British Airways erhält den ersten Airbus A350-1000 mit neuer Business Class

LONDON, UK: British Airways A350 at London Heathrow on 29 July 2019 (Picture by Nick Morrish/British Airways)

Es sind bedeutende Nachrichten für alle British Airways Fans und oneworld Vielflieger: British Airways hat den ersten von insgesamt 18 bestellten Airbus A350-1000 erhalten und das Flugzeug nach London überführt. Der Airbus A350-1000 ist bei British Airways erstmals mit der neuen Club Suite ausgestattet, wie die Briten ihre neue Business Class getauft haben.

Mit der neuen British Airways Club Suite bietet man nicht nur erstmals einen Sitz, welcher für jeden Passagier direkten Gangzugang bietet, sondern auch komplett geschlossene Suiten für die Business Class Passagiere. So verfügt jeder Sitz über eine Schiebetür zum Gang, welche man für mehr Privatsphäre verschließen kann.

Die Auslieferung des ersten Airbus A350-1000 für British Airways hat sich hierbei um ein paar Tage verzögert. Eigentlich sollte der Airbus A350-1000 schon am letzten Freitag in London Heathrow landen und British Airways hatte hierfür ein großes Event geplant, allerdings musste man dies kurzfristig absagen, da man keinen Slot für die Überführung des Airbus A350-1000 bekommen hat.

Schuld daran waren massive wetterbedingte Verspätungen und Flugausfälle in London, sodass man verständlicherweise die verfügbaren Slots für Starts und Landungen in London Heathrow dann lieber für Passagierflüge nutzen wollte und nicht für die Überführung des Airbus A350-1000.

Inzwischen wurde der British Airways Airbus A350-1000 allerdings an seine neue Heimat am Flughafen von London Heathrow überführt und wir haben auch erste echte Bilder aus der Kabine.

Erste echte Bilder von der British Airways Club Suite

Insgesamt werden 56 Sitze der neuen British Airways Club Suite Business Class in den Airbus A350-1000 verbaut. Auf eine First Class verzichtet man in dem neuen Flugzeug bei British Airways, allerdings erinnert der neue Sitz optisch sehr deutlich an die British Airways First Class.

Man muss allerdings zur Ehrenrettung der First Class sagen, dass auch wenn diese gerne als „beste Business Class der Welt“ betitelt wird, da British Airways bis zu 14 Sitze in die First Kabine packt, die First Class doch noch etwas mehr Platz pro Passagier bietet.

LONDON, UK:
British Airways A350 at London Heathrow on 29 July 2019
(Picture by Nick Morrish/British Airwas)

British Airways Premium Economy „World Traveller Plus“

British Always war eine der ersten Airlines, die eine Premium Economy Class flächendeckend auf allen Langstreckenflugzeugen angeboten haben. Auch der Airbus A350 hat eine sehr große World Traveller Plus Kabine mit 56 Sitzen in einer 2-4-2 Anordnung erhalten.

Die Sessel sind hierbei breiter als in der Economy Class und bieten deutlich mehr Sitzabstand. Zusätzlich bietet diese Klasse auch ein aufgewertetes Catering und eine sehr attraktive Meilengutschrift.

British Airways Airbus A350-1000 | Erste Strecken

British Airways wird den Airbus A350-1000 in den kommenden Monaten auf ausgewählten Flügen innerhalb Europas einsetzen. Hierbei findet man ihn sehr regelmäßig auf der Strecke zwischen Madrid und London Heathrow.

Ab September wird man täglich nach Dubai fliegen und mit den bis Jahresende vier ausgelieferten Airbus A350-1000 werden dann Toronto, Tel Aviv und Bangalore folgen.

Das neue Flugzeug bringt bei British Airways allerdings nicht nur eine neue Business Class, es ist auch Teil der Flottenmodernisierung. So verbraucht der Airbus A350-1000 25% weniger Treibstoff und reduziert im gleichen Maße die CO2 Emissionen, im Vergleich zu einem älteren Flugzeug in der British Airways Flotte. Auch die Lärmbelastung sinkt um bis zu 40% beim Airbus A350-1000.

Die neue Business Class wird man übrigens nicht nur im Airbus A350-1000 finden, sondern auch in der bestehenden Flotte. Noch dieses Jahr werden zwei alte Boeing 777-200 auf die neue Kabine umgebaut und weitere Flugzeuge werden folgen.

Die bekannten Strecken mit der neuen British Airways Club Suite haben wir für Euch bereits herausgesucht. 

British Airways erhält den ersten Airbus A350-1000 mit neuer Business Class | Frankfurtflyer Kommentar

Mit dem Airbus A350-1000 beginnt bei British Airways ein neues Zeitalter und besonders die neue Business Class sieht extrem vielversprechend aus. Ich und auch viele British Airways Vielflieger haben das Eintreffen des Flugzeuges sehr gespannt erwartet und ich plane bereits den ersten Flug in der neuen British Airways Club Suite.

Zusammen mit dem aufgewerteten Do&CO Catering, welches British Airways schon vor einigen Monaten eingeführt hat, könnte hier ein extrem attraktives Business Class Produkt entstehen. Ich will hier aber vor dem ersten Test nicht zu hohe Erwartungen aufbauen, denn besonders nach meinen sehr durchwachsenen Erfahrungen mit der neuen Turkish Airlines Business Class, will ich meine eigene Erwartungshaltung im Zaum halten.

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*