Air China Sale: Asien ab 348 Euro, Australien in der Business Class ab 1506 Euro

Bei Air China gibt es regelmäßig sehr gute Angebote und auch dieses Wochenende gibt es wieder einen Air China Sale. Ihr fliegt von Frankfurt, München oder Düsseldorf zu zahlreichen Zielen in Asien und Australien, dabei sind die Preise hier nur schwer zu schlagen, egal ob in der Economy oder der Business Class. Zudem eignen sich die Preise teilweise für einen Mileage Run.

Wer möchte, kann auch einen kostenlosen Stop in China einbauen. Hier erhält man als Passagier ein kostenfreies Transit-Visum. Dies habe ich selbst erst vor kurzem genutzt und mir für 24 Stunden Peking angeschaut.

Air China Sale | Bedingungen

  • Buchungszeitraum: 10 und 11. November 2018
  • Mindestaufenthalt: 6 Tage
  • Maximalaufenthalt: 1 Monat
  • Umbuchung: Nicht möglich
  • Erstattung: Nicht möglich
  • Reisezeitraum:
    • Business Class: 11.Dezember 2018 – 3 .Januar 2019. 29.Januar – 8.Februar 2019. 2.April – 21.April 2019. 28.Mai – 24.Juni 2019. 28.Juni – 23.August 2019
    • Economy Class: 11.Dezember 2018 – 24.Januar 2019. 5.Februar – 10.Februar 2019 und 18.Februar – 31.Mai 2019

Air China Sale | Ziele und Preise

Buchen lassen sich die Flüge nur bei Air China direkt.

Nach China geht es in der Economy Class ab 4457 Euro und ab 1337 Euro in der Business Class. Besonders spannend sind wohl die anderen Ziele in Fernost. Hier fliegt man ab 348 Euro in der Economy Class und ab günstigen 1118 Euro in der Business Class.

Aber auch die Preise nach Australien sind extrem gut, denn man fliegt für 1506 Euro in der Business Class, beziehungsweise für 656 Euro in der Economy Class nach Sydney, Melbourne oder Auckland.

Man kann auch Gabelflüge buchen, welche nicht direkt beworben werden, aber möglich sind. Dabei habe ich das letzte mal sogar etwas günstigere Preise erreicht. Unsere Route war Frankfurt-Peking-Tokio und dann von Hong Kong über Peking zurück nach Frankfurt.

Air China Sale | Die Air China Economy Class

Air China ist Mitglied der Star Alliance und bietet als Full Service Airline ein gutes Economy Class Produkt, in welchem bereits alle Leistungen inklusive sind. Wie es sich für eine renommierte Airline gehört, sind im Flugpreis bereits 23kg Freigepäck enthalten.

An Bord erwarten euch neben modernen, bequemen Sitzen, inkl. eigenem Monitor auch zwei warme Mahlzeiten je Flug und kostenlose alkoholische und alkoholfreie Getränke.

Ab Deutschland kommen hier moderne Flugzeuge vom Typ Boeing 747-8, Boeing 777-300ER, Airbus A330 zum Einsatz. Ab dem 1. Dezember 2018 fliegt man auch den brandneuen Airbus A350 auf der Strecke zwischen Frankfurt und Shanghai.

Air China Sale | Die Air China Business Class

Die Business Class von Air China ist sehr solide. Auf allen Langstreckenflugzeugen bietet man ein flaches Bett an, es gibt mehrgängige Menüs und einen netten persönlichen Service. Wir sind bereits mehrere Flüge in der Air China Business Class geflogen. Hier findet Ihr unsere Erfahrungsberichte.

Air China Business Class in der Boeing 747-8

Air China Business Class im Airbus A330

Air China Business Class in der Boeing 737

Kostenloser 72/144 Stunden Stopover in China

Was diesen Tarif noch spannender macht, ist die Möglichkeit eines kostenlosen Stop Over in China. Fliegen könnt Ihr über Peking, Shanghai und Chengdu. Alle Peking und Shanghai Flüge erlauben einen visumfreien 144 Stunden Transfer und in Chengu sind es immerhin 72 Stunden, bei welchem Ihr mit einem internationalen Anschluss den Flughafen verlassen könnt und Euch so unkompliziert China anschauen könnt.

Air China Sale | Meilengutschrift

Dieses Angebot bucht in der Economy Class in die Buchungsklasse L. Hiermit sammelt Ihr bei Lufthansa Miles&More 50% der geflogenen Distanzmeilen als Status- und Prämienmeilen. Bei einem Hin- und Rückflug nach Bangkok kommen hierbei immerhin fast 7.500 Meilen zusammen. Nach Neuseeland sammelt man über 11.300 Meilen.

Die Business Class Tarife buchen in die Klasse R. Bei Miles&More erhält man hier 100% der geflogenen Distanz als Meilengutschrift. Bei anderen Vielfliegerprogrammen sind das auch oft 125%.

So sammelt man nach Australien und Neuseeland jeweils zwischen 21.000 und 22.500 Meilen.

Auch in anderen Programmen sammelt Ihr eine Menge Vielfliegermeilen. Wie viele Meilen Euch in Eurem bevorzugten Programm gutgeschrieben werden, könnt ihr auf wheretocredit.com nachlesen.

Air China Sale | Hotels

Ich selbst bin ein großer Fan der Hilton Hotels, da man hier nur durch die Beantragung der Hilton Kreditkarte bereits den Hilton Honors Gold Status mit vielen Vorteilen erhalten kann. Dies lohnt meist schon ab der ersten Nacht in einem Hilton Hotel. Zusätzlich kann man in Nordamerika mit den Hilton MVP Codes nur durch die Eingabe eines Codes gleich 20% auf die Übernachtung sparen.

Alternativ kann euch das Hotels.com Rewards Programm empfehlen, mit welchen Ihr quasi 10% Rabatt auf jedes Hotel bekommt, unabhängig von der Kette. Natürlich könnt Ihr auch über Expedia.de oder HRS.de Hotels buchen und hierbei Meilen sammeln.

Air China Sale | Frankfurtflyer Kommentar

Air China hat immer wieder sehr günstige Economy Class und Business Class Tarife ab Deutschland. Diesmal sind die Preise aber noch einmal deutlich besser als sonst. Australien für 1.500 Euro ist in der Business Class ein Schnäppchen und auch Ziele in Asien erreicht man sonst ab Deutschland sehr selten für 1.100 Euro.

Leider wird Air China manchmal als Airline in Richtung Asien oder Australien übersehen. Aus eigener Erfahrung können wir aber getrost sagen, dass die Airline eine gute Wahl ist. Das Produkt ist mehr als solide und wir hatten auf allen Flügen immer eine gute Crew, sowie eine saubere und moderne Kabine.

Wer in China einen längeren Aufenthalt plant, der kann natürlich die Lounges besuchen. Allerdings bietet Air China sogar kostenlose Hotels oder Chauffeur-Services an.

Buchen lassen sich die Flüge nur bei Air China direkt.

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

    • Was will uns der Dichter damit sagen?
      Dafür musst du ihn nur fragen.

      In diesem Fall fehlt eine Eins.
      Fehler passieren, ein Problem ist das trotzdem keins;-)

      Das Angebot gilt nur am 10 und 11. November.
      Und in keinem andere Monat, wie dem Dezember.

      In diesem Sinne ein schönes Wochenende.
      Mein kleines Gedicht ist hier zu Ende.

      • Danke für die Aufklärung. Es häufen sich leider in letzter Zeit die Grammatik- und Rechtschreibfehler – kann passieren, aber wenn’s auch noch die Verständlichkeit beeinträchtigt, ist das für den Leser schlecht.
        Von meiner Seite: lieber einen Beitrag weniger, dafür 2x korrekturgelesen.

        • Naja die Verständlichkeit beeinträchtigt es wohl kaum.
          Wir versuchen immer guten und anständigen Content zu bringen. Fehler passieren und trotz Korrekturlesen werden sich diese auch zukünftig einschleichen. Wenn sich jemand als Lektor anbieten möchte, sind wir da natürlich auch offen und dankbar. Zu dritt schaffen wir das Pensum leider auch nicht immer.

    • Hallo Tim,
      mir fehlen jetzt zum Jahresende 9909 Statusmeilen um meinen FTL zu verlängern.
      5000 könnten im im Verhältnis 5:1 umtauschen.
      Wie und wo kann ich das am leichtesten an einem Tag ab Frankfurt oder Nürnberg abfliegen (also 5000 bzw. 10.0000 Meilen)?
      Gruss Alex

      • Hey, am Einfachsten ist es wohl, wenn du über die Schweiz nach Italien fliegst. Hier gibt es oft Angebote für rund 500 Euro in Business. Wichtig ist, dass du alles in der Klasse D einbuchst.
        Alles ist dann auch an einem Tag machbar.
        Ich hoffe das Hilft dir weiter.

        Tim

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*