Air France/ KLM Flying Blue Statusmatch für airberlin topbonus Kunden

KLM Boeing 777-300ER
KLM Boeing 777-300ER

Nach der Insolvenz von airberlin und der darauf folgenden Insolvenz von topbonus, sehen sich wohl fast alle topbonus Statuskunden nach einem neuen Vielfliegerprogramm um. Topbonus ist zwar momentan noch aktiv und bei den oneworld Partnerairlines werden auch noch die Statusvorteile gewährt, allerdings wird dies sicherlich nicht mehr lange der Fall sein. Daher ist ein Statusmatch für die Meisten eine spannende Sache. Flying Blue, das Vielfliegerprogramm der SkyTeam Airlines Air France und KLM bietet momentan (anscheinend) einen Statusmatch für airberlin Statuskunden an.

Air France/ KLM Flying Blue Statusmatch | Die Details

Es gibt momentan noch keine offizielle Promotion Page für diese Status Match Aktion, allerdings gibt es bereits einige Bericht über erfolgreiche Matches.

Dabei scheint folgendermaßen gematched zu werden:

  • topbonus Silber ==> Flying Blue Silver
  • topbonus Gold ==> Flying Blue Gold
  • topbonus Platin ==> Flying Blue Platin oder Gold

Um den Statusmatch zu erhalten, müsst Ihr Euch bei Flying Blue anmelden und eine Email an mail.information.germany@airfrance.fr senden, in welcher Ihr einen Nachweis (Bild der Karte oder Screenshot des topbous Kontoauszuges) Eures airberlin Status mitschickt und um einen Statusmatch bittet.

Möglicherweise ist die Voraussetzung für einen Statusmatch auch eine bestehende Buchung eines Air France/ KLM Fluges.

UPDATE – Matchen über das Kontaktformular

Anscheinend haben sehr viele Leute den Match über oben stehende Email Adresse versucht und man ist derzeit etwas überlastet. Flying Blue hat vielen bereits geantwortet, dass man über das Kontaktformular einen Match beantragen soll.

Hier mal die kleine Anleitung, wie so etwas geht:

  1. Meldet Euch bei Flying Blue an. Das könnt Ihr hier tun.
  2. Wenn Ihr Euch in dem eigenen Account eingeloggt habt, klickt Ihr oben auf den eigenen Namen. Dort geht ein blaues Fenster auf. Klickt auf Support und Kontakt.
  3. Nun Scrollt Ihr nach unten, bis Ihr unten links den „Kontakt“ Button seht. Hier könnt Ihr über das Kontaktformular den Statusmatch beantragen.
  4. Vom Betreff her, dürfte wohl keiner so richtig passen. Also würde ich „Ich habe eine andere Frage“ als entsprechenden Betreff wählen. Ihr könnt im Anschluss einen freien Text eintragen und auch die passenden Screenshots von Eurer airberlin Karte sowie von euerm Flugverlauf schicken.

Der Status sollte bei erfolgreichem Match bis März 2019 gültig sein!

Ich selbst habe gerade meinen airberlin topbonus Platin Status zum Match eingereicht und werde berichten, welche Antwort ich erhalte.

Air France/ KLM Flying Blue Statusmatch | Die Statusstufen

Air France/ KLM ist Mitglied der SkyTeam Allianz um Delta, Air France, KLM, Alitalia, Korean und Garuda Indonesia. Damit erhaltet Ihr zwar kein 1:1 Ersatz zu Eurem oneworld Status, allerdings ist SkyTeam auch keine schlechte Wahl. Schließlich gibt es regelmäßig sehr gute Angebote aus Deutschland.

Silver Status 

Für den Silver Status benötigt Ihr normalerweise 25.000 Statusmeilen oder 15 Flugsegmente im Jahr. Hiermit erhaltet Ihr den SkyTeam Elite Status, welcher noch nicht besonders viele Vorteile bringt.

Die Vorteile des Silver Status sind:

Gold Status

Der Flying Blue Gold Status erhaltet Ihr normalerweise mit 40.000 Statusmeilen oder 30 Segmenten pro Jahr. Er entspricht dem SkyTeam ElitePlus Status, womit Ihr viele allianzweite Vorteile genießt, wie Loungezugang und Priority Check In. Damit ist der SkyTeam ElitePlus für die meisten wohl der angestrebte Status.

Die Vorteile des Gold Status sind:

  • Meilen sammeln und einlösen
  • 75 % mehr Prämienmeilen auf SkyTeam-Flügen (Elite-Bonus)
  • Erhöhte Freigepäckmenge auf SkyTeam-Flügen
  • Ermäßigung für die Sitzplatz-Optionen auf Flügen von AIR FRANCE und KLM
  • Priorität am Flughafen
  • Zugang zu den SkyTeam-Lounges
  • Und noch vieles mehr …

Platinum Status

Der Platinum Status ist der höchste, offizielle Status von Air France/ KLM. Normalerweise erhaltet Ihr diesen mit 70.000 Statusmeilen pro Jahr, oder auch mit mindestens 60 Flugsegmenten. Er entspricht, wie auch der Gold Status, dem SkyTeam ElitePlus Status. Bei SkyTeam Partnerairlines erhaltet Ihr mit dem Platinum Status daher keine weiteren nennenswerten Vorteile gegenüber dem Gold Status.

Die zusätzlichen Vorteile bei Air France/ KLM beschränken sich auch auf das kostenlose Reservieren von bevorzugten Sitzplätzen und der höheren Meilengutschrift bei allen SkyTeam Flügen.

Die Vorteile des Platinum Status sind:

  • Meilen sammeln und einlösen
  • 100 % mehr Prämienmeilen auf SkyTeam-Flügen (Elite-Bonus)
  • Erhöhte Freigepäckmenge auf SkyTeam-Flüge
  • Reservierung der Sitzplatz-Optionen auf Flügen von AIR FRANCE und KLM
  • Priorität am Flughafen
  • Zugang zu den SkyTeam-Lounges
  • Flying Blue-Konto für die schnelle, praktische Buchung
  • Und noch vieles mehr …

Air France/ KLM Flying Blue Statusmatch | Frankfurtflyer Kommentar

Nachdem abzusehen ist, dass airberlin in seiner jetzigen Form nicht mehr lange existieren wird, gibt es nach und nach die ersten Angebote für Statuskunden, welche einen neuen Hafen suchen. Ein SkyTeam Status ist natürlich nicht das Selbe wie ein oneworld Status, wer allerdings sein Flugverhalten entsprechend anpassen kann, für den ist ein Flying Blue Status sicherlich eine echte Alternative. Nicht zuletzt, da sich der Status auch recht einfach verlängern lässt.

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

  1. Hallo Christoph, hat leider bei der angegebenen Email-Adresse nicht geklappt, ich habe eine freundlichen Antwort bekommen, dass man nicht zuständig ist. Man möge Flying Blu direkt anfragen, da habe ich aber keine Email-Adresse bisher gefunden. Gruss Michael

    • Guten Morgen Michael,
      Hier scheint es in der Tat wirklich einige Probleme zu geben. Es gibt derzeit wohl ein Kontaktformular, welches du in deinem FlyingBlue Konto öffnen kannst. Dort kann ma dann den Match beantragen. Ich versuche gerade herauszufinden, wie das geht.

      Anscheinend gab es wohl zu viele Anfragen und man ist ein wenig überlastet 😉

  2. Hallo Tim,

    ich habe leider eine ablehnende Antwort erhalten.

    „Wir bieten zurzeit einem bestimmten Kundenstamm eine Status-Match-Kampagne an.

    Wenn Sie von der Reisestelle Ihrer Firma das Angebot per E-Mail bekommen haben, können Sie selbst überprüfen, ob Sie die aufgeführten Bedingungen erfüllen und uns gegebenenfalls Ihre Dokumente zukommen lassen. Nutzen Sie bitte hierfür ausschließlich die in der Email angegebene Email-Adresse.“

    Bei meiner Karte handelt es sich aber nicht um eine Firmenkarte sondern um eine privat erflogene Status Karte.

    Schade

    Gruß
    Burkhard

    • Hey,
      das ist schade. In den letzten tagen hört man, dass es immer verschiedene, negative Antworten gibt. Man hat wohl schon das Kontingent erreicht oder ist von der Anzahl der Anfragen überfordert.
      Schade eigentlich.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*