Auch Emirates öffnet nun wieder die First Class Lounge

Bei Emirates ziehen Nachfrage und Passagieraufkommen an, die Airline reagiert darauf mit einer Steigerung des Flugprogramms und erhöhung der Kapazitäten. Dazu gehört auch das Premiumsegment, wo der Carrier aus den Vereinigten Arabische Emirate immer wieder Maßstäbe gesetzt hat.

In einem weiteren Schritt in Richtung Normalität will Emirates wieder eine First-Class-Lounge am internationalen Flughafen Dubai aufmachen, nachdem der Betrieb im Zuge der Pandemie im vergangenen Jahr eingestellt wurde. Neben der eingebrochenen Nachfrage bewegten auch die behördlichen Auflagen viele Airlines wie Emirates dazu, ihr Loungeangebot einzuschränken oder sogar komplett einzustellen.

Emirates glänzt mit vielen eigenen Lounges an mehreren Abflughäfen, viele sind allerdings nach wie vor geschlossen. Erst vor kurzem standen Christoph & Nicole vor verschlossenen Türen in Frankfurt, die beiden erhielten allerdings als Kompensation einen Gutschein für ein Restaurant. Die Review davon folgt noch am Donnerstag in dieser Woche hier auf Frankfurtflyer.

Am riesigen Hub in Dubai hatte schon im Juli 2020 die Business Lounge im Terminalabschnitt B wieder geöffnet. Dort wurde ein eigener Bereich für First Class Passagiere geschaffen. Nun hat der Golf-Carrier die Wiedereröffnung der eigenen First Class Lounge im belebten Terminal angekündigt.

In einer Mitteilung gibt Emirates an, die Räumlichkeiten und das Konzept überarbeitet zu haben. Dazu gehört eine neue Speisekarte mit über 55 individuellen Gerichten inklusive veganen, glutenfreien und anderen gesunden Optionen. Auch Klassiker und Premium-Gerichte wie Wagyu-Burger vom Holzkohlegrill, 72 Stunden geschmorte Rinderrippchen, eine Foie Gras Terrine oder Black Angus Filet gehören dazu.

Abgerundet wird das Angebot mit mehreren Jahrgangs-Champagner, einer kostenfreien Gesichtsbehandlung im ebenfalls wiedereröffneten Spa und dem Schuhputz-Service. In 70 Städten steht den Premium-Gästen zudem der Limousinen-Service wieder zur Verfügung.

Auch Emirates öffnet nun wieder die First Class Lounge | Frankfurtflyer Kommentar

Emirates zieht nach und bietet jetzt auch den besten Kunden wieder einen vollwertigeren Service. Rivalen wie Lufthansa oder Air France hatten in diesem Punkt die Nase vorn, deren Premium-Einrichtungen stehen schon länger offen. Beim Angebot lässt sich die Golf-Airline jedoch nicht lumpen und tischt erwartungsgemäß ordentlich auf.

 

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*