Aegean verändert Meilengutschrift

Das Vielfliegerprogramm Miles+Bonus der Aegean Airlines gehört zu einem der attraktivsten in der Star Alliance. Die Bedingungen der griechischen Airline erlauben einen verhältnismäßig schnellen Weg zum begehrten Star Alliance Gold Status. Dieser bietet zahlreiche Vorteile bei allen Partnern zu denen auch Lufthansa, Swiss, United und Singapore Airlines gehören.

Eine Änderung der Sammelwerte wird von Vielfliegern meist skeptisch gesehen, da sie sich oft negativ auswirken. Aegean hat die Gutschrift bei den eigenen Flügen angepasst. Wie in der Vergangenheit mehrfach geschehen, wurde die Umstellung bereits vor einigen Tagen wirksam, nun wurden die Mitglieder informiert.

Aegean verändert Meilengutschrift | Details

Die Anpassung bezieht sich auf Flüge von Aegean und der Tochter Olympic. Bisher war die Gutschrift der Meilen an die Buchungsklasse gekoppelt. Dabei gab es auch für die günstigsten Buchungsklassen eine Gutschrift von 75% der Entfernungsmeilen. Dies wird künftig stärker unterteilt.

Die günstigsten Tickets werden in den Klassen U, P, T und E ausgestellt. Man muss sich zudem für die Optionen „GoLight“ oder „Flex“ entscheiden. Letzterer Tarif inkludiert ein Gepäckstück zur Aufgabe und erlaubt die Änderung oder Stornierung des Flugscheins. Je nach Strecke liegt der Preisunterschied zwischen den beiden Optionen bei 20€ und 40€.

Bisher wurden Meilen unabhängig der Optionen „GoLight“ und „Flex“ gewährt. Passagiere mit der günstigsten Option erhielten also die gleiche Meilengutschrift wie Kunden, die ein hochwertigeres Ticket hatten. Dies ändert sich nun. Hier ein Vergleich der Vergabe auf nationalen Flügen :

Bisher gab es also 200 Meilen auf Inlandsflügen in den günstigsten Klassen. Künftig gibt es in dem nur-Flug Tarif nur noch 100 Meilen, mit der Flex-Option sind es 250 Meilen. Ähnlich verhält es sich in den regulären Klassen. Die höchsten Economy-Tarife mit den Buchungsklassen Y, M und B bleiben dagegen identisch bei 600 Meilen, Passagiere die sich für die Flex-Option entscheiden, erhalten jetzt 800 Meilen. Auch Gäste der Business Class werden künftig höher belohnt.

Auf den internationalen Routen orientiert sich die Gutschrift weiterhin nach der geflogenen Entfernung. Dabei gibt es Mindestwerte, was bei kurzen Flügen interessant ist. Die bisherige Gutschrift der preiswerten Buchungsklassen sinkt von 75% auf 50% in dem GoLight-Tarif und steigt minimal auf 80% mit der Flex-Option. In den hohen Buchungsklassen wird es ähnlich gehandhabt. Passagiere der Business Class profitieren künftig alle von einer höheren Meilengutschrift, sie steigt von 150% auf 170%.

Aegean verändert Meilengutschrift | Beispiele

Auf einem Flug von München nach Thessaloniki wird die Economy Class ab ca. 110 € angeboten. Die Berechnung der Meilen erfolgt in dem folgenden Fall auf Basis der Buchungsklasse „S“ und beträgt 650 Meilen. Gegen einen Aufpreis von 20€ erhält man ein flexibleres Ticket und die Möglichkeit, Gepäck kostenfrei aufzugeben. Die Flex-Option wird zudem mit 1.200 Meilen belohnt.

 

Unser nächstes Beispiel ist ein Hin- und Rückflug von München nach Tel Aviv über Athen. In der günstigsten Buchungsklasse werden insgesamt 1.680 Meilen gutgeschrieben. In der gleichen Klasse erhöht sich die Gutschrift auf 2.710 Meilen, wenn man sich für „Flex“ entscheidet. Mit einem Aufpreis von nur 40€ eine lohnenswerte Sache! Alleine die Gebühren für das Gepäck wären in dem Fall höher.

Auf der Homepage von Aegean findet man auch einen Meilenrechner. Dort erhält man die genauen Werte angezeigt.

GoLight:

Ein Flug von Hamburg brachte in den günstigsten Klassen bisher 954 Meilen, nun sind es nur noch 636 wenn man es bei GoLight belässt. In dem Flex-Tarif sind es in der gleichen Buchungsklasse künftig aber 1.017 Meilen.

Flex:

Gewinner sind also alle, die sich ohnehin für die Flex-Option entschieden haben. Diese hat darüberhinaus den Vorteil, dass man in allen Buchungsklassen die Upgrade Voucher einlösen kann.

Business:

Auch Kunden der Business Class profitieren künftig mehr. Die Gutschrift erhöht sich von 150% auf 170% der geflogenen Entfernung.

Aegean verändert Meilengutschrift | Frankfurtflyer Kommentar

Eine Änderung im Meilenprogramm wird von uns immer kritisch gesehen. Meistens werden Gutschriften abgewertet und der Weg zum Freiflug und/oder Status wird steiniger. Das passiert zwar auch bei Miles+Bonus von Aegean, allerdings profitieren gleichzeitig alle Kunden mit Flex-Tickets.

Der Preisunterschied zwischen dem Nur-Flug-Tarif „GoLight“ und dem umbuchbaren Tarif „Flex“ mit Gepäck ist bei Aegean meist relativ gering und lohnt den Aufpreis. Der Mehrwert wird zudem mit mehr Meilen belohnt, wobei insgesamt die Abwertung etwas stärker gewichtet als die Aufwertung.

Aegean Miles+Bonus | Einfach zum Star Alliance Gold Status

 

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*