20.000 Membership Rewards Punkte mit der American Express Gold Karte | 16.000 Meilen bei vielen Airlines | 10.000 Meilen bei Miles&More kostenlos

Kreditarten sind eine der effizientesten Möglichkeiten um im Alltag Meilen zu sammeln. Die wohl bekannteste Kreditkarte in Deutschland ist die Lufthansa Miles&More Kreditkarte, mit welcher sich Miles&More Prämienmeilen sammeln lassen. Eine fast noch interessantere Kreditkarte ist die AMEX Gold Card, mit welcher Ihr bei vielen verschiedenen Airlines Meilen sammeln könnt. Das Beste an der American Express Gold Card ist allerdings, dass Ihr auch noch bis zu 1,2 Meilen pro ausgegebenen Euro sammeln könnt.

Als Willkommensgeschenk bekommt Ihr momentan für die erfolgreiche Beantragung aktuell über uns 20.000 Membership Rewards Punkte ( entspricht 16.000 Meilen/ 10.000 Miles&More Meilen), insofern Ihr in den ersten drei Monaten 1.000 Euro Umsatz mit der Karte macht, statt der regulären 15.000 Membership Rewards Punkte, welche man sonst maximal erhalten kann. Diese Sonderaktion  läuft allerdings nur für kurze Zeit!

Hier könnt Ihr die AMEX Gold Card im ersten Jahr kostenlos, mit 20.000 Membership Rewards Punkten beantragen

American Express Gold Card

Übrigens kann tIhr diesen Angebot auch nutzen und die Punkt erhalten, wenn Ihr schon  eine oder mehrere andere American Express Kreditkarten besitzt, wie z.B. die American Express Payback Karte oder die American Express Platinum Karte.

Mit der AMEX Gold Card bei vielen Airline Meilen sammeln

Mit der AMEX Gold Card sammelt Ihr keine direkten Meilen, sondern sogenannte Membership Rewards Punkte. Normalerweise sammelt man einen Punkt pro ausgegebenen Euro, allerdings könnt Ihr durch den sogenannten Punkteturbo auch 1,5 Punkte pro Euro sammeln. Mehr dazu weiter unten.

Membership Rewards Punkte lassen sich, wie z.B. Payback Punkte, in eine Vielzahl von verschiedenen Prämien eintauschen. Neben Kaffeemaschinen, Waffeleisen und Amazon Gutscheinen, welche sich eher weniger lohnen, könnt ihr die Membership Rewards Punkte auch zu einer Vielzahl von verschiedene Meilenprogramm transferieren.

Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 5:4 zu folgenden Vielfliegerprogrammen transferieren:

  • British Airways
  • Emirates
  • Air France/KLM
  • SAS
  • Alitalia
  • Singapore Airlines
  • Etihad Airways
  • Finnair
  • Asia Miles
  • Iberia
  • Delta Airlines (Umtausch 3 zu 2)

Miles&More Meilen mit der AMEX Gold Card sammeln

Wie Ihr sehen könnt, ist Miles&More kein Transferpartner von Membership Rewards. Daher kann man sie auch nicht direkt in Miles&More Meilen umwandeln. Allerdings gibt es einen sehr einfachen Trick. Die mit der AMEX gesammelten Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 2:1 in Payback Punkte umtauschen, welche man 1:1 in Miles&More Meilen transferieren kann.

Damit sammelt Ihr nur durch die Beantragung der AMEX Gold Card 10.000 Miles&More Meilen kostenlos ( bei 1.000 Euro Umsatz in den ersten 3 Monaten) sowie bis zu 0,75 Meilen pro ausgegebenen Euro.

Wie man mit der American Express Kreditkarte Miles&More Prämienmeilen sammeln kann, haben wir auch in unserem Guide beschrieben.

Mehr Meilen durch den AMEX Punkteturbo

Jedem, der eine AMEX Kreditkarte besitzt, möchte ich raten den Punkteturbo zu aktivieren. Dabei handelt es sich um ein Angebot von AMEX, bei welchem Ihr 50% mehr Punkte auf Eure Umsätze bis 40.000 Euro sammelt. Somit erhaltet Ihr 1,5 Membership Rewards Punkte (1,2 Meilen/ 0,75 Miles&More Meilen) pro ausgegebenen Euro.

Den Punkteturbo müsst Ihr über die AMEX Service Hotline (069/ 97971000) aktivieren. Hierfür fällt eine einmalige Gebühr von 15 Euro an, allerdings sammelt Ihr deutlich mehr Punkte, wodurch es sehr lohnend ist!American Express Gold Card

Wir haben den American Express Punkte Turbo in einem eigenen Beitrag erklärt. 

AMEX Gold Card | Versicherungen

Die AMEX Gold Card kommt natürlich auch mit einer ganzen Reihe von Versicherungen daher. Hierzu zählen:

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Weltweite Auslandsreise-Krankenversicherung und Reisekomfort-Versicherung: Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung
  • Schutz bei unverschuldetem Missbrauch der Karte, auch im Internet
  • Europaweiter Kfz-Schutzbrief auf Reisen
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Schutz für Ihre Einkäufe bei Diebstahl oder Beschädigung und erweitertes Rückgaberecht

Alle Details zur American Express Gold Card, könnt Ihr auch in unserem umfangreichen Guide zur Karte nachlesen.

American Express Gold Karte mit 20.000 Membership Rewards Points | Frankfurtflyer Kommentar

Die AMEX Gold Card ist eine wahre Allrounder Kreditkarte! Mit ihr könnt Ihr für mehrere Meilenprogramme sammeln und immer die verschiedenen Sweetspots ausnutzen. Auch wenn Ihr in einem anderen Programm als Lufthansa Miles&More sammelt, ist die AMEX Gold Card die beste Option um in Deutschland Meilen mit einer Kreditkarte zu sammeln. Airlines wie British Airways, Emirates, Singapore Airlines oder SAS bieten leider keine Kreditkarte in Deutschland an.

Insbesondere dadurch, dass die AMEX Gold Card im ersten Jahr komplett kostenlos ist und ihr mit den 20.000 Membership Rewards Punkten als Begrüßungsgeschenk quasi 16.000 Meilen geschenkt bekommt, wird die Karte doppelt attraktiv. Im zweiten Jahr kostet die AMEX Gold Card 140 Euro, allerdings könnt Ihr die Karte entweder ohne Kosten nach dem ersten Jahr kündigen. Ab einem Umsatz von 10.000 Euro im Jahr, erlässt AMEX auch die Jahresgebühr für die AMEX Gold Karte auf Anfrage.

Hier könnt Ihr die AMEX Gold Card ohne Jahresgebühr mit 20.000 Membership Rewards Punkten beantragen.

 

Das könnte Euch auch interessieren

14 Kommentare

  1. Hallo Christoph,
    wäre folgendes Szenario okay:
    Ich beantrage die Karte und mache die 1000€ Umsatz in den ersten 3 Monaten. Transferiere die 20000 Punkte dann zu Miles & More. Den Rest des Jahres machen ich nur och geringfügige Umsätze und kündige die Karte fristgerecht zum Ablauf des ersten kostenfreien Jahres…

    • Hallo Tim,

      Ja das ist grundsätzlich möglich. Allerdings würde ich mir überlegen ob du die AMEX nicht sogar langfristig behältst. Mit ihr sammelt man deutlich schneller Meilen als mit allen anderen Karte.

      Aber es spricht nichts dagegen, wenn du die Karte nach dem ersten Jahr mit der kostenlosen Testphase kündigst, wenn sie dir nicht gefällt.

      VG
      Chrisotph

  2. Hallo Christoph,

    ich habe am vergangenen Donnerstag die Amex Gold beantragt (ich meine auch über einen Reflink auf Deiner Seite). Hast Du irgendwelche Erfahrungen, ob die Hotline sich ggf. kulant zeigt und dennoch 20.000 Membership Rewards Punkte gutschreibt? Widerrufen und neu beantragen fällt für mich eher raus.
    Viele Grüße und weiter so
    Philipp

  3. Hallo,

    hat bei mir zu Beginn des Jahres super funktioniert und einen Grundstock für mein momentanes Meilenkonto (ab 1.1.18 bei MM/Payback) gelegt.

    Nach Erreichen des Mindestumsatzes wurde ich informiert, dass die Punkte kommen. Und Sie wurden auch schnell gutgeschrieben!

    Hatte dann auch bei der Gutschreibung von Punkten aus 2 Deals Probleme. Auf 2 Mails zeigte sich AMEX jedoch kulant und schrieb die beanstandeten Punkte wunschgemäß gut, da ihnen „zufriedene Kunden lieber sind als unzufriedene“. Respekt! Vielleicht für dich ein interessanter Hinweis @Philipp.

    Ich denke, ich werde die Karte kündigen, da für mich als Wenigflieger nur MM interessant ist, weil ich das 1:1 an Payback koppeln kann, woher ich viele Punkte generieren kann. Meilen aus Kreditkartenzahlungen generiere ich deshalb über die dauerhaft kostenlose AMEX-Prepaid-Kreditkarte.

    • Hey,
      Wenn man die Amex mit Punkteturbo nutzt und von dort zu Payback transferiert, dann bekommt man mehr Punkte als bei M&M direkt. Achte da bitte drauf. Für zwei Euro mit der Amex gibt es (mit Turbo)3 Punkte. Diese werden in 1.5 Payback Punkte bzw. dann M&M Meilen getauscht. Bei M&M bekommst du mit der privaten Karte nur 1 Meile für zwei Euro.
      Zudem gibt es bei Amex oft mal nette Aktionen. Insgesamt ein tolle Karte und zudem sehr flexibel.
      Tim

  4. Und 20.000 P. sind super. Kommt möglicherweise nicht mehr. Ich hatte damals nur 15.000, was seinerzeit schon sehr viel war. Ich würde da zuschlagen! Den Mindestumsatz kann man sicher leicht erreichen. Karte wird ja auch bei ALDI akzeptiert.

  5. Danke, ich bestelle zwar selten über einen Ref-Link, aber ich lese euren Blog regelmäßig und bin nun vollends von der Karte überzeugt – bestellt! 🙂

  6. Hi,

    Kann ich den Umsatz über Paypal generieren die AMEX dort als Zahlungsmittel hinterlegen?

    Bspw. Die 1.000 Euro Umsatz über Geld senden?

  7. Nach Erhalt der AX Rewards Punkte: ab WANN darf man die AX Gold kündigen im ersten Jahr, ohne dass die Punkte zurückverlangt werden? Ich brauche die Karte nicht, da ich mit anderen Karten bevorzugt zahle….

    • Hallo Klaus,

      Du kannst zum ende des kostenlosen Zeitraum kündigen, allerdings solltest du beachten, dass die Membership Rewards Punkte verfallen, wenn du die Karte kündigst und diese noch nicht genutzt sind.

      Theoretisch kannst du die Punkte aber auch aktiv behalten, wenn du eine andere AMEX im Kartenkonto hast. Hier gibt es karten, die komplett kostenlos sind, wenn man sie aktiv nutzt. Die AMEX Gold Karte ist übrigens auch ab 10.000 Euro Umsatz im Jahr kostenlos auf Antrag.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*