Bereitet Singapore Airlines eine KrisFlyer-Abwertung vor?

Boeing 777-300ER

Die Welt der Meilen steht nie still und Singapore Airlines bereitet anscheinend gerade eine Änderung bei KrisFlyer vor. Vor Kurzem tauchte versteckt eine neue Award-Kategorie auf: die „Promo“-Awards. Was es damit auf sich hat, ist noch nicht vollständig bekannt, jedoch bieten diese Awards deutlich weniger, als die altbekannten „Saver“ und Advantage“ Awards.

 

Singapore Airlines Krisflyer | Awardstruktur

Bisher ist es bei KrisFlyer relativ simpel. Es gibt „Saver“-Awards und „Advantage“-Awards. Die Saverawards haben eine geringere Verfügbarkeit und kosten weniger Meilen. Zusätzlich haben sie ein paar Routing-Restriktionen. Die Advantage Awards haben eine deutlich bessere Verfügbarkeit und kosten ungleich mehr.

Meist ist es daher so, dass ein sinnvoller Gegenwert für Meileneinlösungen nur bei den Saver Awards zu finden ist.

Singapore Airlines KrisFlyer | Promo Awards

Ganz versteckt in der Suche tauchen jetzt „Promo“ Awards auf. Auf den Seiten von Singapore Airlines findet sich noch nichts. Nur wenn Ihr nach einem Award sucht und auf „Compare Award Types“ klickt, erscheint eine neue Darstellung. Diese enthält neben den Saver und Advantage Awards ganz links jetzt die Spalte Promo Awards.

Die Promo Awards sind dabei unglaublich restriktiv. Im Prinzip ist Eure einzige Chance sie zu nutzen, wenn Ihr die Flüge genau so abfliegt wie gebucht. Ein Storno ist nicht zulässig. Die Änderung der Reiseklasse ebenso wenig. Auch könnt Ihr die Flüge nicht stornieren.

Immerhin gibt es weiterhin Freigepäck und die Sitzplatzwahl.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass diese Kategorie nicht für weit in der Zukunft liegende Buchungen taugt. Wie die Verfügbarkeit nahe am Abflugtag sein wird, ist noch nicht abzusehen.

Singapore Airlines KrisFlyer | Spontaneous Escapes

Vielleicht erinnert Ihr Euch auch noch an die Spontaneous Escapes von Singapore Arlines. Die waren vergleichbar mit den Meilenschnäppchen bei Miles & More.

Die Restriktionen waren mit denen der Meilenschnäppchen und Promo Awards vergleichbar. Für diese Restriktionen erhielt man bei KrisFlyer jedoch richtig günstige Flüge. Zumeist gab es ca. 30% Rabatt auf die Meilenkosten im Vergleich zu einem Saver Award. In besonderen Monaten waren sogar bis zu 51% möglich.

Allerdings waren die Spontaneous Escapes immer ein kurzfristiges Angebot. Meistens für Flüge im Folgemonat, was der Name ja auch schon vermuten ließ.

Im März 2020 hat Singapore Airlines diese Spontaneous Escapes jedoch eingestellt. Ob sie jemals wiederkommen ist mit der Einführung der Promo Awards sehr unsicher.

Singapore Airlines KrisFlyer | Bevorstehende Abwertung

Die Airline aus Singapur veröffentlicht immer noch einen Award Chart. Dieser wurde zuletzt im Jahr 2019 abgewertet.

Wenn die Promo Awards tatsächlich eingeführt und vorgestellt werden, wird Singapore Airlines mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die Award Charts überarbeiten.

Es wäre illusorisch anzunehmen, dass die Airline dabei nur eine neue Spalte für Promo Awards einfügen wird. Sehr wahrscheinlich werden Anpassungen vorgenommen, um die Promo Awards preislich attraktiv dastehen zu lassen. Dadurch werden mit aller Wahrscheinlichkeit die bisherigen Awards teurer.

Singapore Airlines Business

Bereitet Singapore Airlines eine KrisFlyer-Abwertung vor? | Frankfurtflyer Kommentar

Leider sind das keine guten Neuigkeiten von Singapore Airlines. Zwar sind noch wenige Details bekannt, jedoch scheint die Implementierung der neuen Awardskategorie schon weit fortgeschritten.

Bei KrisFlyer wird in den vergangenen Monaten sicherlich einen Berg an Meilen angehäuft worden sein. Natürlich möchte man als Airline den Kunden dann – kundenfreundlich wie sie ist – mehr Möglichkeiten geben, diese Meilen auch einzusetzen. Wenn auch ein wenig teurer. Aber was zählt, ist ja der günstigste Schaufensterpreis.

Nach der Abwertung der Transfers von AMEX zu Singapore Airlines KrisFlyer seht hier anscheinend die zweite schlechte Nachricht ins Haus.

Aber vielleicht überzeugt uns ja der Supersonderangebotspreis für Flüge in der Singapore Airlines First und später auch wieder Suites Class.

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Hab die Kategorie bereits früher gesehen. Hab andang März gebucht und da waren die Kategorien beim Vergleich schon verfügbar.
    Ist also nix Neues zumindest für mich. Bis jetzt nach 2 Monaten ohne folgen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*