Auf diesen Strecken fliegen aktuell die meisten Passagiere

Die Welt der Airlines hat sich durch das Coronavirus massiv verändert. Auf Rennstrecken, auf welchen noch vor einem Jahr teils mehrere Flugzeuge pro Stunde mit hunderten von Passagieren geflogen sind, gibt es teilweise nur noch einen Flug pro Tag. Die Passagierströme haben sich massiv verändert, allerdings nicht überall im gleichen Maße. Besonders Länder mit großem Inlandsflugaufkommen haben hier einen Vorteil und so wundert es auch nicht, dass die zehn Strecken auf der Welt, auf welchen im Januar 2021 die meisten Sitze angeboten werden, alles Inlandsflüge sind.

Wir haben uns daher mal die zehn Flugstrecken mit dem höchsten Sitzplatzangebot überhaupt und die zehn internationalen Strecken mit dem größten Angebot im Januar 2021 angesehen. Es ist hier durchaus interessant zu sehen wo es noch nennenswerte Passagierströme gibt, denn man kann aus dieser Statistik sehr klar ableiten, dass es wohl nicht an dem Wunsch zu reisen scheitert, sondern an der Möglichkeit, dies überhaupt ohne massive Einschränkungen tun zu können.

Die zehn Flugstrecken mit den meisten Passagiersitzen im Januar 2021

In dieser Liste werden die Strecken nach der Anzahl der im Flugplan verfügbaren Sitze im Januar 2021 gewertet. Dies gibt auch eine sehr gute Abschätzung darüber, wie viele Passagiere die Airlines auf einer Strecke erwarten. Aktuell sind die mit Abstand gefragtesten Flugstrecken der Welt alle in Asien und es sind alles Inlandsflüge. Dabei sind je drei in China und Japan und der Rest verteilt sich auf Korea, Vietnam, Indonesien und Saudi Arabien.

Die angezeigten Sitze beziehen sich immer auf das Angebot in beide Richtungen:

  1. Jeju International nach Seoul 1.069.677 Sitze
  2. Hanoi nach Ho Chi Minh Stadt 1.020.790 Sitze
  3. Sapporo nach Tokyo Haneda 716.292 Sitze
  4. Peking nach Shanghai 695.156 Sitze
  5. Fukuoka nach Tokyo Haneda 670.234 Sitze
  6. Guangzhou nach Shanghai 643.431 Sitze
  7. Shanghai nach Shenzhen 630.500 Sitze
  8. Jakarta nach Denpasar (Bali) 566.375 Sitze
  9. Jeddah nach Riyadh 548.226 Sitze
  10. Tokyo Haneda nach Osaka 520.689 Sitze

Innerhalb einiger Länder in Asien kann man inzwischen wieder recht frei reisen und dies wird auch genutzt. Allerdings hat es noch keine der Reiseblasen zwischen einigen Städten und Ländern in Asien auf die Liste der mistgeflogenen Strecken geschafft, denn hier sind die Auflagen teils noch recht umfangreich.

Die zehn internationalen Flugstrecken mit den meisten Passagiersitzen im Januar 2021

Gerade Rennstrecken wie London nach New York, Tokio nach Seoul, Hongkong nach Singapur oder auch Hongkong nach London lassen sich auf dieser Liste nicht finden, denn Reisebeschränkungen haben die Nachfrage auf solchen einst extrem gut gebuchten Strecken massiv einbrechen lassen.

Auf dem 1. Platz findet sich aber ein alter Bekannter, nämlich London und Dubai, wo eine durchaus gute Nachfrage besteht, was nicht zuletzt an der Reiseblase zwischen Dubai und England liegt. Hier werden täglich bis zu vier Airbus A380 (Emirates), eine Boeing 777-300er (Emirates), ein Airbus A350-1000 (British Airways) und eine Boeing 787-9 (British Airways) geflogen.

Aber auch die anderen Plätze zeigen, dass hier nur Strecken zu finden sind, welche keine Quarantäneauflagen haben um zu reisen, da sonst keine Nachfrage besteht. Auch sind hier erstaunlich viel Sonnenziele dabei, welche besonders bei Touristen gefragt sind.

  1. Dubai nach London 190.365 Sitze
  2. Kairo nach Jeddah 154.337 Sitze
  3. Orlando nach San Juan 151.916 Sitze
  4. Paris nach Point- a Pitre 138.475 Sitze
  5. Seoul nach Tokyo 127.170 Sitze
  6. New York nach Santiago (DO) 120.876 Sitze
  7. Moskau nach Simferopol 116.956 Sitze
  8. Shanghai nach Taipei 115.969 Sitze
  9. Kairo nach Riyadh 115.124 Sitze
  10. Paris nach Fort de France 113.363 Sitze

Auf diesen Strecken fliegen aktuell die meisten Passagiere | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist durchaus spannend, wenn auch traurig zu sehen, wie die Pandemie die Welt der Airlines verändert hat und wo aktuell noch in nennenswerter Zahl geflogen wird. Eine vergleichbare Krise gab es noch nie, allerdings darf man hoffen, dass sich diese Rangliste sehr schnell wieder ändert. Mit zunehmenden Impfungen darf man hoffen, das es im zweiten Quartal 2021 deutlich bergauf geht und dann werden auch wieder alte Rennstrecken die vorderen Plätze der Ranglisten belegen.

Danke:OAG.com via View from the Wing 

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Was bringt mir das, wenn ich die am häufigsten beflogenen Strecken kenne, aber NICHT weiss, ob ich im Mai nach SIN fliegen kann ?
    Ob wegen Corona oder WEF, das bleibe so mal in Frage gestellt !

  2. Genau genommen sind die Flüge von Paris nach Martinique und Guadeloupe Inlandsflüge. Desweiteren gibt es wahrscheinlich gerade in Russland die Sichtweise, dass die Flüge von Moskau nach Simferopol auf der Krim Inlandsflüge sind. Naturgemäß wird das in der Ukraine wohl anders gesehen, aber die Durchführung der Flüge entspricht wohl der von Inlandsflügen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*