British Airways Executive Club Tier Points Run | 160 Tier Points für 266 Euro (OW Saphire für 798 Euro)

Ein Airbus A320neo sollte es diesmal sein. Foto: Sebastian

Der British Airways Executive Club bietet wohl für die meisten Oneworld Vielfliger in Europa die beste Option um einen Status bei der Allianz zu erreichen, was an dem interessanten System der Tier Points liegt. Sucht man sich hier die richtigen Flüge aus, kann man schnell und günstig den Oneworld Sapphire, Emerald oder auch den Gold Guest List Status erreichen, wenn man denn will.

Für alle die ein wenig nachhelfen wollen, haben wir einen Tier Point Run in Europa für Euch ausgesucht, bei welchem man 160 Tier Points für 263 Euro erhalten kann und dies in erstaunlich kurzer Zeit, da man die Punkte nicht mit Langstrecken, sondern auf Kurzstrecken erfliegt.

Hierbei nutzt man für diesen Tier Point Run einfach die langen Flüge innerhalb von Europa, welche auch in den günstigsten Buchungsklassen der Business Class 80 Tier Points sammeln, anstelle der üblichen 40 Tier Points auf fast allen Kurzstrecken.

Aktuell verkauft British Airways die Strecke von London Heathrow nach Sofia erstaunlich günstig und mit British Airways in der Business Class buchen und für 227 Pfund (etwa 263 Euro) kann man hier den Hin- und Rückflug buchen und so 160 Tier Points einsammeln.

Buchen kann man direkt bei British Airways

Grundsätzlich verlangen diese Tarife einen Aufenthalt in Sofia, welchen man nutzen kann um sich die Stadt anzuschauen,  z.B. für ein Wochenende oder aber man bucht sich mit einem separaten Ticket direkte Rückflüge aus Sofia und führt „Überkreuzbuchungen“ durch.

Auch die Flüge von Sofia nach London sind nur unwesentlich teurer als die Flüge von London nach Sofia, sodass man an einem Tag problemlos die 160 Tier Points einsammeln kann oder an drei Tagen 480 Tier Points, was genug für den Silver Status im Executive Club ist und damit den oneworld Sapphire Status bringt.

Aktuell hat British Airways die Statushürden bis Ende des Jahres noch für alle Status Level gesenkt, sodass es sich durchaus lohnen kann, den Status noch in 2022 zu erreichen.

  • Bronze Status (Rugby) benötigt noch 225 Tier Points (anstelle von 300 Tier Points)
  • Silver Status (Sapphire) benötigt noch 450 Tier Points (anstelle von 600 Tier Points)
  • Gold Status (Emerald) benötigt noch 1.125 Tier Points (anstelle von 1.500 Tier Points)

Wie nach London kommen?

Wie Ihr sicherlich gemerkt habt startet und endet dieser Tier Point Run in London, was für die allermeisten wohl nicht der Ausgangspunkt der meisten Reisen ist. Hier bietet aber der British Airways Executive Club durchaus auch einen Sweet Spot, denn man kann Prämienflüge erstaunlich einfach und günstig nach London buchen.

Mit nur 23 Euro an Steuern und Gebühren und gerade einmal 4.750 Avios ist ein Prämienflug in der Economy Class wirklich ein absoluter Sweet Spot. Aber auch in der Business Class fallen für den oneway nur 8.500 Avios und 30 Euro an.

So bekommt Ihr sofort acht Freiflüge mit der AMEX Gold (acht mal Eco oder 4 mal Business)

Der einfachste Weg, Avios neben dem Fliegen zu sammeln ist der Transfer von American Express Membership Rewards Punkten zu British Airways. Aktuell gibt es z.B. auch die Gold Karte mit einem Rekordbonus von 40.000 Punkten und damit gleich jeder Menge kostenloser Flüge nach London.

Die all-round Meilenkreditkarte

American Express Gold Karte

Eine Karte für alle Airlines!

20.000 Punkte

American Express Gold Card
  • 20.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung
  • 1,2 Meilen je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • Alle Infos im Beitrag

British Airways Executive Club Tier Points Run | Frankfurtflyer Kommentar

Der British Airways Executive Club hat viele Fans unter den Vielfliegern, nicht zuletzt da es hier wirklich einfach ist einen wertigen Status zu erreichen. Auch wenn das normale Flugverhalten nicht ganz ausreicht, kann man mit einem Status Run wie diesem durchaus nachhelfen und das Tier Points Konto sehr schnell und günstig pushen.

Buchen kann man direkt bei British Airways

5 Kommentare

  1. Irgendwie erschließt sich mir die Rechnung nicht, wenn das Flugticket bereits 263 € kostet und die Gebühren für den Zubringer nach London und zurück weitere 46 €, ergibt das für mich 309 € für eben diese 160 Tierpoints.

    • Nein, das gilt nur wenn Du eine ganz konkrete Situation beschreibst. Wenn ich den Spaß drei Mal abfliege, stimmt Deine Rechnung auch schon wieder nicht mehr. Und Du hast natürlich die Bahn- oder Autofahrt zum Zubringer-Flughafen nicht einkalkuliert. Ich vermute mal, dass Du nicht dorthin läufst. Was ist mit dem Hotel? Das wird ja auch noch benötigt.

      • In der Überschrift steht, dass 160 Punkte nur 244 € kosten würden. Das alleine ist schon falsch, wie kommt Ihr auf diesen Wert?!

        Abgesehen davon finde ich es immer irreführend, wenn die Abflüge außerhalb von Deutschland abgehen und dies im Beitrag unerwähnt beziehungsweise als Randnotiz vermerkt wird. Das gilt genauso für z. B. die Lufthansa Angebote ab Spanien.

        • Es gibt OTAs, die die Tickets etwas günstiger verkaufen, daher kommt der Preis. Da man dann aber an bestimmte Zahlungsmodalitäten gebunden ist und um Zweifelsfall noch Gebühren anfallen, habe ich dann auf BA umgestellt.

          Es ist gemeinhin üblich, dass man zur Bewertung eines Mileage Runs, die Kosten des eigentlichen Tickets nimmt, da die Anreise sehr individuell ist. Wer das ganze wirklich abfliegt wird wohl eher 2-3 mal die Strecke fliegen, nehme ich an.

          • Alles klar, danke für die ausführliche Erklärung. Die Anreise nach, in diesem Fall, London halte ich in einem deutschsprachigen Forum schon für relevant, insbesondere da die Anreise im Artikel erwähnt wird.

            Mir ging es aber vor allem um den abweichenden Betrag in der Überschrift, den habt Ihr ja jetz korrigiert.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.