Abwertung beim Transfer von American Express Membership Rewards zu KrisFlyer

American Express Membership Rewards sind eine sehr effektive Möglichkeit, mit täglichen Ausgaben Meilen für tolle Reisen zu sammeln. Dafür stehen verschiedene Meilenprogramme von Airlines als Transferpartner zur Verfügung. Leider hat American Express mit sofortiger Wirkung den Umwandlungsfaktor für Membership Rewards Punkte in KrisFlyer Meilen bei Singapore Airlines verschlechtert.

Zugangsbereich der Amex-Lounge.

Abwertung beim Transfer von American Express Membership Rewards zu KrisFlyer | Umrechnungsfaktor

Traditionell betrug der Umrechnungsfaktor von American Express Membership Rewards Punkten zu den Meilen im KrisFlyer Programm von Singapore Airlines 5:4, d.h. dass aus 5 Membership Punkten nach Transfer 4 Meilen wurden. Damit lag der Faktor bei 80%.

Seit heute Morgen (05.01.2020) erhält man für 3 American Express Membership Rewards Punkte nur noch 2 KrisFlyer Meilen bei Singapore Airlines. Damit verschlechterte sich der Faktor auf 66%.

Das ist eine negative Entwicklung, da es sich um eine Abwertung handelt. Singapore Airlines KrisFlyer hat damit den schlechtesten Umrechnungsfaktor aller Airline Transferpartner von American Express (neben Delta SkyPesosMiles.

Abwertung beim Transfer von American Express Membership Rewards zu KrisFlyer | Keine Ankündigung seitens American Express

American Express hat diese Abwertung nicht vorab bekanntgegeben, so dass wir Euch nicht vorher einen Tipp geben konnten. Solche unangekündigten Abwertungen sind immer sehr ärgerlich, werden aber wohl immer Teil der Meilenwelt sein. American Express hat mir zugesagt, heute noch ein schriftliches Statement zur Verfügung zu stellen, warum es zu dieser Abwertung kam. Ich bin gespannt, ob die Information tatsächlich erfolgt und ob diese verwertbare Informationen enthält.

Abwertung beim Transfer von American Express Membership Rewards zu KrisFlyer | Aktuelle Bonusaktion bei Singapore Airways KrisFlyer

Noch bis zum 16. Januar 2021 bietet Singapore Airlines KrisFlyer einen Bonus von 15% auf Transfers von Membership Rewards Punkten an. Alle, die bereits im Dezember davon Gebrauch gemacht haben konnten die Aktion maximieren.

Für alle anderen besteht noch die Gelegenheit, den durch die Aktion verbesserten Umrechnungsfaktor von effektiv 76,6% zu nutzen, bevor auch diese Gelegenheit verstreicht.

Abwertung beim Transfer von American Express Membership Rewards zu KrisFlyer | Frankfurtflyer Kommentar

Diese Änderung des Umrechnungsfaktors von American Express Membership Rewards Punkten zu Singapore Airlines KrisFlyer Meilen kommt zur Unzeit. Es ist schade, dass American Express diese Abwertung nicht vorab bekanntgegeben hat, damit wir als Meilenenthusiasten nicht noch vorab reagieren konnten.

Bleibt zu hoffen, dass American Express nicht noch weitere Abwertungen vorhat. Nach telefonischer Auskunft soll es zunächst jedoch keine weiteren Abwertungen bei den Transferpartnern geben.

Das könnte Euch auch interessieren

7 Kommentare

  1. Werde dann wohl meine Platinum Karte kündigen, das ist absolut unverzeihlich. Habe auch die Miles and More Kreditkarte gekündigt nachdem der Faktor halbiert wurde, was bis jetzt die größte Abwertung aller Zeiten war.
    So schnell verliert man treue Kunden.

  2. Ich finde es eine Frechheit von AmEx das still und heimlich ohne Vorankündigung oder Hinweis über Nacht zu machen. Habe gerade ein sehr großes Stück vertrauen verloren, in eine Firma, bei der ich seit 20 Jahren Hunderttausende Euro Umsatz mache und bis her immer sehr zufrieden war. Bei Lufthansa hätte mich so etwas nicht gewundert, die hätten das sogar noch als „auf vielfachen Kundenwunsch“ vermarktet;-)

    Ich versuche seit Tagen mein Membership Rewards Konto mit Krisflyer zu verknüpfen. Normal ist sowas problemlos online möglich außer derzeit mit Singapore Airlines. Ich habe darauf hin angerufen und man versprach mir vor einer Woche das manuell zu machen, was aber bis dato immer noch nicht erfolgt ist. Jetzt ist mir auch klar, warum das verzögert wurde. Ziemlich unanständig von der Mitarbeiterin am Telefon mir nichts darüber zu sagen.

    Ich frage mich gerade ob so eine einseitige Vertragsänderung überhaupt möglich ist. Es wäre ja eigentlich das gleiche, wenn ich jetzt für mich festlege, dass ich die Zahlungen an Amex nur einmal am Jahresende leiste, ohne denen was davon zu sagen😉

    In den Vertragsbedingungen von Membership Rewards heißt es u.a.:
    „Nachstehend sind einige beispielhafte, nicht abschließende Gründe für Vertragsänderungen dargelegt, aufgrund derer wir berechtigt sind, Änderungen anzubieten, vorausgesetzt:
    • Sie werden durch die beabsichtigte Änderung nicht wider Treu und Glauben benachteiligt und
    • wir geben Ihnen die beabsichtigte Änderung rechtzeitig im Voraus bekannt“

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*