25% Meilenbonus bei der Umwandlung von Payback Punkten zu Miles&More

Payback ist eine unglaublich effiziente Möglichkeit, um Miles&More Prämienmeilen im Alltag zu sammeln. Neben den vielen Partnern vor Ort, wie DM, REAL, REWE und ARAL, kann man auch mit Magazinen sehr viele Payback Punkte recht günstig „kaufen“. Immer wieder schreibe ich hier auf dem Blog über Möglichkeiten, wie z.B. „Bis zu 38.500 Meilen für 298 Euro„, mit welchen sich sehr schnell und preiswert das Meilenkonto auffüllen lassen.

Einen Payback Punkt setze ich dabei immer einer Miles&More Prämienmeile gleich, da sich diese 1:1 in Miles&More Meilen umwandeln lassen. Wie man dies genau macht, habe ich in diesem Guide beschreiben.

Im Dezember gibt es allerdings noch einmal 25% Meilen on Top für die Umwandlung von Payback Punkten zu Miles&More. Um den 25% Bonus zu erhalten, müsst Ihr allerdings mindestens 2.000 Payback Punkte zu Miles&More zwischen dem 01. Dezember und dem 31. Dezember 2018 transferieren. Für 2.000 Payback Punkte erhaltet Ihr dann 2.500 Miles&More Meilen gutgeschrieben. Maximal könnt Ihr 300.000 Payback Punkte in dieser Aktion zu Miles&More transferieren und erhaltet dafür 75.000 Miles&More Prämienmeilen zusätzlich gutgeschrieben.

Hier geht es zur Informationsseite von Miles&More 

Da Ihr den Bonus erst ab 2.000 Payback Punkten erhaltet, empfehle ich Euch, das Payback Konto noch ein wenig weiter zu füllen und Ende Dezember komplett zu Miles&More zu transferieren. Besonders in der Weihnachtszeit sammelt man aufgrund der Festtagseinkäufe und diverser Coupons meist noch eine recht beachtliche Anzahl an Punkten.

Leider könnt Ihr das Payback Konto jetzt nicht mehr spontan dramatisch füllen, wie z.B. durch das Abschließen von Abonnements beim Leserservice. Die Payback Punkte werden hier meist erst 10 Wochen nach dem Abschluss des Abonnements zum Transfer freigegeben.

Mit der Payback AMEX bekommt Ihr momentan 3.000 Payback Punkte für die erfolgreiche Beantragung nach dem ersten Einsatz gutgeschrieben. Die Karte ist permanent kostenlos und hier könnten die Payback Punkte noch im Dezember kommen, so dass ihr von dieser Aktion profitieren könnt und somit sogar 3.750 Miles&More Meilen erhaltet.

Es gibt allerdings keine Garantie, dass die Punkte noch im Dezember bei Euch gutgeschrieben werden, da es offiziell bis zu 6 Wochen dauern kann. Der Erfahrung nach, ist die Payback AMEX hier allerdings deutlich schneller.

25% Meilenbonus bei der Umwandlung von Payback Punkten zu Miles&More | Frankfurtflyer Kommentar

Diese Aktion ist erstmalig und bis jetzt gab es noch nie einen Bonus auf das Transferieren von Payback Punkten zu Miles&More. Da ich einer Miles&More Meile schon einen höheren Wert, als einem Payback Punkt gebe, wird diese Aktion hierdurch extrem attraktiv! Ich werde zum Ende des Monats mein Payback Konto daher komplett zu Miles&More transferieren und freue mich über die zusätzlichen Meilen!

Danke an Meilentomate.de und Torsten, welche mich auf diese Aktion hingewiesen haben.

Die vollständigen Aktionsbedingungen von Miles&More:

  • Im Aktionszeitraum vom 1. bis zum 31. Dezember 2017 erhalten Teilnehmer, die mindestens 2.000 PAYBACK Punkte in Prämienmeilen umwandeln, zusätzlich 25% der umgewandelten Punkte in Meilen gutgeschrieben.
  • Dieses Angebot gilt nur für Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland.
  • Die Umwandlung von PAYBACK Punkten in Prämienmeilen ist bereits ab 200 PAYBACK Punkten möglich. Für die Konvertierung ist die Teilnahme an beiden Programmen notwendig.
  • Pro Teilnehmer ist die Höhe der zusätzlichen Meilengutschrift auf maximal 75.000 Prämienmeilen limitiert.
  • Die Meilengutschrift erfolgt 4 bis 6 Wochen nach Ende des Aktionszeitraums.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*