Asien ab 351 Euro in Economy und 1239 Euro in Business Class

Air China veröffentlicht regelmäßig gute Angebote ab Deutschland. Solch günstige Preise findet man sonst meist nur beim Abflug im Ausland, allerdings fliegt Euch Air China direkt ab Frankfurt, München oder Düsseldorf über China nach ganz Asien. Diesmal geht es bereits ab 351 Euro nach Fernost sowie Südostasien. Wer es etwas komfortabler möchte, der reist bereits ab 1239 Euro in der Business Class. Da dieser Sale allerdings nur zwei Tage geht, heißt es schnell sein.

Besonders spannend sind diese Air China Angebote nach Asien auch deshalb, da Ihr in der Vorweihnachtszeit oder auch in den Sommerferien nach Asien fliegen könnt, zum anderen erlaubt Euch dieser Tarif auch einen unkomplizierten, kostenlosen Stop Over in China, wenn Ihr das wünscht. Es lassen sich aber auch Gabelflüge für unwesentlich mehr buchen.

Suchen und buchen lassen sich diese Flüge am einfachsten über Momondo.de

Asien ab 351 Euro in Economy und 1239 Euro in Business Class | Bedingungen

  • Buchungszeitraum: 25. Mai bis 27. Mai 2018
  • Mindestaufenthalt: 6 Tage
  • Maximalaufenthalt: 1 Monat
  • Umbuchung: Vor Abflug 80 Euro, nach Abflug 150 Euro
  • Erstattung: Vor Abflug 150 Euro, nach Abflug nicht möglich
  • Reisezeitraum Business Class: 1. Juli- 24. August sowie 14-31. Dezember 2018
  • Reisezeitraum Economy Class: 29. Oktober bis 13. Dezember 2018

Asien ab 351 Euro in Economy und 1239 Euro in Business Class | Ziele und Preise

Folgende Preise habe ich auf Momondo.de in der Business Class ermittelt. Mögliche Abflughäfen sind Frankfurt, München und Düsseldorf.

Die Air China Business Class

Air China fliegt Deutschland mit einer modernen Flotte aus Boeing 747-8 und Boeing 777 an. Einige Flüge werden auch mit einem Airbus A330 operiert. Alle Flüge haben einen Business Class Sitz, der sich in ein flaches Bett verwandeln lässt. Vor den Flügen erhält man natürlich auch Zugang zur Lounge. Es werden warme Speisen und natürlich auch alkoholische und nicht alkoholische Getränke angeboten.

Air China Business Class

Die Air China Economy Class

Air China ist Mitglied der Star Alliance und bietet als Full Service Airline ein sehr solides Economy Class Produkt, in welchem bereits alle Leistungen inklusive sind. Wie es sich für eine renommierte Airline gehört, sind im Flugpreis bereits 23kg Freigepäck enthalten.

An Bord erwarten euch neben modernen, bequemen Sitzen, inkl. eigenem Monitor im Sitz auch zwei warme Mahlzeiten je Flug und kostenlose alkoholische und alkoholfreie Getränke.

Einen guten Einblick in die Air China Economy Class bekommt Ihr in diesem Video.

Kostenloser 72 Stunden Stopover in China

Was diesen Tarif noch spannender macht, ist die Möglichkeit eines kostenlosen Stop Over in China. Fliegen könnt Ihr über Peking, Shanghai und Chengdu. Alle drei Städte erlauben einen visumfreien 72 Stunden Transfer, bei welchem Ihr mit einem internationalen Anschluss den Flughafen für drei Tage verlassen könnt und Euch so unkompliziert noch China anschauen könnt. Sowohl die Hauptstadt Peking, als auch die mega Metropole Shanghai, sowie die Panda Stadt Chengdu, sind sicherlich einmal einen Besuch wert und ein echtes Erlebnis.

Asien ab 351 Euro in Economy und 1239 Euro in Business Class | Meilengutschrift

Dieses Angebot buchen die Flüge der Economy Class in die Buchungsklasse L. Hiermit sammelt Ihr bei Lufthansa Miles&More und anderen Star Alliance Programmen leider nur 25% der geflogenen Distanzmeilen als Status und Prämienmeilen.

Flüge der Business Class finden in der Buchungsklasse R statt. In den meisten Vielfliegerprogrammen sammelt Ihr 125% der geflogenen Distanz als Meilen. Bei der Miles & More sind es immerhin 100%.. Für einen Flug nach Bangkok sammelt man so zwischen 13.818 und 17.272 Meilen.

Wie viele Meilen Euch in Eurem bevorzugten Programm gutgeschrieben werden, könnt ihr auf wheretocredit.com nachlesen.

Asien ab 351 Euro in Economy und 1239 Euro in Business Class | Frankfurtflyer Kommentar

Air China hat immer wieder sehr günstige Economy Class  und Business Class Tarife ab Deutschland. Diese werden nicht zuletzt angeboten um Passagiere über China fliegen zu lassen und ihnen die Möglichkeit zu geben, China unkompliziert zu entdecken. Besonders die Möglichkeit des kostenlosen Stop Over in China sowie die Möglichkeit von Gabelflügen machen dieses Angebot extrem attraktiv. Ich selbst habe bereits ein Ticket von Frankfurt nach Tokio und ab Hongkong zurück nach Frankfurt gebucht. Für unter 1300 Euro in der Business Class ein super Angebot. Da die Flüge meist in der Nacht gehen, kommt es hier in erster Linie auf den Schlaf an und dies sollte hervorragend klappen

Suchen und buchen lassen sich diese Flüge am einfachsten über Momondo.de

5 Kommentare

  1. Hallo Tim,

    Die Suche funktioniert irgenwie nicht 🙁

    Bei MOMONDO (14.12 – 31.12 / FRA – HKT in C) bekomme ich einen ganz anderen(höheren) Preise angezeigt: 2.040€ mit Thai.

    Auf der Air China Seiet bekomme ich ebenfalls einen Fehler angezeigt:
    Für das angegebene Datum / die angegebene Uhrzeit konnten keine Empfehlungen gefunden werden. Es sind jedoch Flüge für angrenzende Tage verfügbar. (7126 [866])

    Eine Idee woran das liegen kann?
    Danke und Gruß,
    Eduard

  2. Hey Eduard,
    Leider wird das Kontingent während der Hauptreisezeit wohl eher mager sein.
    Ich habe nach Phuket und Bangkok leider nichts gefunden. Nach Singapur ist die Verfügbarkeit aber recht gut. Hier sollten 1300 Euro möglich sein. Von hier sollte es mit einem kurzen Hüpfer günstig nach HKT gehen.
    Hoffe das hilft dir weiter.
    Grüße,

    Tim

  3. So weit ich weiß, erscheinen diese Tarife nicht bei den üblichen verdächtigen Suchmaschinen. Man muss bei Air China selbst suchen, was natürlich Insidern einen Vorteil gegenüber Bürgern bietet, die nur Kayak & Co. kennen. Unendlich ist die Zahl der verfügbaren Plätze natürlich trotzdem nicht. Wenn man nicht als Geschäftsmann an feste Termine gebunden ist, findet man dennoch häufig etwas Passendes. Nach Japan geht es meist besser nach Osaka anstelle von Tokio als Reiseziel.

  4. ….sieht fuer mich aus, wie der ausverkauf der restkontingente des easter-sales…..die reisezeiten sind jedenfalls identisch und auch preislich ist es aehnlich, allerdings scheinen die c-tickets fuer ozeanien abgegriffen zu sein … wir haben ostern noch auckland im dezember buchen koennen…wem aber asien reucht, fuer den ist es schon ein nettes angebot…..

  5. Hey, da magst du recht haben, allerdings gibt es bei Air China doch recht regelmäßig solche Sales, die immer in einer ähnlichen Preisliga spielen. Auch die Destinationen sind immer die gleichen.
    Ich habe das jetzt mal gebucht und werde berichten, wie es denn wirklich wir. Man hört und liest ja doch ganz unterscheidliche Berichte.

    Grüße,
    Tim

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*