Aegean senkt Anforderungen für Statuserhalt bei Miles+Bonus

Wir haben Euch schon häufig die Attraktivität des Vielfliegerprogrammes von Aegean Airlines näher gebracht. Das Star Alliance Mitglied hat relativ niedrige Anforderungen zum Erreichen eines Status bei Miles+Bonus. Noch einfacher ist es eine der erflogenen Stufen zu behalten. Genau das wird jetzt als zusätzliche Maßnahme im Zuge der Pandemie noch weiter erleichtert.

Aegean senkt Anforderungen für Statuserhalt | Details

Miles+Bonus hat drei Mitgliedsstufen. Einsteiger erhalten die Blaue Karte, die Stufen Silber und Gold sind nach einer gewissen Anzahl von Statusmeilen erreichbar. Um mehr Kunden an die kleine griechische Airline zu binden, gilt eine andere Statusgrenze, wenn man im Qualifikationszeitraum 2 oder 4 Flüge mit Aegean (A3) oder der Regionaltochter Olympic (OA) absolviert.

Um treuen Kunden mit gesunkenem Reiseverhalten entgegenzukommen, wurde die Schwelle teilweise um bis zu 25% abgesenkt. Die neuen Werte gelten noch bis zum 29. September 2021:

Blue | Erreichen Silver-Status:

9.000 statt 12.000 Statusmeilen und 2 Flüge mit A3 / OA

oder

24.000 Statusmeilen mit jeglichem Star Alliance Partner

Silver | Erhalt Silver-Status:

6.000 statt 8.000 Statusmeilen und 2 Flüge mit A3 / OA

oder

16.000 Statusmeilen mit jeglichem Star Alliance Partner

Silver | Upgrade von Silver zu Gold:

18.000 statt 24.000 Statusmeilen und 4 Flüge mit A3 / OA

oder

48.000 Statusmeilen mit jeglichem Star Alliance Partner

Gold | Erhalt Gold-Status

9.000 statt 12.000 Statusmeilen und 4 Flüge mit A3 / OA

oder

24.000 Statusmeilen mit jeglichem Star Alliance Partner

Es werden also nur die Anforderungen für Mitglieder, die auch mindestens zwei bzw. vier Mal mit Aegean Airlines (oder Olympic) fliegen, angepasst. Damit macht man das Programm noch interessanter und bindet die Kunden gleichzeitig stärker an die eigene Airline.

Miles+Bonus attraktiver denn je

Aegean hat viele Teilnehmer in Deutschland, darunter auch einige Leser von Frankfurtflyer. Passagiere mit geringerem Reiseverhalten gelangen mit Miles+Bonus schneller und einfacher an den Star Alliance Gold-Status. Bei Miles&More sind 100.000 Statusmeilen für den gleichwertigen Senator notwendig. Die Benefits weichen z.B. bei der Gutschrift von Lufthansa Group-Flügen oder der Regelung für den Loungezugang etwas ab.

Hinzu kommt eine weitere Aktion, die momentan läuft. Für Flüge, die bis zum 14. Oktober gebucht werden, wird die Gutschrift von Status- und Prämienmeilen verdoppelt. Das gilt noch für Flüge bis September 2021!

Aegean verdoppelt Meilengutschrift | Noch schneller zum Star Alliance Gold-Status

Es besteht bei Miles+Bonus zusätzlich die Möglichkeit noch fehlende Statusmeilen zu kaufen. Es werden Pakete in 500 Meilen-Schritten bis zu einem Maximalwert von 5.000 Meilen angeboten. Auch dafür läuft zur Zeit eine Promo mit einer Vergünstigung, einen Hinweis gibt es in der E-Mail, die Mitglieder erhalten haben:

Purchase more tier miles with 25% discount!

You can now purchase up to 5,000 tier miles (from 3,000) with 25% discount, that will help you manage your tier more effectively.

Aegean senkt Anforderungen für Statuserhalt | Frankfurtflyer Kommentar

Die Anpassungen rund um das Bonusprogramm des griechischen Carriers zeigen wie vorbildlich und kundenfreundlich man mit seinen Teilnehmern in der Pandemie umgeht. Zunächst wurde der Status aller Mitglieder um sechs Monate verlängert. Gleiches gilt auch für deren damit verbundenen Coupons.

Danach folgte eine Aktion mit doppelten Meilen für Flüge, diese läuft aktuell noch und inkludiert auch Statusmeilen. Neben zahlreichen Angeboten für Flüge kommt nun der nächste Schritt- die bereits niedrigen Schwellen zum Status werden gesenkt. Selbst für den Kauf von Statusmeilen gibt es eine Promo, damit sollten die meisten Kunden trotz der aktuellen Lage profitieren können.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*