Condor Meilenschnäppchen Januar 2020

Condor ist Deutschlands beliebtester Ferienflieger und steht wirtschaftlich trotz der Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook gut dar. Nach wie vor nutzt Condor auch Miles&More als Vielfliegerprogramm. Neben den Meilenschnäppchen der anderen Miles&More Airlines gibt es für 2020 auch einige Angebote für Condor.

Da Meilenschnäppchen eine der beliebtesten Möglichkeiten sind, um Miles&More Meilen einzulösen, wollen wir uns die Condor Meilenschnäppchen natürlich auch genauer ansehen. Die aktuellen Condor Meilenschnäppchen führen zu einigen sehr spannenden Warmwasser- und Urlaubszielen. Allerdings immer nur in der Economy Class. Condor Meilenschnäppchen in der Business Class gibt es leider nicht.

Normalerweise sagen wir, dass sich Meilentickets in der Economy Class nur sehr selten lohnen, was besonders an den hohen Steuern und Gebühren liegt, welche teilweise höher sein können, als für bezahlte Tickets. Die Condor Meilenschnäppchen haben allerdings den Vorteil, dass sie oft verhältnismäßig niedrige Steuern und Gebühren haben und gerade bei den etwas ausgefalleneren Zielen, kann sich ein Meilenschnäppchen auch in der Condor Economy Class lohnen.

Allerdings solltet Ihr immer auch die Preise für ein direkt gebuchtes Ticket vergleichen. Zwar können Flüge in der Economy Class bei Condor auch sehr teuer werden, sodass sich ein Meilenschnäppchen mehr als lohnt, aber es gibt auch immer wieder fantastische Angebote. Das Gute an den Condor Meilenschnäppchen ist, dass sie der Tarif mit kostenlosem Aufgabegepäck kommt. Diese Leistung muss also nicht noch extra hinzu gebucht werden. Einen Ratgeber um den perfekten Sitz für Euren Flug zu finden, haben wir auf unserer Seite veröffentlicht:

Bei der Ferienfluggesellschaft ist im vergangenen Jahr viel passiert. Die letzten News zur Condor findet Ihr hier:

 

Condor Meilenschnäppchen Januar 2020 | Buchungsbedingungen

Condor Meilenschnäppchen lassen sich nur online auf Meilenschnäppchen.com buchen. Dabei kann man sie nur zu den Zielen buchen, die als Meilenschnäppchen angeboten werden. Bei Buchungszeitraum und Reisezeitraum unterliegen sie ebenfalls Beschränkungen, die unbedingt eingehalten werden müssen.

  • Buchungszeitraum: 02.01.2020 – 29.02.2020
  • Reisezeitraum: 01.03.2020 – 01.06.2020
  • alle Flüge müssen von Condor durchgeführt werden

Ihr müsst den Rückflug immer spätestens am letzten Tag des Reisezeitraums antreten. Bitte beachtet auch, dass Miles & More Meilenschnäppchen nicht umbuchbar oder stornierbar sind.

Condor Meilenschnäppchen Januar 2020 | Ziele

15.000 Meilen, statt 35.000 Meilen :

  • Jerez
  • Palma de Mallorca
  • Ibiza
  • Chania
  • Rhodos
  • Heraklion

25.000 Meilen, statt 40.000 Meilen

  • Teneriffa
  • Fuerteventura
  • Las Palmas
  • Santa Cruz de la Palma
  • Lanzarote

30.000 Meilen, statt 60.000 Meilen:

  • Portland
  • Calgary
  • Vancouver
  • Las Vegas
  • Seattle
  • Anchorage
  • Mahe
  • Windhuk
  • Mauritius

35.000 Meilen, statt 70.000 Meilen: 

  • Punta Cana
  • San Jose
  • Santo Domingo
  • Cancun

Condor Meilenschnäppchen Januar 2020 | Steuern & Gebühren

Interessanterweise sind die Steuern und Gebühren bei Condor Meilenschnäppchen sehr unterschiedlich. Teilweise ist ein Meilenschnäppchen ein echtes Schnäppchen und teilweise sind die Steuern und Gebühren wieder auf Lufthansa Niveau und damit weniger lohnend.

Wir haben die Steuern und Gebühren für Euch auf einigen Strecken als Beispiel zusammengetragen:

  • Frankfurt nach Las Palmas: etwa 135 Euro Steuern und Gebühren
  • Frankfurt nach Palma de Mallorca: etwa 141 Euro an Steuern und Gebühren
  • München nach Rhodos: etwa 138 Euro an Steuern und Gebühren
  • Frankfurt nach Seattle: etwa 372 Euro an Steuern und Gebühren
  • Frankfurt nach Punta Cana: etwa 401 Euro an Steuern und Gebühren

 

Condor Meilenschnäppchen Januar 2020 | Frankfurtflyer Kommentar

Es lohnt sich Gedanken über den Urlaub im Frühjahr oder Sommer 2020 zu machen. Obwohl die Meilenschnäppchen der Condor „nur“ in Economy Class verfügbar sind, können sich die Angebote lohnen. Gerade bei den Langstrecken sind interessante Ziele dabei. Aber Flüge nach Griechenland oder auf die Kanaren sind manchmal teuer zu bekommen und dann wird es interessant für die Schnäppchen. Die Nebenkosten von etwa 140€ auf der Kurzstrecke sind unter Umständen lohnenswert.

Wir würden also immer empfehlen, die Preise für einen mit Geld gekauftes Ticket zu überprüfen. Solltet ihr etwa 50.000 Meilen auf Eurem Konto haben, könnt ihr dank der Meilenschnäppchen z.B. nach Gran Canaria fliegen. Der Meilenwert reicht in dem Fall für zwei Personen und mit 135€ Steuern und Gebühren p.P. ein akzeptabler Deal. Besonders wenn die Meilen kurz vor dem Verfall stehen ist es immer eine gute Möglichkeit diese für einen Urlaubsflug einzulösen.

Hier kommt Ihr zu www.Meilenschnäppchen.de

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*