Neue American Express Centurion Lounge London Heathrow wurde eröffnet

Die American Express Centurion Lounges gehören zu den überdurchschnittlichen Airport Lounges und der Kreditkarten Anbieter betreibt diese exklusiv für seine Kunden mit Platinum oder schwarzer Centurion Karte. Ein Vielfliegerstatus oder auch ein First Class Ticket bringt keinen Zugang zu einer AMEX Centurion Lounge. Besonders in den USA sind die Centurion Lounges sehr verbrietet, aber American Express baut das Netzwerk weiter aus und hat gerade in London Heathrow die erste Centurion Lounge in Europa eröffnet.

Die neue American  Express Centurion Lounge in London Heathrow befindet sich im Terminal 3, in welchem vor allen American Airlines, Delta Airlines und Virgin Atlantik abgefertigt werden. Man kann die Lounge aber auch Airside mit Bussen aus Terminal 2 (Star Alliance), Terminal 5 (British Airways, Iberia und Finnair) und Terminal 4 (aktuell noch geschlossen) erreichen. Die Transferzeit sollte man aber nicht unterschätzen, da hier auch erneute Sicherheitskontrollen nötig sind.

Zugang zur American Express Centurion Lounge in London haben wie bei allen AMEX Lounges weltweit auch, alle American Express Platinum und Centurion Karten Inhaber. Hierbei zählt auch ein Inhaber einer Zusatzkarte als vollwertiger Karteninhaber, mit allen Zugangsrechten.

Zugang erhaltet Ihr mit der American Express Platinum Karte und einem Flug am gleichen Tag. Zusätzlich dürft Ihr als AMEX Platinum Karteninhaber auch noch bis zu zwei Gäste kostenlos mit in die Lounge nehmen. Dies bedeutet, dass Ihr mit der Haupt- und Partnerkarte insgesamt bis zu sechs Personen kostenlos mit in die Centurion Lounges nehmen könnt, welche wirklich lohnenswert sind.

DIE Karte für Vielflieger

30.000 Punkten und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card

Die American Express Centurion Lounge in London Heathrow ist mit 650 Quadratmetern angenehm groß und man hat sie thematisch wie die Lobby eines Londoner Luxus Hotels gestaltet.

Kulinarisch wurde das Angebot vom Sternekoch Assaf Granit gestaltet, welcher ein hochwertiges Menü entwickelt hat, das den Spirit von London widerspiegelt. Dabei findet man hier auf dem Buffet auch viele britisch, indisch und arabisch inspirierte Gerichte.

Daneben gibt es aber auch z.B. ein klassisches Afternoon Tea Angebot in der American Express Centurion Lounge in London Heathrow.

Zentrum der Lounge ist die bediente Bar, für welche die AMEX Lounges auch berühmt sind. Hier werden den Gästen eine große Auswahl an Getränken serviert, inklusive vieler Cocktails, welche für die Gäste natürlich kostenlos sind.

Wer in der Lounge länger verweilen will und kann, wird  sich hier im Loungebereich ausruhen können. Aber auch Arbeitsbereiche gibt es in der American Express Centurion Lounge in London Heathrow.

Neue American Express Centurion Lounge London Heathrow wurde eröffnet | Frankfurflyer Kommentar

Die American Express Centurion Lounges sind wirklich überdurchschnittliche Airport Lounges und besonders in den USA liebe ich diese Lounges. Daher freut es mich sehr, dass endlich eine erste Centurion Lounge in Europa eröffnet wurde, denn die AMEX Lounge in Stockholm bietet zwar auch ein tolles kulinarisches Angebot, ist aber keine vollwertige Lounge.

Mit der Lage im Terminal 3 ist sie leider für viele Vielflieger aus Europa nicht ganz ideal gelegen, da hier vor allen USA Flüge abfliegen, allerdings ist ein Terminal Wechsel auch in London Heathrow möglich und die AMEX Lounge kann diesen Aufwand durchaus wert sein. Ich freue mich auf jeden Fall auf meinen ersten Besuch in der Lounge.

50.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung!

50.000 Punkten und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
Platinumcard_Karten_300x190

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*