Air Italy wird zu Europas Qatar Airways

Vor zwei Jahren war Air Italy noch eine kleine Ferienfluggeselschaft, welche mit einer keinen veralteten Flotte, unter dem Namen Meridiana, geflogen ist. Dann kam Qatar Airways, kaufte 49 Prozent der Anteile an Meridiana, benannte die Airline in Air Italy um und man startete mit dem Anspruch DIE Airline von Italien zu werden.

Nach der Investition von Qatar Airways folgte sehr zügig eine sehr rapide Expansion von Air Italy und man hat eine ganze Reihe von neuen Langstrecken ab Mailand aufgenommen, besonders in Richtung USA. Dass dies nur der Anfang ist, zeigt die Bestellung von 30 Boeing 787 Dreamliner für Air Italy sehr deutlich.

Aber besonders in der Kabine orientiert man sich bei Air Italy ganz offensichtlich an dem großen Vorbild von Qatar Airways, was allerdings für die Passagiere eine hervorragende Nachricht ist, insbesondere wenn man bedenkt wie günstige Air Italy regelmäßig die Business Class verkauft.

In den letzten Wochen hat Air Italy neue Uniformen, Geschirr und Service Konzepte vorgestellt, welche extrem an Qatar Airways erinnern. Für die Passagiere ist dies eine sehr gute Nachricht, denn besonders die Qatar Airways Business Class zählt nicht ohne Grund zu den besten Business Class der Welt.

Wenn sich Air Italy weiter zur Qatar Airways von Europa entwickelt, könnte es schon bald die beste Airline in Europa sein, auch wenn es hierfür noch neue Flugzeuge und auch einige Arbeiten am Hub in Mailand benötigt.

Air Italy führt Dine on Demand ein

Qatar Airways ist für ihren hervorragenden Bordservice mit einem Dine on demand Service bekannt, bei dem jeder Passagier in der Business Class bestellen kann was er möchte und wann er möchte.

Auch Air Italy wird nun genau so einen Dine on Demand Service in der Business Class einführen und passend hierfür auch neues Geschirr einführen. Dieses erinnert extrem stark an das Geschirr, welches Qatar Airways mit der QSuite eingeführt hat. Besonders das Wasserglas sticht hier heraus.

Die Speisen machen zumindest in den Pressebildern einen extrem hochwertigen Eindruck. Insbesondere scheint man auch sehr großen Wert auf die Präsentation zu legen, genau so wie es bei Qatar Airways der Fall ist.

Neue Uniformen für Air Italy mit Anlehnung an Qatar Airways

Neben dem neuen Geschirr und aufgewerteten Service wird Air Italy auch neue Uniformen für die Flugbegleiter und das Bodenpersonal einführen. Hier hat man bereits erste Bilder veröffentlicht.

Wenn man nicht wüsste, dass diese Uniformen für Air Italy gedacht sind, könnte man auch denken, dass es leicht abgewandelte Uniformen von Qatar Airways sind.

Bis auf die Accessoires und die Logos, sind die Uniformen von Air Italy und Qatar Airways fast identisch. Hier einmal ein Vergleich mit den Qatar Airways Uniformen.

Air Italy wird zu Europas Qatar Airways  | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist schon sehr beeindruckend, was gerade in Italien bei Air Italy passiert. Hier entsteht vermutlich gerade eine der neuen, führenden Airlines in Europa. Für Passagiere könnten sich hier spannende Optionen ergeben, insbesondere auf dem Weg in Richtung USA.

Es bleibt natürlich abzuwarten, ob Qatar Airways und Air Italy mit dieser Strategie wirklich erfolgreich sind, allerdings ist momentan genau der richtige Zeitpunkt für dieses Projekt. So befindet sich Alitalia seit fast zwei Jahren in der Insolvenz und Air Italy kann sich so sehr gut Marktanteile in Italien sichern.

Auch macht Qatar Airways hier nicht den Fehler wie Etihad Airways mit air berlin und Alitalia und investiert einfach nur in eine bestehende Airline. Im Grunde baut man Air Italia komplett neu auf. Ich bin schon jetzt sehr gespannt, wie es mit der Airline in Zukunft weiter geht und würde das vielversprechende Bordprodukt gerne bald testen.

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Eigentlich ganz clever. Services, die wegen der Blockade Qatars vielleicht etwas umständlich sind, kann man nach Mailand umbiegen. In manche Richtungen bietet sich das geradezu an, beispielsweise über den Atlantik.

  2. Übrigens noch eine kleine Anregung, vielleicht für einen eigenen Artikel.
    Was geschieht eigentlich, wenn man krankheitsbedingt vom Flug ausgeschlossen wird. Mit Full Flex Ticket ist das klar, aber wie sieht es bei den diversen reduzierten Tickets aus?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*