Business Class Round the World Trip für unter 300 Euro und 163.000 Meilen

Ein Round the World Trip, besonders in der Business Class, ist ein Traum vieler Reisender. Einmal um die Welt zu fliegen ist auch ein mehr als außergewöhnliches Erlebnis und selbst in der Welt der Vielflieger und Vielreisenden gibt es eine Reihe von Personen, die aufgrund der recht hohen Kosten noch keine Round the World Reise angetreten haben.

Besonders Meilen sind immer wieder ein geniale Möglichkeit, um günstige Flüge zu buchen, aber ein Round the World Trip verlangt immer eine Menge von Meilen. Miles&More berechnet für ein Round The World Ticket in der Business Class satte 335.000 Meilen und gehört damit auch noch zu den günstigeren Meilenprogrammen.

Zu den Meilen kommen dann noch Steuern und Gebühren, welche je nach Airline bei einem Round The World Ticket bei über 1.000 Euro liegen können.

In diesem Beitrag wollen wir Euch zeigen, wie man einen einfachen Round The World Trip mit Meilen zusammenbauen kann, ohne hierbei ein Vermögen auszugeben. In unserem Fall sind es lediglich 193.000 Meilen und 293 Euro.

Neben unserem sehr einfachen (und gut verfügbaren) Beispiel kann man natürlich noch deutlich weiter spielen und auch noch günstiger Round The World Trips kreieren oder auch die Anzahl an Stops erhöhen.

Madrid nach New York in der Iberia Business Class für 34.000 Meilen und 107,75 Euro

Unsere Reise starten wir der Einfachheit halber in Madrid. Ich werde unten noch einmal kurz darauf eingehen, wie man diesen Round the World Trip schließen könnte und wie man günstig nach Madrid kommen kann. Um es einfacher zu machen beginnen wir allerdings in Madrid, mit einem Iberia Sweet Spot.

Ein Business Class Flug von Madrid nach New York oder Chicago und Boston, kostet lediglich 34.000 Avios und 107,75 Euro an Steuern und Gebühren.

Dabei ist die Iberia Business Class, besonders bei diesem sehr attraktiven Preis ein sehr gutes Produkt, denn auf dem neun Stunden Flug nach New York hat man einen komplett flachen Sitz mit direktem Gangzugang von jedem Platz.

Sammeln lassen sich Iberia Avios sehr schnell und einfach, denn Iberia ist ein Transferpartner von American Express und Ihr könnt Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5:4 in Iberia Avios umwandeln.

American Express Gold CardDurch Beantragung der AMEX Gold Card, erhaltet Ihr bereits 15.000 Membership Rewards Punkte und mit der AMEX Platinum Card, sammelt Ihr sogar 20.000 Membership Rewards Punkte. Natürlich sammelt Ihr auch pro Euro Umsatz bis zu 1,5 Membership Rewards Punkte.American Express Platinum Card

Wer Selbständig, Freiberufler oder Unternehmer ist, der kann auch von den American Express Business Karten profitieren. Mit der American Express Business Gold Karte könnt Ihr gleich 30.000 Punkte zur Begrüßung erhalten und mit der American Express Business Platinum Karte sogar 50.000 Punkte. Zusätzlich sammelt Ihr Punkte auf die Umsätze Eurer Mitarbeiter auf Euer Konto.

Für 130.000 Meilen 100.000 Meilen in der Singapore Airlines Business Class nach Los Angeles, Singapur und Dubai

Singapore Airlines Prämienflüge lassen sich seit kurzem auch über den Alaska Mileage Plan buchen. Dies birgt drei große Vorteile:

  • Die Meilenwerte sind recht niedrig
  • Die Meilen lassen sich sehr schnell sammeln oder auch einfach günstig kaufen.
  • Alaska erlaubt auch bei einem oneway kostenlose Stop Over.

Wenn man in der online Flugsuche von Alaska Airlines einen Prämienflug von New York über Los Angeles und Singapur nach Dubai einbucht, werden hier 130.000 Meilen und 57,40 US$ (etwa 52 Euro) an Steuern und Gebühren aufgerufen.

Hierbei handelt es sich übrigens um einen Bug auf der Webseite, denn eigentlich sollten nur 100.000 Meilen anfallen für den Business Class Flug (online wird es als First Class Award ausgepreist). Die Hotline kann hier allerdings Abhilfe schaffen und 30.000 Meilen einsparen.

Hierbei habe ich bereits einen mehrtägigen, kostenlosen Stop Over in Singapur vor der Weiterreise nach Dubai eingeplant. Wenn man möchte, kann man auch einen fast 24-stündigen Aufenthalt in Los Angeles einbauen und die Stadt so auch noch mitnehmen. Mehr als 24 Stunden sind allerdings nicht möglich, ohne dass man auf den Stop Over in Asien verzichtet.

Die Singapur Airlines Business Class gehört ohne Zweifel zu den besten der Welt und ist bei solch einer Round the World Reise mit ein Highlight.

29.000 Meilen und 133,20 Euro in der Business Class von Dubai nach Europa

Um von Dubai wieder nach Frankfurt zu kommen, nutzen wir einen weiteren Sweet Spot, diesmal aus dem Singapore Airlines Kris Flyer Programm. Hier kostet ein Business Class Flug von Dubai nach Europa mit einem Star Alliance Partner nur 29.000 Meilen.

Ich habe für unser Beispiel Flüge von Dubai über Istanbul nach Frankfurt herausgesucht, welche mit 29.000 Meilen und 540 AED (133,22 Euro) an Steuern und Gebühren zu Buche schlagen.

Hierbei kann man auf der Strecke zwischen Dubai und Istanbul sogar bald auch die Boeing 787-9 mit der neuen Business Class testen. Wer will, kann auch bis zu 24 Stunden in Istanbul verbringen, bevor es weiter nach Frankfurt (oder einem anderen Flughafen in Europa geht).

Ihr könnt übrigens auch zum gleichen Meilenwert in der Lufthansa oder Swiss Business Class direkt weiter nach Europa fliegen, wenn Ihr dies möchtet.

Zubringer nach Madrid

Wie ich oben ja schon zugeben musste, habe ich mit dem Beginn des Round The World Trips in Madrid ein wenig gemogelt, denn die wenigsten unserer Leser werden Madrid als Heimatflughafen haben. Nun könnte man zwar das Ticket von Dubai auch einfach nach Madrid routen und hätte so das Round the World Ticket geschlossen, allerdings habe ich mich bewusst für ein Ende in Frankfurt entschieden, denn wenn ich mir dieses Ticket buchen würde, wollte ich genau dort hin.

Nach Madrid sind es etwa zwei Stunden Flugzeit und gerade wenn man bereit ist, diese auch in der Economy Class zu fliegen, kommt man oft problemlos für unter 100 Euro nach Madrid, auch wenn man auf Billigflieger verzichten will.

Meine persönliche Wahl würde allerdings auf den LATAM 5th Freedom Flug von Frankfurt nach Madrid fallen. Hier wird eine Boeing 787 mit echter Business Class eingesetzt und LATAM verkauft die Strecke regelmäßig für um die 100 Euro one way, was in der Business Class ein gigantischer Deal ist.

Business Class Round the World Trip für unter 300 Euro und 163.000 Meilen | Frankfurtflyer Kommentar

Einmal um die Welt zu fliegen hat schon etwas für sich, besonders in der Business Class. Wenn man hierfür dann auch noch nur etwa 300 Euro und 163.000 Meilen bezahlen soll, dann wird es ein fantastischer Deal. Natürlich haben auch die 163.000 Meilen einen Wert und niemand wird sie Euch einfach schenken, allerdings ist dies eine Menge an Meilen, welche man erstaunlich schnell sammeln kann.

Im Falle von Alaska Airlines bekommt Ihr teilweise 500% der Distanzmeilen als Prämienmeilen gutgeschrieben oder Ihr könnt die Meilen auch einfach kaufen, was sich durchaus lohnen kann. Viele andere Meilen kann man zum Beispiel durch den Transfer von Membership Rewards Punkten sammeln.

Die Möglichkeiten mit Meilen sind fast unbegrenzt, mann muss nur die richtigen Sweet Spots kennen.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*