Australien will ab November Travel Ban aufheben | Aber bucht noch keine Flüge!

Foto: Qantas

Australien fährt seit Beginn der Pandemie eine Politik der strikten Abschottung und nach wie vor sind die Grenzen des Landes nicht nur für Ausländer weitestgehend geschlossen, sondern auch für die eigenen Staatsbürger. Nun will man dies aber endlich ändern und ab November will man damit beginnen den Travel Ban nach und nach aufzuheben. Auch Qantas reagiert direkt hierauf und zieht den Start der internationalen Flüge auf den 14. November vor.

Aktuell herrscht eine strikte Quarantänevorschrift für alle Einreisen nach Australien. Hierbei muss sich jeder, egal ob geimpft oder getestet in eine streng überwachte staatliche Quarantäne begeben, in welcher man 14 Tage das Quarantäne Zimmer im Hotel oder einer staatlichen Einrichtung nicht verlassen darf.

Zusätzlich hat Australien die Anzahl der Passagiere, welche jede Woche in das Land kommen dürfen auf wenige Hundert begrenzt, da die Kapazitäten in den Quarantäneeinrichtungen begrenzt sind. Dies führt dazu, dass es nach wie vor etwa 40.000-50.000 australische Staatsbürger gibt, welche im Ausland festsitzen und nicht nach Australien reisen können, teils auch, da sie sich die selbst zu bezahlenden Quarantäne nicht leisten können oder wollen.

Aber nicht nur für Reiserückkehrer gibt es strengste Corona Regeln in Australien, denn auch allen im Land befindlichen Staatsbürgern ist seit 18 Monaten das Reisen unter Strafandrohung verboten. So darf das Land nicht verlassen werden und selbst für Reisen innerhalb von Australien gibt und gab es immer wieder verschiedene Beschränkungen.

In einem Land wie Australien, in welchem die Mehrheit der Bevölkerung Wurzeln und Familienangehörige in Übersee hat, sei es in England, den USA oder Asien, ist dies natürlich eine problematische Situation. Nun hat die Regierung in Canberra bekannt gegeben, dass man schon ab November den Travel Ban nach und nach aufheben kann.

Hierbei werden die Bundesstaaten dies eigenständig entscheiden und das ausschlaggebende Kriterium wird die Impfquote sein, welche 80 Prozent erreichen soll und den Travel Ban aufzuheben. Aktuell wird erwartet, dass New South Wales, also der Staat in welchem die Metropole Sydney liegt, diese Quote als erstes erreicht, da hier bereits 88% der Bevölkerung die erste Impfung erhalten haben.

Dabei wird die Aufhebung des Travel Ban in Australien aber nicht gleichbedeutend mit der Aufhebung aller Reiserestriktionen sein. Vielmehr wird es Australiern wieder erlaubt sein das Land zu verlassen und die staatlich überwachte Hotel Quarantäne wird durch eine häusliche Quarantäne ersetzt.

Vollständig geimpfte Australier werden allerdings nach einer Auslandsreise vorerst 7 Tage in häusliche Quarantäne müssen und umgeimpfte Australier sogar für 14 Tage. Hierbei ist aber eine der großen Errungenschaften, dass man es Australiern erlaubt, die Quarantäne überhaupt zuhause zu absolvieren, was nicht nur deutlich günstiger ist, als in einem Hotel, sondern auch deutlich angenehmer.

Qantas startet früher mit internationalen Flügen

Aufgrund der Ankündigung der Regierung in Australien hat Qantas beschlossen, den Neustart der internationalen Flüge nach vorne zu verlegen. Hierbei peilt man aktuell den 14. November für die ersten Flüge nach Übersee an, allerdings können man den Termin auch nach vorne verlegen, wenn der Travel Ban früher aufgehoben wird.

Wichtige internationale Ziele wie die USA oder auch London wird man direkt nach der Wiederaufnahme der internationalen Flüge ansteuern.

Ausländer dürfen weiterhin nicht nach Australien

Offen bleibt noch die Frage, wann Ausländer wieder nach Australien reisen dürfen. Vermutlich wird dies noch eine ganze Weile dauern und gerade wer an einen Urlaub in Australien denkt, wird dies wohl kaum machen, bevor nicht auch die häusliche Quarantäne fällt.

Aktuell stellt sich aber für Ausländer die Frage nach einer Australien Reise noch nicht, denn eine Einreise ist weiterhin untersagt und wird es auch über die Aufhebung des Travel Ban für Australier vorerst bleiben.

Australien will ab November Travel Ban aufheben | Frankfurtflyer Kommentar

Ich kann mich noch an meine letzte Australien Reise im Februar 2020 erinnern und auch daran, wie ich alle danach absagen musste, weil man nicht mehr in das Land reisen durfte. Dass ich im Oktober 2021 immer noch nicht wissen würde, wann ich wieder nach Australien kann, hätte ich damals für eine absurde Idee gesehen.

Nun ist die große Errungenschaft in Australien, dass man bald wieder den eigenen Staatsbürgern erlauben wird, das Land zu verlassen und bei der Rückkehr die Quarantäne in den eigenen vier Wänden abzusitzen. Vermutlich wird dies nicht all zu viel Reiseaktivität zur Folge haben, denn für Urlaubsreisen ist dieses Vorgehen unbrauchbar.

Hoffen wir, dass es nicht weiter 18 Monate dauert, bis Australien die nächsten Öffnungsschritte angeht. Vielleicht geht es doch schneller als man aktuell befürchtet.

Danke: Executive Traveller

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*