Warum Lufthansa für mich keine 5 Sterne Airline ist

„Ich habe eine halbe Stunde in der Warteschleife gewartet, als mein Flug storniert wurde. Was soll das für ein 5 Sterne Service sein?“. Das habe ich irgendwo in den sozialen Medien gelesen. Und das war auch der Auslöser für mich diesen Artikel zu schreiben. Ich möchte heute belegen warum Lufthansa für mich keine 5 Sterne Airline ist.

Mir ist durchaus bewusst, dass Christoph die Lufthansa als grandiose Airline ansieht, eine die 5 Sterne verdient hat. Eigentlich muss Christoph das ja wissen. Schließlich fliegt kaum jemand so viel mit Lufthansa, wie er. Christoph hat in seinem Artikel auch bereits geschrieben warum er das Skytrax Rating als gut und richtig sieht. Ich möchte aber trotzdem versuchen zu argumentieren, warum Lufthansa keine 5 Sterne Airline ist.

 

Warum Lufthansa keine 5 Sterne Airline ist – Was bisher geschah.

Anfang des Monats wurde Lufthansa überraschend zur ersten 5-Sterne Airline in Europa gekürt. Aber warum war das überraschend? Carsten Spohr hatte sich schon vor drei Jahren das Ziel gesetzt das höchste Skytrax Ranking zu bekommen. Und man hat kontinuierlich darauf hingearbeitet. Man hatte auch schon seit einigen Jahren ein 5-Sterne Ranking in der First Class. Mit den Service am Boden, den Lounges und auch dem Produkt, sowie Catering am Boden kann man dem wohl nur zustimmen. Für mich gibt es hier jedenfalls nichts zu rütteln. Allerdings ist eine Airline eben mehr als die First Class.

Im Gegensatz zu 2016 hat man sich in einigen Kategorien erstaunlich verbessert.

Danke an TravelDealz für die Gegenüberstellung.

 

So hat die aktuelle Business Class durchweg eine 2-2-2 Bestuhlung (einzige Ausnahme ist die 747-400, hier gibt es vier Reihen mit 2-3-2 Bestuhlung. Und genau das war bei Skytrax immer ein großes No-Go für eine 5-Sterne Airline.

Mitte November hat Lufthansa völlig überraschend die neue Business Class vorgestellt. Und wenn wir mal ehrlich sind, das Produkt sieht ziemlich gut aus. Jeder Sitz hat direkten Zugang zum Gang, es gibt Privatsphäre und zudem werden in Kürze Matrazen und Payjamas in der Business Class angeboten um den Schlafkomfort zu verbessern.

Die Premium Economy ist gut und auch in der Economy hat man Platz. Beide sind aber eben nie das Aushängeschild einer Airline. Die Eco ist eben nicht sexy.

Warum Lufthansa keine 5 Sterne Airline ist – Wie funktioniert Skytrax

Skytrax besteht eigentlich aus zwei Teilen. Zum einen vergibt das englische Unternehmen seit 1999 die Sterne an die Airlines. Zum anderen haben Milionen von Gästen jedes Jahr über ihre Erfahrungen mit Airlines berichtet. Und genau die Erfahrung der Gäste fließt in die World Airline Awards mit ein. Die World Airline Awards sind also eine zweite Auszeichnung die von Skytrax vergeben wird. So kommt es übrigens auch, dass die Top 10 der World Airline Awards nicht die gleichen sind, wie die 5-Sterne Airlines.

World Airline Awards (2016 Skytrax 5-Sterne Airlines (2016)
1. Emirates Asiana
2. Qatar Airways Qatar Airways
3. Singapore Airlines Singapore Airlines
4. Cathay Pacific Cathay Pacific
5. All Nippon Airlines (ANA) All Nippon Airlines (ANA)
6. Etihad Airways Etihad Airways
7. Turkish Airlines Garuda Indonesia
8. EVA Air EVA Air
9. Qantas Hanian Airlines
10. Lufthansa Lufthansa

 

Was auffällt, dass Airlines wie Emirates als Beste bei den World Airline Awards gewählt wurden, diese aber keine 5-Sterne Airlines sind. Andere Airlines wie Asiana oder Hainan werden als 5-Sterne Airlines gehandelt, sind bei den Passagieren nur auf Rang 20, beziehungsweise 12 gelistet.

Immerhin muss man aber auch überlegen, dass nicht jeder Passagier, der seine Bewertung abgibt auch ein Vielflieger ist, der wirklich viele Produkte kennt. Von daher empfinde ich das Ranking persönlich auch eher als Richtlinie.

Um ein Sternerating von Skytrax zu bekommen, muss man ein Audit mit über 600 Punkten durchlaufen. Dies kostet pro Jahr um die 25.000 Euro. Hauptsächlich geht es um Produkt und Service. Diese sind übrigens nicht öffentlich. Einer der Punkte ist aber Konsitenz. Sprich eine Airline sollte mindestens 80% der Flotte mit einem Sitz oder einer Kabine ausgestattet haben. Mit dem Audit verdient Skytrax also nicht wirklich Geld. Vielmehr wird eine Beratung verkauft, wie man sein „Sternerating verbessern kann“.

Warum Lufthansa keine 5 Sterne Airline ist – Wieso Lufthansa keine 5 Sterne verdient hat.

Es war etwas ungewöhnlich, dass auf einmal fast drei Jahre vor dem Rollout der 777-9 die neue Business Class vorgestellt wurde. Die meisten Airlines halten das eher geheim und überraschen erst kurz vor dem Launch mit dem neuen Produkt. Allerdings hat ein hochrangiger Lufthanseat gesagt: „Das mussten wir machen, weil Skytrax als letzte Bedingung für unseren fünften Stern eine Perspektive sehen wollte“.

Bitte was? Skytrax schreibt auf Ihrer Website, dass die neue Business Class „a key factor behind Lufthansa gaining Airline Certification“ ist.

Hier wird also wirklich davon gesprochen, dass man der Lufthansa für die nächsten drei Jahre einen Vorschuss gibt, weil man einen neuen Sitz plant? Das ist schlicht und einfach nicht korrekt.

Lufthansa hat in allen Flugzeugen die selben Sitze (auf der Langstrecke sowie auf der Kurzstrecke). Das ist definitiv konsistent. Der Gast weiß was er bekommt. Bei Qatar gibt es insgesamt 6 verschiedene Business Class Bestuhlungen. Wenn einmal das Flugzeug gewechselt wird, dann erlebt man unter Umständen eine böse Überraschung. Außerdem hat Qatar in ihren 330, 340 und 777 (bis auf die QSuite) eine 2-2-2 Bestuhlung. Der Sitz ist übrigens dem der Lufthansa sehr ähnlich.

Hainan hat in Ihren 787 und 330 nur 2-2-2 Anordnungen verbaut. Singapore verfügt über eine Rutsche auf einigen 777 und allen 330. Garuda verfügt gerade mal über eine Hand voll Langstreckenziele außerhalb von Asien und Asiana hat nur in ihren A380, A350 und einigen Boeing 777-200 einen neuen Sitz verbaut. Dieser ist dann übrigens wieder ähnlich dem von Etihad .

Was ich damit sagen will, es ist nicht alles Gold was glänzt.

Auf der anderen Seite kommt es auch auf den Service an. Dieser ist bei Lufthansa eines… Sehr konstant. Ich habe noch nie einen extrem guten Flug, aber auch noch nie einen schlechten Flug gehabt. Gleiches gilt für das Essen.

Lufthansa verfügt mit 60 Lounges über ein weltweites Netzwerk, das wohl nur schwer zu toppen ist. Auf der anderen Seite fehlt aber das Besondere. Die extra Meile, das besondere Extra beim Service. Oder auch das Spektakuläre, was es woanders gibt. Über die Business Class in Europa muss man wohl nicht reden. Hier macht sich Skytrax selbst lächerlich: Lufthansa meets the European Standard based on Economy style seating with middle seat left vacant“. Nicht im Ernst? Sollte man nicht mal über die europäischen Grenzen hinaus schauen? Sollte man bei Skytrax nicht mal aufhören Äpfel mit Birnen zu vergleichen? Die Economy  Class in Europa und auch die der Lufthansa ist ganz schwach. Fertig, aus!!! Wenn man anfangt vernünftige 2-2 Sessel einzubauen, dann kann man weiter reden. Aber auf Eco Sitzen die vier Stunden bis nach Kairo zu fliegen ist wohl ein schlechter Scherz.

Was in erster Linie nicht so offensichtlich ist, ist aber auch der Standard der Ausbildung und der Technik. Hier gehört Lufthansa zweifelsohne zu den Besten der Welt. Das bekommt der Passagier leider nur selten mit. Und das ist auch gut so.

Warum Lufthansa keine 5 Sterne Airline ist – Fazit: 4 echte Sterne

Die Lufthansa ist solide. Eine tolle Airline und wir ärgern und bashen die Lufthansa sehr gerne. Andere Länder sind froh und stolz auf ihre nationale Airline. Bei uns gehört es eben zur Kultur eher das Negative zu sehen. Lufthansa ist super und ich fliege die Airline sehr gerne. Mit vier „echten Sternen“ kann ich mich gerne anfreunden. Ich will die Lufthansa jetzt auch nicht mit den anderen 5 Sterne Airlines vergleichen. Es gibt zu viele Ungereimtheiten. Und das liegt wohl an Skytrax. Lufthansa ist von der Technik und der Ausbildung der Crew sicherlich eine der besten Airlines der Welt. Auch bei der First Class unterschriebe ich das sofort. Bei der Business Class kann man schon wegen der Sitze nicht ganz vorne mitspielen. Das wird geändert und deshalb kann man gerne in drei Jahren noch einmal überlegen, ob 5 Sterne passend sind, oder nicht. Fakt ist, dass die 5 Sterne von Skytrax einfach ein Marketinginstrument sind um sich zu schmücken und wie Carsten Spohr dem Handelsblatt sagte: „Der Status helfe uns, etwas höhere Preise in den oberen Flugklassen zu rechtfertigen“. Na dann wissen wir ja, worum es eigentlich ging. Ach ja, persönlich halte ich Skytrax als die Fifa der Airlineindustrie. Ein Laden den niemand mag, aber auf den alle hören.

4 Kommentare

  1. Seitdem LH mit umsatzbasierte Prämienmeilen angefangen hat,
    ist es für mich klar keine 5-Sterne – Airlines mehr, das ist ein
    schlimmste Kundenvergraulung (nur wer viel Geld hat, das
    ändert nichts…es riecht verdammt nach Arm und Reich-Gesellschaft).
    Auch solange A380, B748 usw. mit alte Biz-Sitzkonfiguration fliegt…

  2. Ich denke das Lufthansa nur an ihren Profit denkt und nicht an die Kunden.Alles was Lufthansa bis her gemacht hat war nie zum Wohle des Kunden.Aber es sind die Kunden die einen Fluggesellschaft zu dme gemacht haben was sie heute sind.
    Es war immer nur zum wohl des Konzern und der Aktionäre.

    Aber tröste dich ich halte auch nichts von dem das Lufthansa einen 5Stern bekommen hat.Denn ich habe schon oft länger als 1 Stunde warten müssen wie ich mit Lufthansa geflogen bin.

    Ich musste bei Lufthansa mehrfach re­kla­mie­ren bis man mir 2 Flüge die ich mit Lufthansa gemacht habe gutgeschrieben worden sind.

    Ich denke das wird auch nicht die letzte verschlecherungen für die Kunden gewesen sein die hier von Seiten der Lufthansa kommt.

  3. Ich verstehe nicht, warum viele versuchen, anekdotische (negative) Beobachtungen zu nutzen, um das Skytraxrating von LH zu diskreditieren.
    So ein Rating wird nach bestimmten Regeln vergeben. Erfüllt man diese, oder kann man Skytrax überzeugen, dass man diese erfüllt, bekommt man das entsprechende Rating.
    Für viele ist Qatar aktuell das Maß. Aus meinem (kleinen) Erfahrungsschatz kann ich mich da kaum anschließen. Zu viele Aircraft-Wechsel, schlechte Erreichbarkeit der Hotline, Flugplanänderungen (ach nee, Optimierungen zu meinen Lasten), zu kleine Portionen beim Eco Essen. Dafür aber viele tolle neue Flugzeuge (A350, A380, B787), ein tolles Entertainmentsystem, hohe Freigepäckmengen und oft prima Sale Preise. Von daher fliege ich schon gerne QR. Würde mich aber nicht aufschwingen zu beurteilen, ob sie nun 4 oder 5 Skytrax Sterne verdienen würde.
    Ist ja auch egal, ich kann als Fluggast ja wählen und mit der Airline fliegen, die ich aussuche (zumindest meistens). Und das ist auch gut so.

Kommentar verfassen