American Airlines Status Match/ Challenge für airberlin Kunden | Einfacher geht es nicht

Nach der airberlin Insolvenz, haben eine Airlines einen Status Match für topbonus Statuskunden angeboten. Darunter unter anderem Iberia und British Airways. Da die meisten Status Match oder Challenge Angebote der interessanten Airlines allerdings nur bis zum Sapphire Status oder gar Ruby Status matchen, haben wir uns auf die Suche nach Alternativen gemacht. Ich habe damals aufgrund meiner vielen USA Reisen einen Status Match bei American Airlines angefragt und eine positive Rückmeldung erhalten.

Ich scheine zu dieser Zeit der Erste oder einer der Ersten gewesen zu sein, welche bei American Advantage einen Status Match mit einem airberlin Status angefragt hat. Daher hat es auch Wochen gedauert, bis ich eine erste Antwort erhalten habe. Inzwischen ist der American Airlines Status Match für airberlin Kunden intern implementiert worden und wir haben auch einige Erfahrungswerte sammeln können. Vermutlich ist dies der mit Abstand einfachste Status Match für einen Emerald Status. Theoretisch kann mit ihm für drei Monate einen Emerald Status bei American Airlines bekommen, denn bei keinem mir bekannten Vorgang hat American Airlines mehr nach einer Bestätigung über den airberlin Platinum Status gefragt!

Ein Nachteil des American Airlines Status Match ist allerdings, dass der Status nur für drei Monate gültig ist und man in dieser Zeit eine recht anspruchsvolle Challenge erfüllen muss, um den Status länger zu behalten.

American Airlines AAdvantage Status Challenge | Die Details

American Airlines bietet extra für „gestrandete“ airberlin Statuskunden einen Status Match mit Challenge an. Diese kann man einfach über das Kontaktformular bei American Airlines beantragen. Mehr hierzu weiter unten.

Grundsätzlich wird ein gleichwertiger Status bei American Airlines angeboten, also für den Airberlin Topbonus Platinum Status erhält man einen AAdvantage Executive Platinum Status und für einen Gold Status einen AAdvatage Platin Status. Hierbei gilt allerdings, dass der Status nur für drei Monate (90 Tage) gewährt wird und in dieser Zeit muss man eine Challenge erfüllen, um den Status zu verlängern. Abhängig davon, wieviel und auf welchen Strecken man tatsächlich mit der Oneworld Allianz fliegt, sind diese Challenges nicht immer ganz einfach.

  • AAdvantage Platinum: 12.500 EQM oder 16 Segmente und 2.000 EQD
  • Advantage Executive Platinum 35.000 EQM oder 40 Segmente und 4.000 EQD

EQM = Elite Qualification Miles; EQD = Elite Qualification Dollar 

Für die Status Challenge gilt, dass nur Flüge von American Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, Japan Airlines und Qantas gelten.

Während der Status Challenge, erhält man den AAdvantage Platinum oder Executive Platinum Status, mit allen Vorteilen. Lediglich die vier UpgradeVoucher, welcher jeder Executive Platinum erhält, werden erst nach erfolgreich absolvierter Challenge gegeben.

American Airlines AAdvantage Status Challenge | Wie beantragen?

Während ich bei meinem ersten Versuch, diesen Status Match zu beantragen noch fast 3 Monate mit American AAdvatage im Email Verkehr war, gibt es hierfür ein eingespieltes System und in 2-3 Tagen ist der Status Match inzwischen durch.

Um die American Airlines AAdvantage Staus Challenge zu beantragen, müsst Ihr über das Onlineformular eine Email senden.

Ich empfehle einfach folgenden Text an AAdvantage zu senden:

Hello,

I’m reaching out to you, because I’m looking for an new oneworld
alliance frequent flyer program. Currently I’m holding airberlin
topbonus platinum Status (oneworld emerald).

Since the airberlin frequent flyer program will be
discontinued, due to the bankruptcy of airberlin, I’m looking for a new
program for my oneworld flights.

I travel very frequently between Europe and the US, as well as between
the US and Australia. So American Airlines would fit well!

If you see any opportunity in an Status Match to the AAdvantage program,
please let me know! I would be more than happy to submit a copy of my
Account Statements to you, reflecting several trips between Europe and
the US, as well as US to Australia.

I’m looking forward to hear from you and hope you can grand me a status
match opportunity to AAdvantage.

Kind Regards

Auf diese Email bekamen wir in allen Fällen binnen 48 Stunden eine positive Antwort, in welcher uns ein Status Match für drei Monate gewährt wurde und wir wurden in eine Challenge überführt, wie oben beschrieben. Hierbei gilt, dass man den Startpunkt der Challenge ab dem Zeitpunkt der Genehmigung 14 Tage in die Zukunft oder die Vergangenheit legen kann um auch vergangene Flüge noch mit einzubeziehen.

In keinem Fall wurden wir interessanterweise tatsächlich um einen Screenshot des airberlin Status gefragt! Nur die Worte airberlin, Statusmatch und Platinum (Emerald Status) führten bereits zum Erfolg. Damit will ich nicht sagen, dass garantiert jeder direkt einen American Airlines Status erhalten kann, allerdings ist es aktuell sehr einfach diesen Status Match zu erhalten.

American Airlines AAdvantage  – Status Level:

Die AAdvantage Platinum

Mit 50.000 Meilen oder 60 Flugsegmenten erhaltet Ihr den AAdvantage Platin Status, welcher dem oneworld Saphire entspricht. Damit habt Ihr bei American Airlines und der gesamten oneworld Allianz bereits sehr viele Vorteile!

Die AAdvantage Platinum Vorteile sind:

  • alle oneworld sapphire Vorteile
  • Automatische Gratis-Upgrades auf Flugstrecken unter 500 Meilen*
  • Upgrade-Bestätigung bis zu 48 Stunden vor dem Abflug
  • Elite-Meilen-Bonus von 60 %**
  • Main Cabin Extra und Preferred Seats* (bevorzugte Sitzplätze) ohne Aufpreis
  • 2 aufgegebene Gepäckstücke gratis

AAdvantage Executive Platinum 

Mit 100.000 Statusmeilen oder 120 Flugsegmenten erhaltet Ihr mit den AAdvatage Executive Platinum Status den höchsten AAdvantage Status, welcher dem oneworld Emerald Status entspricht. Hiermit habt Ihr in der oneworld Allianz und bei American Airlines sehr viele Vorteile.

Die AAdvantage Executive Platinum Vorteile:

  • alle oneworld Emerald Vorteile
  • Vier systemweite Upgrades für je einen einfachen Flug (mit der Möglichkeit für vier weitere berechtigte Flüge – bis zu acht pro Jahr)*
  • Automatische Gratis-Upgrades auf AA Inlandsflügen
  • Upgrade-Bestätigung bis zu 100 Stunden vor Abflug
  • Elite-Meilen-Bonus von 120 %**
  • Main Cabin Extra und Preferred Seats  (bevorzugte Sitzplätze) ohne Aufpreis
  • 3 aufgegebene Gepäckstücke gratis bei AA

American Airlines Status Match/ Challenge für airberlin Kunden | Frankfurtflyer Kommentar

Nachdem ich noch ein wenig mit American Airlines kämpfen musste, dass mein Status Match auch wirklich durchgeht, ist es inzwischen wohl der einfachste Status Match für ehemalige airberlin topbonus Kunden, um zumindest für drei Monate sofort einen vergleichbaren Status zu erhalten. Auch ist American Airlines die einzige Airline neben S7 aus Russland, welche auch bis zum Emerald Status einen Status Match anbieten.

Auch wenn das Beantragen der American Airlines AAdvantage Challenge für airberin Kunden inzwischen extrem einfach geworden ist, hat es besonders die Status Challenge in sich. Besonders durch den geforderten Mindestumsatz gibt es nicht wirklich eine gute Option um die Challenge schnell und günstig mit einem guten Deal zu absolvieren.

Als Dauerlösung lohnt sich dieser Status daher wohl eher für all diejenigen, die vorrangig beruflich mit nicht zu günstigen Tickets fliegen oder in hohen Buchungsklassen mit Partnerairlines unterwegs sind. Für drei Monate kann man hier allerdings extrem einfach einen Emerald Status mitnehmen, zumindest so lange American Airlines dieses Angebot ehemaligen airberlin Kunden weiterhin macht.

 

Das könnte Euch auch interessieren

14 Kommentare

  1. Hallo Christoph,

    Kurze andere Frage,
    Komme im April 2019 mit LH in First aus MEX in FRA an.
    3 1/2 Std. Aufenthalt vor LH in C FRA-ZRH.
    Kann ich ins FCT oder nur in die normalen Fist Lounges?
    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Ulli

  2. Hi Christoph,

    Hast du vorher schon einen AA Account gehabt, oder hat man dir den gleich mit angelegt?
    In Deinem E-Mail Entwurf ist jedenfalls keine Rede davon.

    VG
    Thomas

    • Ich selbst hatte schon lange einen Account bei AA, allerdings ohne Status. Allerdings hat es auch bei jemanden Funktioniert, der erst wenige Tage seinen AA Account hatte.

  3. Kann ich mit dem Status dann auch die Challange bei United antreten? Wenn ja, bekomme ich bei den Meilen auch den Bonus für Platinum? Oder zählen die Meilen ohne Status?

    • Ich befürchte United wird erkennen, dass es sich bei dem Status von AA um einen Match in der Challenge handelt, was man an dem Ablaufdatum sehen wird. Allerdings kann man es durchaus versuchen.

      Wenn du den Match/ Challenge bekommst, werden dir auch die Bonus Meilen nach deinem neunen Status gutgeschrieben. In deinem Fall also die für einen Premiere Platinum.

      LG
      Christoph

  4. Mir hat man auch nur eine E-Mail gesendet, dass ich bei der Hotline anrufen soll. Da ich gerade lese, dass es dann nur gegen Geld gemacht wird bringt es mir ja nichts und ich brauche da auch nicht anrufen.

    • Hallo Rob,

      Hier scheint es zu viele Anfragen gegeben zu haben. Ich selbst habe diesen Match noch für jemanden wenige Tage vor meinem Beitrag durchgeführt. Inzwischen gibt es ihn so leider nicht mehr. Wie immer haben solche Angebote eine teilweise sehr kurze Lebensdauer.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*