Austrian Airlines fliegt non stop nach Los Angeles

Seit heute fliegt Austrian Airlines täglich, außer Sonntags, non stop von Wien nach Los Angeles. Damit nimmt Austrian Airlines neben Chicago, Washington D.C., Miami und New York (EWR und JFK) ihr fünftes Ziel in den USA auf. Mit 6.137 Meilen zwischen Wien und Los Angeles ist es auch der längste Flug von Austrian Airlines.

Die Flugzeiten des neuen Austrian Fluges nach Kalifornien sehen dabei wie folgt aus:

Auf dem 12:30 Stunden Flug zwischen Wien und Los Angeles wird mit der Boeing 777-200er das größte Flugzeug in der Austrian Airlines Flotte eingesetzt. Die Austrian Boeing 777-200er verfügt über eine moderne Kabine, sowohl in der Business-, als auch Economy Class. In der Economy Class setzt Austrian Airlines, wie viele Airlines auch, auf eine 3-4-3 Anordnung. Allerdings erwartet Euch hier überdurchschnittliches Essen und auch ein persönliches IFE in jedem Sitz.

Besonders die Austrian Business Class gilt als eine der besten, wenn nicht die beste, Business Class in Europa. Dabei ist die 777-200er mit 48 bequemen, zueinander versetzten, Business Class Sesseln ausgestattet, welche sich in ein vollständig flaches Bett verstellen lassen. Dabei handelt es sich um ein sehr ähnliches Business Class Sitz Produkt, wie es in der Swiss Boeing 777-300er eingesetzt wird.

© myAustrian

Der Sitz ist insbesondere von den Schlafeigenschaften her sehr gut. Daher kann ich ihn Euch nur wärmstens empfehlen. Auch den Service in der Business Class bei Austrian Airlines kann man als sehr hochwertig bezeichnen. So fliegt auf allen Langstrecken ein Koch mit, welcher das Essen an Bord zubereitet und anrichtet.

Eine sehr gute Review zur Austrian Airlines Business Class in der Boeing 767 könnt Ihr auch auf svenblogt.de finden.

Austrian Airlines fliegt non stop nach Los Angeles | Miles&More doppelt Prämienmeilen

Zum Start der neuen Strecke bekommt Ihr im Lufthansa Miles&More Programm sogar bis zum 30. Juni doppelt Prämienmeilen in allen Buchungsklassen auf der Strecke von Wien nach Los Angeles mit Austrian Airlines (nur OS 81/Os 82). Damit sammelt Ihr bei einem Hin- und Rückflug immerhin bis zu 52.000 Prämienmeilen!

Um an dieser Aktion teilzunehmen, müsst Ihr Euch einmalig auf der Aktionsseite von Miles&More registrieren. 

Konditionen:

  • Registrierungszeitraum: 1. Januar bis zum 30. Juni 2017
  • Reisezeitraum: 10. April bis zum 30. Juni 2017
  • Doppelte Prämienmeilen in allen Buchungsklassen auf Austrian Flügen ab Wien nach Los Angeles und v.v.

Buchen könnt Ihr diesen Flug natürlich ganz normal über Austrian.com oder Ihr sucht mit Momondo bei einem Anbieter Eurer Wahl.

Günstige Flüge mit Austrian nach Los Angeles habe ich zum Beispiel ab etwa 500 Euro von Berlin, Düsseldorf oder Stuttgart gefunden.

Günstige Flüge in der Austrian Business Class nach Los Angeles konnte ich ab etwa 2.200 Euro ab Stockholm finden.

Austrian Airlines fliegt non stop nach Los Angeles | Meilenflüge

Recht attraktiv ist der neue Austrian Airlines Flug von Wien nach Los Angeles auch für Meilensammler. Hier lassen sich sehr gut Miles&More Prämienflüge in der Business Class buchen. Mit 67.000 Meilen für einen 12:30 Stunden Flug in der Business Class ist dies ein sehr guter Deal! Ein Hin- und Rückflug in der Austrian Business Class von Europa nach Los Angeles kostet 105.000 Miles&More Meilen und etwa 500- 600 Euro Steuern und Gebühren.

Im April kann man den Austrian Airlines non stop Flug nach Los Angeles übrigens auch als Meilenschnäppchen ab Österreich für 55.000 Meilen und etwa 535Euro Steuern und Gebühren buchen.

Austrian Airlines fliegt non stop nach Los Angeles | Frankfurtflyer Kommentar

Der neue non stop Flug von Austrian Airlines nach Los Angeles ist eine tolle Ergänzung zu den aktuellen Flügen von Lufthansa und Swiss ab Frankfurt, München und Zürich, innerhalb des Lufthansa Konzerns. Ich sehe die Austrian Business Class übrigens als das beste Business Class Produkt im Lufthansa Konzern an und würde daher, insbesondere bei Prämienflügen, versuchen einen Flug mit Austrian Airlines nach Los Angeles zu buchen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*