Aktuelle Lufthansa First Class Prämienflüge Verfügbarkeiten

Die Lufthansa First Class ist ein Meilenziel vieler unserer Leser und entsprechend schockiert waren viele, als Lufthansa mit der Corona Krise fast die komplette First Class eingestellt hat und kaum noch Flüge in der Luxusklasse angeboten hat. Auch wenn man weit vom Vorkrisenangebot entfernt ist, insbesondere da man auch Flugzeuge wie den Airbus A380 und den Airbus A340-600 langfristig stillgelegt hat, fährt Lufthansa gerade das First Class Angebot wieder hoch.

Insbesondere in die USA wird man schon sehr bald wieder zu einer ganzen Reihe von Zielen mit der Boeing 747-8 und damit auch mit der First Class an Bord fliegen. Auch da erwartet wird, dass schon in wenigen Wochen die Grenzen der USA wieder geöffnet werden, haben sicherlich schon einige nach verfügbaren First Class Prämienflügen in die USA geschaut, haben hier allerdings noch keine gefunden, was die Frage aufwirft: Gibt es aktuell überhaupt Prämienflüge in der Lufthansa First Class?

Keine Lufthansa First Class Prämienflüge in die USA

Lufthansa hat vor wenigen Tagen den Flugplan in Richtung USA neu geladen und nachdem hier auf sehr vielen Flügen teils noch alle acht Sitze im Verkauf sind, liegt eigentlich die Vermutung nahe, dass hier auch jede Menge Prämienflüge verfügbar sind, was leider in der First Class aktuell nicht der Fall ist.

Vermutlich liegt dies daran, dass Lufthansa die Situation auf dem Transatlantikmarkt absolut nicht abschätzen kann. Hier ist es schon jetzt zu einer deutlich schnelleren Erholung gekommen, als man ohne Grenzöffnung vermutet hätte. Daher hat man vermutlich hier noch genau keine First Class Prämienplätze in das System geladen.

Sobald sich die Situation in Richtung USA stabilisiert hat, wird es sicher auch wieder Lufthansa First Class Prämienflüge nach Nordamerika geben, auch wenn hier noch nicht klar ist, wie viele dies sein werden. Dies ist massiv davon abhängig, wie gut die Flüge wirklich gebucht sein werden.

Wir werden die Situation sehr genau beobachten, allerdings gibt es aktuell absolut keine First Class Prämienflüge nach Nordamerika.

Sehr viel First Class Prämienflüge zu anderen Zielen

Zu anderen Zielen zu denen die Lufthansa First Class schon wieder seit einigen Monaten eingesetzt wird, sieht die Situation deutlich anders aus. So findet man aktuell eine durchaus sehr gute Verfügbarkeit zu folgenden Zielen:

  • Sao Paulo
  • Mexico City
  • Johannesburg
  • Neu Delhi
  • Bombay
  • Bangalore

Teilweise habe ich auch vier First Class Prämienflüge mit mehreren Wochen Vorlauf bei Miles&More gefunden, was man wirklich als sehr gute Verfügbarkeit bezeichnen kann. Wenn man nur nach einem oder zwei Sitzen sucht, findet man oft sogar täglich Verfügbarkeiten.

Aktuelle Lufthansa First Class Prämienflüge Verfügbarkeit | Frankfurtflyer Kommentar

Die Lufthansa First Class ist sicher alles andere als tot, auch wenn es aktuell deutlich weniger Flüge gibt, als man es vor der Pandemie gewohnt war. Dafür ist die Verfügbarkeit an Prämienflügen eigentlich generell recht gut, wenn man von den USA absieht, was wohl an der besonders dynamischen Lage dort hängt, denn es ist nicht auszuschließen, dass Lufthansa bei einer Grenzöffnung sehr kurzfristig komplett mit bezahlten Passagieren ihre Flugzeuge füllen kann und sogar noch weitere Kapazitäten braucht.

Wir werden uns die Situation der Lufthansa First Class Verfügbarkeit sehr genau anschauen und auch immer wieder hierüber berichten. Denn auch wir wollen endlich wieder in der tollen Reiseklasse von Lufthansa fliegen.

Die günstige Alternative für Miles&More Meilensammler

Rekordbonus: 5.000, statt 1.000 Payback Punkte/ Miles&More Meilen kostenlos kostenlos!
  • Willkommensbonus: 5.000 Payback Punkte 
  • Die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos
  • Sammeln: 1 Payback Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • 1 Payback Punkt pro 1 Euro mit Payback Max
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Payback Punkte solange man die Karte besitzt

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Hatte im April 2 Plätze in First nach JFK für September gebucht
    Es waren nahezu jedem Tag Verfügbarkeit vorhanden.
    Auch für andere Monate.

    Nachdem mir SA mein Rückflug storniert hat, hab ich es nun aufs nächste Jahr verschoben.
    Verfügbarkeit war ebenfalls kein Problem für 2 Personen in First zu fast jedem Termin

    Kann es sein dass einfach alle premienplätze einfach ausgebucht sind? Viele haben gewartet ihre Punkte los zu werden und endlich kann man Reisen. Also schnell alles gebucht;)

  2. na da muss ich mich ja förmlich glücklich fühlen, wenn die amerikaner uns mitte august reinlassen/die grenze öffnen sollten….1 A und 1 K auf LH 400/JFK….
    vielleicht downgraden die ja noch…wenn vollzahler am start sind….
    LG ins Forum…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*