Chateau on the Park Christchurch

Nach unserem Flug mit Air New Zealand haben wir uns in Christchurch erst einmal in das Chateau on the Park Christchurch, a Doubletree by Hilton einquartiert.

Im Interesse der Transparenz möchte ich darauf hinweisen, dass ich vor dem Aufenthalt mit dem Hotel in Kontakt stand und die Review angekündigt habe. Um das Hotel vollumfassend vorstellen zu können, würde ich für den Aufenthalt eingeladen.

Es wurde vom Hotel kein Einfluss auf den Inhalt dieser Review genommen und sie wurde auch nicht vor der Veröffentlichung vorgelegt.

Wir haben vor unserer Reise quer durch Neuseeland erst einmal zwei Nächste in einer Stadt verbringen wollen. Da ich früher einmal für eine kurze Zeit auf der Südinsel gelebt habe, aber Christchurch nie besucht habe, gab es noch einen Grund hier unter zu kommen. Wir haben uns für das Chateau on the Park entscheiden, da es ruhig am Rand des Stadtzentrums liegt, aber doch alles fußläufig erreichbar ist.

Das Hotel verfügt über 192 Zimmer und ist in mehrere Flügel aufgeteilt. Der Name Chateau stammt wohl vom Design des Hotels. Neben mehreren Flügeln gibt es einzelne Türmchen.

 

Hier lässt sich das Chateau on the Park buchen.

Chateau on the Park Christchurch – Check In

Eine Freundin hat uns vom Flughafen abgeholt und war so freundlich uns zum Hotel zu fahren, deshalb kann ich auch nicht genau sagen, was ein Taxi gekostet hätte. Uber gibt die Preise aber mit gut 20 Dollar, oder auch 13 Euro an.

Wenn man das Hotel betritt, dann befindet sich der Check In Bereich auf der rechten Seite. Leider war unser Zimmer bei unserer Ankunft um 13.00 Uhr noch nicht fertig. Allerdings waren wir auch etwas früh dran. Die Zimmer stehen den Gästen ab 15.00 Uhr zur Verfügung. In unserem Fall war das aber auch nicht weiter schlimm, da wir eh noch eine Kleinigkeit essen wollten und eine Simkarte für Neuseeland zu organisieren hatten. Uns wurde jedoch sofort angeboten, dass man die Koffer abstellen und bereits ins Zimmer bringen könnte, sobald dieses verfügbar ist.

Chateau on the Park Christchurch – Zimmer

Als wir nach einigen Stunden wieder zurückkamen, war unser Zimmer fertig und wir konnten endlich einziehen.

Unser Zimmer hat sich im dritten Stock befunden und wir hatten einen Blick in den Innehof. Das klingt zunächst einmal wenig spannend, allerdings muss man sagen, dass die Gärten und Innenhöfe im Chateau on the Park extrem schön gestaltet sind. Man hat sogar schon Preise dafür gewonnen.

Auf der rechten Seite neben dem Eingang befindet sich das Badezimmer. Auf der rechten Seite befindet sich ein Waschtisch mit genügend Ablagefläche. Hier befinden sich auch das Duschgel, Shampoo und die anderen Amenities.

In der Ecke befindet sich eine große Dusche. Im Bad befindet sich zudem eine Toilette und eine Badewanne.

 

Im Zimmer gibt es ein großes Bett.  Für jeden der zwei Gäste, gibt es zwei verscheiden harte Kopfkissen. Die Matratze ist zwar recht weich, aber trotzdem sehr angenehm. Die Bettbezüge fand ich persönlich absolut genial. So etwas weiches und angenehmes habe ich wirklich selten erlebt, ich habe geschlafen wie ein Baby.

 

Auf jeder Seite neben dem Bett befindet sich ein Nachttisch. Mir ist zunächst gar nicht aufgefallen, dass sich in dem Wecker auch zwei USB Anschlüsse befinden.

In der hinteren Ecke, befindet sich eine kleine Leseecke mit einem Sessel und einem Beistelltisch.

Gegenüber vom Bett befindet sich ein Schreibtisch mit Fernseher. Hier lässt sich, wenn nötig, ein wenig arbeiten. Links daneben befindet sich ein Schrank, in den auch der Kühlschrank verbaut war. Leider gab es keine Minibar auf dem Zimmer. Allerdings gab es ein Wasserkocher für Kaffee und Tee. Man muss auch sagen, dass man natürlich jederzeit alles auf das Zimmer bestellen kann. Nur ein paar Flaschen kostenfreies Wasser hätte ich gut gefunden.

Das Zimmer wurde erst vor kurzem renoviert und hat einen neuen und sauberen Eindruck gemacht. Wir haben uns hier definitiv wohl gefühlt.

Chateau on the Park Christchurch – Annehmlichkeiten

Leider hatten wir viel zu wenig Zeit um alle Annehmlichkeiten im Chateau on the Park Christchurch außgibig zu genießen. Ich habe kurz nach unserem Check In im Garten auf der Terrasse Platz genommen und einen Cafe getrunken. Hier kann man wirklich die Umgeben (den Rosengarten) genießen.  Insgesamt ein sehr entspannter Ort, wie ich finde. Hier kann man prima zur Ruhe kommen.

Im hinteren Bereich des Garten gibt es noch einige Weinreben. Dies fand ich mal ziemlich originell. Ob es auch einen eigenen Wein gibt, weiß ich leider nicht.

Im Garten gibt es auch einen beheizten Außenpool. Das macht auch durchaus Sinn. Vor allem wenn man bedenkt, dass der Sommer in Neuseeland doch recht kurz sein kann.

Im Hotel gibt es auch noch einen Fitnessraum. Hier gib es neben einigen Cardiogeräten auch Hanteln und Kraftgeräte, an denen man sich ordentlich auspowern kann. Mir ist aufgefallen, dass auch recht viele Gäste im Haus waren, die einer Konferenz beigewohnt haben.  Im Hotel gibt es verschiedene Meeting- und Veranstaltungsräume. Ich hatte die Chance einen zu besuchen. Die großen, offene Kamine waren wirklich cool.

Im Chateau on the Park Christchurch gibt es auch eine Bar. Diese ist ziemlich urig. Hier kann man abends ein Bierchen trinken, eine Kleinigkeit essen, oder auch wie ich in der Ecke Platz nehmen und ein wenig arbeiten.

Chateau on the Park Christchurch – Catering

Wir haben im Chateau on the Park gefrühstückt. Die Auswahl ist reichhaltig und gut. Man kann sich von einem kleinen a la Carte Menü Eierspeisen bestellen. Meine Egg Benedict waren leider ein wenig zu hart gekocht.

Zudem gab es natürlich auch noch ein Buffet. Hier wurden neben den üblichen warmen Gerichten, wie Rührei mit Speck, auch Hashbrowns, Bohnen und Speck angeboten. Ein typisch englisches Frühstück also. Zudem gab es auch Obst, Müsli, Pancakes und diverse Brötchen, Brote und süße Teilchen.  Die Auswahl des Frühstücks würde ich als gut bewerten. Es wird auch Filterkaffee am Platz serviert. Wenn man allerdings Kaffeespezialitäten wünscht, dann kostet es extra.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Chateau on the Park Christchurch – Fazit

Wir hatten wirklich einen angenehmen und ruhigen Aufenthalt. Das Chateau on the Park hat sicherlich einen anderen Stil, als die meisten Hotels. Allerdings ist es recht originell und gut durchdacht. Der Service ist gut und auch die verschiedenen Amenities sind klasse. Besonders im Garten ist es einfach traumhaft. Das Zimmer ist zwar nicht riesig, aber man hat alles was man benötigt. Das Bett ist vom Schlafkomfort wirklich spitze und die Lage am Rand der Innenstadt und direkt am Parkrand ist super. Insgesamt kann ich das Chateau on the Park Christchurch wärmstens empfehlen.

Hier lässt sich das Chateau on the Park buchen.

Hier lest Ihr die anderen Teile meines Tripreports:

  1. SAS Economy Class in der Boeing 737 von Frankfurt nach Stockholm
  2. Jumbo Hotel Stockholm Airport
  3. SAS Gold Lounge Stockholm Airport
  4. Singapore Airlines Business Class im Airbus A350 (die Kabine) von Stockholm nach Moskau
  5. AUA Lounge Moskau
  6. Singapore Airlines Business Class im Airbus A350 von Moskau nach Singapur
  7. Crowne Plaza Changi Airport
  8. Singapore Airlines KrisFlyer Business Lounge Singapur Terminal 3
  9. Singapore Airlines Business Class im Airbus A380 von Singapur nach Sydney
  10. The Harbour Rocks Hotel in Sydney
  11. InterContinental Sydney Double Bay
  12. Virgin Australia Business Class Lounge Sydney
  13. Virgin Australia Economy Class in der Boeing 737 von Sydney nach Cairns
  14. Holiday Inn Cairns
  15. Eine kleine Weltreise Zwischenfazit
  16. Air New Zealand Economy Class im Airbus A320
  17. Chateau on the Park Christchurch by Double Tree
  18. Best Western Plus Fino Christchurch
  19. Braemer Lodge Hammer Springs
  20. Air New Zealand Domestic Lounge Christchurch
  21. Air New Zealand Economy Class in der ATR72 von Christchurch nach Wellington
  22. InterContinental Wellington
  23. Air New Zealand Lounge Auckland
  24. Singapore Airlines Airbus A380 von Auckland nach Singapur
  25. Villa Samadhi Hotel Singapur
  26. Lounge Singapur
  27. Batik Air Business Class von Singapur nach Jakarta
  28. Kempinski Hotel Indonesia in Jakarta
  29. Pura Indah Lounge Jakarta
  30. Malaysian Airlines Business Class in der Boeing 737-800
  31. Malaysian Airlines Domestic Lounge Kuala Lumpur
  32. Malaysian Airlines First Class im Airbus A350 von Kuala Lumpur nach Bangkok
  33. Avani Atrium Hotel Bangkok
  34. Thai Airways Domestic Lounge Bangkok
  35. Thai Airways Business Class im Airbus A350 von Bangkok nach Chiang Mai
  36. Hotel Chiang Mai
  37. Bangkok Airways Economy Class Lounge Chiang Mai
  38. Bangkok Airways Economy Class von Chiang Mai nach Bangkok
  39. Hotel Bangkok Airport
  40. EVA Air Lounge Bangkok
  41. Thai Airways Business Class in der Boeing 777 von Bangkok nach Bali
  42. Hotel Seminyak
  43. HOSHINOYA UBUD
  44. Karma Kandara Bali
  45. Sal Secret Bali
  46. Prasana Villas Uluwatu Bali
  47. KLM Economy Class in der Boeing 777 von Bali nach Singapur
  48. Conrad Singapur
  49. Conrad 135 Tour
  50. Kris Flyer Gold Lounge Singapur
  51. Singapore Airlines Buiness Class im Airbus A350 von Singapur nach Stockholm
  52. Business Class Lounge Moskau
  53. SAS Business Class Lounge Stockholm
  54. Eine kleine Weltreise Fazit

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*