nicht geöffnet, weshalb ich es leider nicht testen konnte. Im oberen Stockwerk gab es allerdings ein Buffet mit mehreren warmen und kalten Speisen. Nach der Beschreibung der Dame am Eingang der Lounge „we don’t have the full lunch service at that time of the day, but ther is a litte buffet upstairs“, war ich doch sehr überrascht, wie vollständig das Buffet bestückt war.

Neben dem Buffet gibt es noch eine Kaffee-, Tee- und Limonaden Theke. Darunter befinden sich Kühlschränke für Softdrinks. Alkoholische Getränke gibt es an den beiden Bars in der Qantas Lounge.

Qantas Lounge London Heathrow | Frankfurtflyer Kommentar

Ich mag Qantas und mache daraus auf frankfurtflyer.de ja auch kein Geheimnis. Die Qantas Lounge London Heathrow hat mich allerdings regelrecht begeistert und ich war etwas unglücklich, dass ich die Lounge nach wenigen Minuten wieder verlassen musste.

Das Design der Lounge ist etwas anders, als das von anderen Qantas Lounges auf der Welt, welche eher etwas modern mit einen Hauch 70s eingerichtet sind. Die Qantas Lounge in London Heathrow erinnert mehr an ein Clubhaus der 20er Jahre, oder mich eben an einen Luxusliner aus dem letzten Jahrhundert. Mir persönlich gefallt die Qantas Lounge damit allerdings sehr gut.

Ich kann es kaum erwarten, die Qantas Lounge London Heathrow noch einmal zu besuchen und dann hoffentlich auch das Restaurant einmal testen zu können. Vielleicht vor dem Qantas Flug von London Heathrow noch Perth?

3 Kommentare

  1. London Perth wird schon von Qantas non stop geflogen (seit etwa 2 Wochen). Weitere Ultra Langstrecken nach Australien sind in Planung, darunter LHR nach Melbourne und Sydney, allerdings benötigt man hierfür ein anderes Flugzeug als die 787 oder den Airbus A380.

  2. Interessanter Bericht und gut zu lesen dass es dir gefallen hat.

    Bei den Bildern aus dem Obergeschoss habe ich aber fast den Eindruck, dass die Möbel *zu* großzügig verteilt sind und mich fast eher an eine Ausstellung in einem Möbelhaus erinnern als dass sie eine gemütliche Atmosphäre aufkommen lassen. Aber das kann natürlich auch an der Perspektive der Fotos liegen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*