Anpassung der Highlight-Reise Philippinen nach Deutschland

Mitte des Jahres 2020 haben meine bessere Hälfte und ich damit begonnen, unsere gemeinsame Highlight-Reise zu planen. Aufgrund der Pandemie primär, um einen Überblick über die Star Alliance C und F Produkte zu bekommen. Der Verlauf der letzten Wochen zeigt jedoch, dass wir diese Reise nicht gemeinsam durchführen werden und sie vermutlich leider alleine von den Philippinen nach Deutschland fliegen wird. Das hat mich dazu veranlasst, aktuelle Möglichkeiten zu prüfen, um bei einer Entscheidung seitens der Behörden schnell reagieren zu können.

Alle Planungen und Gedanken unterliegen aufgrund der Pandemie und unserer Behörden einem ständigen Wandel. Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass ein Teil – der geänderten – Planungen Realität wird.

Anpassung der Highlight-Reise | Rückblick

Meine bessere Hälfte wird im Idealfall in den nächsten Monaten nach Deutschland ziehen und hierfür mehr Gepäck als üblich benötigen. Bei einem Economy Flug würde nach aktueller Planung mindestens ein weiteres kostenpflichtiges Aufgabegepäck hinzukommen, dass z.B. bei Lufthansa mit 100 Euro zu Buche schlägt. Ergänzend dazu sind die Handgepäck-Regeln in der Business Class besser.

Auch wenn ich sie nicht persönlich von den Philippinen abholen werde, möchte ich, dass sie möglichst entspannt den großen Schritt gehen wird und aufgrund meiner gesammelten Meilen von ca. 230k bietet sich ein Business Class Flug an.

Bei der vorangegangenen Planung spielen u.a. folgende Eckdaten eine Rolle:

  • Philippinen – Deutschland (One-Way)
  • Passagieranzahl: 2 (neu: 1)
  • Prämienflug mit Miles & More
  • Bevorzugt First Class, Business Class aufgrund von COVID-19 zu erwarten (neu: Business Class)
  • Bevorzugt ein Flughafen, an dem wir von Freunden/Familie abgeholt werden können (3+ Koffer; Düsseldorf, Köln, Frankfurt)

Anpassung der Highlight-Reise | Business Class Turkish Airlines

Bisher ist die Route über Istanbul beständig und scheint damit sicher zu sein. Aus dem Grund rechnen wir momentan mit Turkish Airline als Fluggesellschaft, auch wenn uns das Jahr 2020 gezeigt hat, dass sich Dinge schnell ändern können.

Darüber hinaus gibt es momentan wenige Alternativen. Weder gemäß der Miles & More Prämiensuche noch der regulären Suche über Lufthansa.com. Ein Anruf bei der Miles & More Hotline habe ich mir bisher gespart und folgt evtl. wenn Turkish Airlines die Flugzeiten weiter und für uns negativ reduziert.

Für den 20.02.2021 stehen folgende Routen zur Verfügung:

Hinweis Datum:

Aufgrund der anhaltenden Situation ist jedes Reisedatum ein Gedankenspiel.

Lufthansa.com:

Über die Suche von Lufthansa.com habe ich für diesen Tag genau einen Flug von Manila über Hong Kong nach Frankfurt gefunden. Nach Köln/Bonn gibt es die Möglichkeit, als letzten Flughafen QKL anzugeben. Damit wäre der letzte echte Flughafen jedoch ebenfalls Frankfurt.

Die Flüge werden mit Cathay Pacific und Lufthansa stattfinden.

Google Flights (Filter: Star Alliance):

Gemäß der Flugsuche von Google gibt es wie bereits bekannt Flüge mit Turkish Airlines nach Köln/Bonn. Ergänzend dazu mehrere über Incheon, welche jedoch eine Reisezeit von über 40 Stunden haben und dadurch keine Option sind.

Nach Frankfurt sieht es besser aus, denn es besteht die Möglichkeit, in angemessener Reisezeit mit Turkish Airlines, Asiana, Philippine Airlines, Lufthansa und ANA zu fliegen.

Miles & More Prämiensuche:

In der Miles & More Prämiensuche dominiert Turkish Airlines sowohl bei Flügen nach Köln/Bonn als auch Frankfurt. Das erste Segment startend in Manila ist ausnahmslos Turkish Airlines und lediglich die weiteren Segmente sind zum Teil mit anderen Airlines.

Die neue Route

Aufgrund der voran genannten Gründe tendieren wir zu Turkish Airlines. 

Turkish Airlines verkehrt regelmäßig zwischen Istanbul und Manila. Mit TK84 geht es morgens um 02:15 Uhr von Istanbul nach Manila und abends um 22:00 Uhr wird mit der Flugnummer von TK85 zurück nach Istanbul geflogen.

Flugnr.: TK 85
Kabine: Business Class
Konfiguration:

32 Business

297 Economy

Abflug Offiziell: 22:00 Uhr, Terminal 3
Ankunft Offiziell: 06:15 Uhr
Reisezeit:  11-12 Stunden
Typ: Airbus A350

Von Istanbul geht es momentan einmal pro Tag um 15:40 Uhr nach Köln/Bonn, welcher nach Plan um 17:00 Uhr erreicht wird.

Flugnr.: TK 1675
Kabine: Business Class
Konfiguration:

32 Business

297 Economy

Abflug Offiziell: 15:40 Uhr
Ankunft Offiziell: 17:00 Uhr
Reisezeit: ca. 3 Stunden
Typ: z.B. Airbus A321NEO

Über die eingesetzte Maschine

Die von der Airline eingesetzte Maschine ist der einzige Airbus A350 in der aktuellen Flotte und hat die neuen alten Sitze verbaut.

Ist das die neue Turkish Airlines Business Class Suite für den Airbus A350-900?

Turkish Airlines ist auf einem massiven Expansionskurs und hat zum Ausbau des Langstreckennetzwerkes je 30 Airbus A350-900 und 30 Boeing 787-9 bestellt, welche in den kommenden Jahren ausgeliefert werden sollen. Mit der Boeing 787-9, von welcher Turkish Airlines bereits sechs Exemplare in 2019 übernommen hat, hat man auch eine neue Business Class eingeführt, welche ursprünglich so auch in den Airbus A350-900 von Turkish Airlines verbaut werden sollte.

Leider war das Kunden Feedback der neuen Turkish Airlines Business Class in der Boeing 787-9 so schlecht, dass die Airline schon wieder darüber nachdenkt, die verbleibenden noch auszuliefernden 24 Boeing 787-9 und alle neuen Airbus A350-900 mit einer neuen überarbeiteten Business Class auszustatten.

Ist das die neue Turkish Airlines Business Class Suite für den Airbus A350-900?

Welche Einschränken sind zu erwarten?

Es ist nicht zu erwarten, dass die Pandemie in den nächsten Monaten beendet sein wird und dementsprechend werden die aktuellen Einschränkungen auch bei ihrem Flug gelten. Unter anderem nennt die Airline folgende Punkte:

  • Ausreichend Zeit für evtl. Gesundheitsmaßnahmen am Flughafen einplanen
  • Manche Lounges sind offen, bieten jedoch eingeschränkten Service an
  • Handgepäck darf nicht mehr als 4kg wiegen und 40x30x15 cm groß sein. Business Class Passagiere dürfen zwei Stück, bis zu 8 KG mitnehmen
Informationsseite von Turkish Airlines über aktuelle Regelungen

Zu ihrem Vorteil wurde der Service jedoch leicht erhöht:

Turkish Airlines bietet wieder Business Class Essen auf Langstrecken an

Einschränkungen bei Lounges

Von einem bekannten haben wir erfahren, dass die Lounge in Istanbul wieder Passagiere bedient. Ob die Duschen genutzt werden dürfen, konnte er jedoch nicht sagen.

Von der Turkish Airlines Business Lounge am neuen Flughafen in Istanbul haben wir im Übrigen eine Review aus dem Jahr 2019.

Review: Turkish Airlines Business Lounge New Istanbul Airport

In Manila wird meine bessere Hälfte vermutlich leer ausgehen, da nach aktuellem Stand auf staralliance.com die möglichen Lounges geschlossen haben. Da sie die Zeit mit ihrer Familie maximieren möchte, ist das kein Nachteil.

Manila - Istanbul, Business Class | Star Alliance Lounge Finder
Manila – Istanbul, Business Class | Star Alliance Lounge Finder

Anpassung der Highlight-Reise | Was passiert mit meinem gebuchten Flug Mai 2021

Im Juli 2020 habe ich einen Hinflug für Mai 2021 auf die Philippinen gebucht, für den Fall, dass sie in der Zwischenzeit noch nicht nach Deutschland gezogen ist, besuche ich sie anstelle dessen. Falls doch, würde ich diesen Flug auf ein vorheriges Datum umbuchen, um sie abzuholen. Aktuell hoffen wir, dass sie vorher nach Deutschland ziehen wird und ich sie leider nicht abholen kann. Dadurch ergeben sich zwei Möglichkeiten:

  1. Flug stornieren
  2. bei einer zukünftigen Reise auf die Philippinen einen zweiten Flug buchen

Im Internet habe ich gelesen, dass es durchaus Zeit in Anspruch nehmen kann, bis die Steuern und Gebühren so wie Meilen gut geschrieben werden. Aus dem Grund tendiere ich dazu, Option zwei zu wählen. Über die Lufthansa App können wir Sitze auswählen, weswegen zwei separate Buchungen kein Problem sein sollten und zum Teil reduzieren bzw. vermeiden wir nervige Airline-Korrespondenz.

Anpassung der Highlight-Reise | Wie geht es weiter

Wir haben die initial geplante Highlight-Reise für nicht möglich deklariert und als fernes Ziel werden wir gemeinsam eine besondere, gemeinsame Reise durchzuführen. Aufgrund der doch weiterhin ungewissen Zeit wollen wir uns noch nicht festlegen, spielen jedoch mit dem Gedanken, einen schönen Urlaub in Europa zu machen und oder Ende 2021, Anfang 2022 mit meinen Meilen in der Business Class auf die Philippinen zu fliegen, um ihre philippinische Familie nach langer Zeit wiederzusehen. Bei Letzterem würde ich gerne mit zwei oder mehr unterschiedlichen Airlines reisen, damit wir möglichst viele Kabinen erleben können.

Für den Moment freue ich mich aber für sie und hoffe, dass sie trotz der Einschränkungen durch die Pandemie einen schönen Flug in der Business Class haben wird.

Wie sind Eure aktuellen Planungen und Gedanken bezüglich Reisen? Insbesondere der Impfstart und die vielen Angebote sind sehr verlockend.

Alle Teile dieses Trip-Reports:
Gedankenspiel Highlight-Reise von den Philippinen nach Deutschland Teil 1
Gedankenspiel Highlight-Reise von den Philippinen nach Deutschland Teil 2
Gebucht: Hinflug Philippinen 🇵🇭 2021
Anpassung der Highlight-Reise Philippinen nach Deutschland
Gebucht: Highlight-Reise
Ré­su­mé der Highlight-Reise

Das könnte Euch auch interessieren

8 Kommentare

  1. Tk setzte in der Vergangenheit nach DUS und FRA zum Teil auch A330 mit fully flat ein; natürlich ist der Einsatz des Fluggeräts nicht absehbar; für cgn war die A330 mE aber nie vorgesehen bzw. wurde nie eingesetzt

  2. Ich kann nur abraten mit Türkisch Airlines zu fliegen!!!
    Wollte meine Frau im August zu mir holen und habe bei Türkisch Airlines gebucht. Als der Flieger voll war und die preise dementsprechend hoch waren wurde der Flug zwei Tage vor Abflug gestrichen. Alle anderen Airlines flogen!!
    Das Spiel machte ich zweimal mit und danach flog meine Frau mit KLM.
    Bis jetzt wurden mir die Flugkosten noch nicht zurück erstattet

  3. Hallo Alex,
    Deine Reiseplanung erinnert mich vom Zeitaufwand und Umfang ein wenig an eine wissenschaftliche Arbeit.
    An Deiner Stelle würde ich mich in einen Flieger setzen und das großartige Land und vor allem Deine Frau vor Ort kennenlernen, an statt sie mit einer Luxusreise beeindrucken zu wollen.
    Ein gemeinsames Leben kann man, nicht aus der Ferne planen!
    Viel Erfolg und eine sichere Reise!
    Susanne

  4. Hallo Susanne,

    ich bin vollkommen bei dir. Aus der Ferne kann man sich nicht richtig kennen lernen und wenn ich dürfte, wäre ich bereits auf die Philippinen geflogen. Jedoch darf ich nicht einreisen und der Visumantrag befindet sich noch in Bearbeitung.

    Danke, wir hoffen, dass es bald durch ist – eigentlich war ihre Anreise für November, Anfang Dezember geplant. Am Dienstag telefoniere ich mit den Behörden, um den aktuellen Status zu erfragen.

    Es hat in der Tat weniger mit beeindrucken, als praktischen Gründen zutun. Auch wenn es sicherlich den Eindruck wecken kann. Es ist für sie ein großer Schritt, nach Deutschland zu ziehen und sie braucht mehr Aufgabegepäck. Selbst wenn sie für 150-200 USD Eco fliegt, kommt noch Zusatzgepäck hinzu. Das heißt, wir sind ganz schnell bei den 300 USD für den Business Class Flug. Wenn sie den großen Schritt geht und anstatt am Gate in einer Lounge wartet, ist das auch deutlich angenehmer. Insbesondere wenn die Layover Zeit lang ist, was wir nur bedingt unter Kontrolle haben. MNL – IST – CGN war eine Zeit lang gut. Aufgrund von COVID-19 nun deutlich schlechter. Das kann immer passieren, egal wie wir Initial planen. Eine evtl offene Lounge bietet da ein weiteres Puffer Level.

    Was die wissenschaftliche Arbeit angeht. Interessant. Ja, es kann durchaus sein, dass ich hier mehr Zeit als notwendig investiere. Werde das bei zukünftigen Planungen im Hinterkopf behalten 🙂

    Gruß
    Alexander

  5. OZ fliegt die Strecken MNL-ICN und ICN-FRA täglich, und zwar auch beeindruckend konstant durch alle Coronazeiten. Immer häufiger sogar mit einer zweiten Verbindungen täglich auf der Strecke zwischen Korea und Deutschland, die „originale“ Verbindung lautet OZ541/542 und die zusätzliche Verbindung dann OZ5413/5423. Zum Einsatz kommt meist der zuletzt gelieferte A350 (HL8383), gerade mal 2 Wochen im Regelbetrieb jetzt.
    Wenn es also um verlässlichen Flugbetrieb geht, würde ich die Airline empfehlen.
    Das COVID19-Sicherheitskonzept ist ebenfalls durchdacht. Auf dem Hinflug wird eine große Economykabine komplett für Passagiere gesperrt und nur die zweite Kabine vergeben. Und dann wird zusätzlich nur 1 Platz pro 3er Reihe vergeben. Auf dem Rückflug dann genau umgekehrt.
    Ich würde Dir daher glatt empfehlen, Deine Meilen nur für Eco einzulösen, derzeit in Coronazeiten ist Eco die neue Biz.
    PS: Über das Gewicht für das Übergepäck würde ich mir derzeit keine besonders großen Sorgen machen. Ich möchte den Agenten sehen, der den Mumm hat, einen Passagier wegen Übergepäck anzuzählen. Es zählt doch gerade jeder einzelne zahlende Passagier.

    • Hallo Walther,

      interessant. Abhängig von der weiteren Entwicklung werden wir uns das näher anschauen. Was Gepäck angeht, gehen wir in der momentanen Situation und den anstrengenden Monaten lieber auf Nummer sicher und wollen nicht pokern – also brav nach Regeln.

      Nach neuesten Informationen dauert’s vermutlich noch mal 2-3 Monate. Also mal schauen, was sich bis dahin noch so tut.

      Gruß

      Alex

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*