20.000 Miles & More Prämienmeilen mit Enterprise Mietwagen

Screenshot: Miles & More Homepage

Mietwagen fahren füllt derzeit wieder Euer Miles & More Konto. Mit der aktuellen Promotion von Enterprise und Miles & More sammelt Ihr bei jeder Anmietung  2.500 Miles & More Prämienmeilen. Ab der fünften Anmietung erhaltet Ihr von Enterprise einen zusätzlichen Bonus von 5.000 Meilen. In Summe lassen sich über die Aktion bis zu 20.000 Meilen generieren. Mietwagen bekommt Ihr je nach Station schon für unter 40 Euro, so dass Ihr hier recht günstig an Miles & More Meilen kommt.

20.000 Miles & More Prämienmeilen mit Enterprise Mietwagen | Die Aktion

Die aktuelle Enterprise und Miles & More Promotion läuft vom 1. Februar bis zum 30. April 2020. Mietet Ihr in dem Zeitraum über mindestens drei Tage ein Auto über die Aktionsseite an, werden Euch 2.500 Bonusmeilen gutgeschrieben. Bei fünf Anmietungen erhaltet Ihr einen zusätzlichen Bonus von 5.000 Miles & More Meilen.

Die Aktion ist auf maximal 20.000 Meilen pro Nutzer begrenzt. Staubt Ihr also den Bonus ab und mietet danach noch ein weiteres Auto an, habt Ihr das Limit schon ausgeschöpft.

20.000 Miles & More Prämienmeilen mit Enterprise Mietwagen | So funktioniert die Aktion

In der Theorie reichen drei einfache Schritte aus, um Euch die Extra-Meilen einzustreichen. In der Praxis sieht das manchmal leider etwas anders aus. Warum, erkläre ich weiter unter.

  1. Bucht direkt über Miles & More einen Mietwagen oder Van bei der Autovermietung Enterprise.
  2. Gebt bei der Buchung oder Anmietung Eure Miles & More Servicekartennummer an.
  3. Die Meilen sollten Eurem Konto innerhalb von sechs bis acht Wochen gutgeschrieben werden.

Was sich in dem Fall so leicht liest, kann leider manchmal zu Frustrationen führen. Denn Meilen für Mietwagen-Buchungen werden gerne mal nicht automatisiert gutgeschrieben. Dann müsst Ihr die Gutschrift manuell anfragen und Euren Meilen hinterher laufen. Das ist alles andere als optimal, ist aber gefühlt bei allen Verleihern dasselbe Spiel.

Bei der letzten Kampagne von National, Alamo und Enterprise habe ich insgesamt vier Wagen angemietet. Für die ersten beiden gab es noch sehr easy damals je 6.000 Meilen. Für die dritte Anmietung dann nur noch 500 Meilen. Und für die letzte Anmietung aus November 2019 fehlen mir noch alle Meilen. Nervig, aber mir war der Aufwand im Vorfeld bewusst.

20.000 Miles & More Prämienmeilen mit Enterprise Mietwagen | Kleingedrucktes

Wenn Ihr bei der Buchung Eure Miles & More Kartennummer angebt und Mindestanmietdauer, sowie den Buchungszeitraum beachtet, ist das schon die halbe Miete. Trotzdem gibt es bei dieser Aktion einiges an Kleingedrucktem. Im Detail liest sich das so:

  • Dieses Angebot gilt vom 01.02. bis zum 30.04.2020.
  • Jedes Mitglied kann im Rahmen dieses Angebots höchstens 20.000 Prämienmeilen sammeln.
  • Die Mindestanmietdauer beträgt 3 Tage.
  • Prämienmeilen können nur über den obigen Link zum Angebot gesammelt werden. Die Meilenpromotion gilt nicht für Anmietungen über Firmenkonten.
  • Bei der Reservierung oder Anmietung muss die Miles & More Servicekartennummer angegeben werden.
  • Das Fahrzeug muss im Namen des Miles & More Teilnehmers gebucht werden, um Meilen zu sammeln.
  • Die Meilengutschrift pro Anmietung erfolgt nur für einen einzigen Miles & More Teilnehmer.
  • Eine Anmietung versteht sich als die Anmietung über aufeinanderfolgende Tage ohne dazwischenliegenden Flug. Für das Sammeln von Meilen ist kein Flug erforderlich.
  • Anmietungen von Touranbietern, Vertretern der Reisebranche oder Reisevermittlern, Versicherungsersatz sowie unentgeltliche Überlassung oder ermäßigte Raten berechtigen nicht zum Sammeln von Meilen.
  • Das gleichzeitige Sammeln von Miles & More Meilen und Emerald Club Points ist nicht möglich.
  • Die Meilen werden Ihrem Miles & More Meilenkonto sechs bis acht Wochen nach Beendigung der Anmietung gutgeschrieben.
  • Es gelten die Allgemeinen Mietbedingungen von Enterprise.

20.000 Miles & More Prämienmeilen mit Enterprise Mietwagen | Frankfurtflyer Kommentar

Machen wir uns nichts vor. Bei der letzten Promo bekamen wir noch 3.000 Meilen für eine Enterprise Anmietung von drei Tagen. Haben wir uns sogar für eine Anmietung über National entschieden, waren wir nur wenig teurer unterwegs, bekamen dafür aber sogar 6.000 Meilen. Die Differenz zur vorherigen Aktion wird bei Enterprise für Vielfahrer jedoch durch den Bonus wett gemacht. Die National-Aktion ist trotzdem noch um Längen besser.

Hinzu kommt, dass ich noch niemals von einem Autovermieter so gedemütigt worden bin. Das beste Fahrzeug war noch ein Ford Fiesta, der Regelfall war jedoch etwas, was sich Mitsubishi Space Star nennt und definitiv nicht der aktuellsten Generation entsprang. Und das trotz Emerald Club Status, der leider bei Miles & More Buchungen nicht das Plastikkärtchen wert ist. Dafür hab ich die Enterprise Station in Düsseldorf am Flughafen in Schach gehalten, denn die hatten sich gewundert, als ich ein Auto zwar angemietet aber erst zwei Tage später abgeholt habe. 🙂

Hier geht’s zur Enterprise Mietwagen Promotion

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. KENN ICH. Ging mir genauso. Die ersten 2 alles perfekt aber die 3. da gabs mal gar nix. Habe dann reklamiert bei LH und jetzt vielleicht?? Die Autos waren ok da konnte ich mich nicht beschweren aber die Bearbeitung dauert. Auch ich habe dieselbe Erfahrung gemacht daß trotz Status National völlig gleichgültig agiert.Im grunde ärgert mich nicht National sondern LH. Ein riesen Tamtam und dann nichts. Selbst wenn man alles richtig macht, sich an die Anleitung hält, heisst es lapidar : Da müssen Sie National kontaktieren wir haben damit nichts am Hut.Dienstleistung und LH zwei Fremde treffen sich. Ich mag M&M aber dieses hinterherlaufen bei Gutschriften , auf die man ein Anrecht hat, NERVT.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*