Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok

In Südost Asien gibt es einige richtig gute Airlines. Teilweise sogar die besten der Welt. Allerdings haben alle eines gemeinsam. Alle haben keine richtig guten Lounges. Auf dieser Reise hatte ich die Chance, diverse Airlines zu fliegen und auch die Services am Boden zu testen. Während die Malaysia Airlines Business Class Lounge überdurchschnittlich war, hat mich die Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok so richtig geschockt.

Derzeit habe ich eine kleine Pechsträne. Nach einem mittelmäßigen Hotel und nach einigen seltsamen Flügen, (über die ich noch schreiben werde) habe ich die wohl schlechteste Lounge auf meiner Reise besucht. Aber erst mal eins nach dem anderen.

Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok – Lage

Wer ab dem Survanabhumi Flughafen in Bangkok innerhalb Thailands fliegt hat keine große Loungelandschaft zur Auswahl. Neben der Bangkok Airways Lounge gibt es nur noch die Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok. Beide Lounges befinden sich im Innlandsflugsteig des Flughafens. Der Eingang zur Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok befindet sich gegenüber des Gates A1.

Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok – Zutritt

Die Zutrittsregeln zur Lounge sind schnell erklärt. Alle Gäste mit einem Thai Airways Business Class Inlandsflug am selben Tag haben Zutritt zur Lounge. Da Thai Airways zur Star Alliance gehört, haben auch alle Inhaber eines Star Alliance Gold Status Zugang. Das sogar ganz unabhängig der gebuchten Kabine. Star Alliance Gold Status Gäste dürfen auch noch einen Gast mitbringen. Es gibt übrigens auch „Private Rooms“, die sich vorab reservieren lassen. Wie das genau geht, konnte man mir nicht erklären und hat mich auf „online“ verwiesen.

Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok – Layout

Die Lounge ist zwar vergleichsweise groß, allerdings ist das Layout der Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok recht schnell erklärt. Rechts vom Empfang befinden sich die Räume, die man vorab reservieren kann. Links liegt die eigentliche Lounge. Wenn man die Lounge betritt, dann fällt einem die Vielzahl der Sessel auf. Da es so gut wie keine Raumtrenner gibt, wirkt die Lounge sehr eng und dicht bestuhlt. Privatsphäre gibt es so gut wie keine. Wir waren in der Hauptreisezeit, kurz vor Silvester in der Lounge. Einen Platz für drei Leute haben wir jedenfalls nicht mehr gefunden.

Allerdings gibt es noch einen „geheimen“ und etwas ruhigeren Bereich.

Wenn man die Lounge bis ganz nach hinten durchläuft, dann gibt es noch einen „Außenbereich“. Dieser liegt zwar mitten im Terminal, allerdings war es hier vergleichsweise leer. Im Gegensatz zum Rest der Lounge ist hier die Einrichtung sogar relativ nett. Neben Korbstühlen, Sesseln und Couches gibt es sogar Sonnenschirme. So kommt doch gleich ein Urlaubsfeeling auf.

Der Bereich ist recht weitläufig und wirkt großzügig. Er ist also genau das Gegenteil vom „Innenbereich“. Dieser wirkt eng und fast schon klaustrophobisch.

Zudem wirkt die Lounge sehr alt, unmodern und heruntergekommen. Als besonders sauber habe ich die Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok auch nicht wahrgenommen.

Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok – Catering und Service

Beides war wirklich schlecht. Ich erwarte ja keinen großen Service, oder dass man ein a la Carte Menü bekommt. Allerdings war die Lounge anscheinend so unterbesetzt, dass die Angestellten weder mit dem Abräumen des Geschirrs, noch mit dem Auffüllen des Buffets nachkamen. Das hatte zur Folge, dass überall halbvolle Teller standen.

Die Auswahl am Buffet war absolut unterdurchschnittlich. Aber das ist in allen Thai Lounges der Fall. Sogar das Catering in der First Class Lounge ist eher mittelmäßig. Neben einigen Sandwiches gab es auch noch ein paar Früchte, sowie eine Art Pie. Alles war von der Qualität her einfach schlecht. An Getränken gab es nur nichtalkoholische Getränke zur Auswahl. Neben einiges Saftspendern gab es auch einen Kühlschrank mit Softdrinks.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Küche in Thailand ist ja eine der besten der Welt. Es ist schade, dass es kaum Thai Food, oder einigermaßen annehmbares Essen in der Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok gab. Hier gab es an jedem Straßenstand besseres Essen.

Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok – Kommentar

Die Lounge ist eine reine Enttäuschung. Selten habe ich mich so unwohl gefühlt. Es war voll, das Essen war furchtbar und die Lounge hat die besten Jahre hinter sich. Alles ist alt und heruntergekommen. Insgesamt würde ich fast überlegen, ob man die Zeit nicht besser im Terminal verbringt. Ein Besuch in der Thai Airways Royal Silk Domestic Lounge in Bangkok lohnt sich in meinen Augen kaum.

Hier lest Ihr die anderen Teile meines Tripreports:

  1. SAS Economy Class in der Boeing 737 von Frankfurt nach Stockholm
  2. Jumbo Hotel Stockholm Airport
  3. SAS Gold Lounge Stockholm Airport
  4. Singapore Airlines Business Class im Airbus A350 (die Kabine) von Stockholm nach Moskau
  5. AUA Lounge Moskau
  6. Singapore Airlines Business Class im Airbus A350 von Moskau nach Singapur
  7. Crowne Plaza Changi Airport
  8. Singapore Airlines KrisFlyer Business Lounge Singapur Terminal 3
  9. Singapore Airlines Business Class im Airbus A380 von Singapur nach Sydney
  10. The Harbour Rocks Hotel in Sydney
  11. InterContinental Sydney Double Bay
  12. Virgin Australia Business Class Lounge Sydney
  13. Virgin Australia Economy Class in der Boeing 737 von Sydney nach Cairns
  14. Holiday Inn Cairns
  15. Eine kleine Weltreise Zwischenfazit
  16. Air New Zealand Economy Class im Airbus A320
  17. Chateau on the Park Christchurch by Double Tree
  18. Best Western Plus Fino Christchurch
  19. Braemer Lodge Hammer Springs
  20. Air New Zealand Domestic Lounge Christchurch
  21. Air New Zealand Economy Class in der ATR72 von Christchurch nach Wellington
  22. InterContinental Wellington
  23. Crowne Plaza Auckland
  24. Air New Zealand Lounge Auckland
  25. Singapore Airlines Airbus A380 von Auckland nach Singapur
  26. Villa Samadhi Hotel Singapur
  27. Batik Air Business Class von Singapur nach Jakarta
  28. Kempinski Hotel Indonesia in Jakarta
  29. Pura Indah Lounge Jakarta
  30. Malaysia Airlines Business Class in der Boeing 737-800
  31. Malaysian Airline Domestic Lounge Kuala Lumpur
  32. Die alte Malaysia Airlines Business Class in der Boeing 737
  33. Malaysian Airline Golden Lounge Kuala Lumpur Regional
  34. Malaysian Airlines Business Class im Airbus A350 von Kuala Lumpur nach Bangkok
  35. Avani Atrium Hotel Bangkok
  36. Thai Airways Domestic Lounge Bangkok
  37. Thai Airways Business Class im Airbus A350 von Bangkok nach Chiang Mai
  38. At Ease Bijou Chinag Mai
  39. Air Asia Economy Class im Airbus A320 von Chiang Mai nach Bangkok
  40. Hotel Bangkok Airport
  41. EVA Air Lounge Bangkok
  42. Thai Airways Business Class in der Boeing 777 von Bangkok nach Bali
  43. PinkCoco Hotel bali
  44. HOSHINOYA UBUD
  45. Karma Kandara Bali
  46. Sal Secret Bali
  47. Prasana Villas Uluwatu Bali
  48. KLM Economy Class in der Boeing 777 von Bali nach Singapur
  49. Conrad Singapur
  50. Conrad 135 Tour
  51. Kris Flyer Gold Lounge Singapur
  52. Singapore Airlines Buiness Class im Airbus A350 von Singapur nach Stockholm
  53. Business Class Lounge Moskau
  54. SAS Business Class Lounge Stockholm
  55. Eine kleine Weltreise Fazit

 

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Danke für den klasse Bericht! Ich war erst gestern in der Royal Silk Lounge am BKK Airport und kann den Bericht zu 100% so unterschreiben. Absolut nichts Besonderes, eher etwas schockierend wie schmuddelig es zugeht. Personal zum Teil freundlich, der andere Teil patzig. Generell nett, wenn man eh ein Ticket hat, den Zugang mit Meilen oder ähnlichem erkaufen eher nicht empfehlenswert! Da gehe ich dann lieber zu Subway um die Ecke 🙂

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*