Das ist die neue Emirates Onboard Bar

Man kann über Emirates sagen was man will, aber die Airline aus Dubai versteht es Fliegen zum Erlebnis zu machen. So legte man immer schon großen Wert auf den WOW- Effekt und verbaute in den Flugzeugen sehr viel Gold und Edelholz. Ach wenn es stellenweise mehr Schein als Sein ist, setzte man mit der Einführung der Airbus A380 Maßstäbe in den Premiumkabinen. So kann man hier die Emirates Onboard Bar und First Class Shower- Suites erleben.

Seit 2008 hat Emirates bereits 93 Airbus A380 in Dienst gestellt und nur kleine Veränderungen an der Ausstattung vorgenommen. Dies wird sich allerdings nun ändern und man möchte ein neues Onboard Bar Design einführen. In einem Video kann man bereits einige Eindrücke aus der neuen Emirates Onboard Bar bekommen.

Hier geht es zur Presseinformation von Emirates

Dabei gefällt mir das deutlich dezentere, aber sehr hochwertig wirkende Design der neuen Emirates Onboard Bar sehr gut! Interessant ist auch die neue Anordnung der Sitze. So wird es Sitzmöglichkeiten für 8 Personen sammt Tischen geben. Laut Emirates können sich auch bis zu 26 Passagiere bequem im Barbereich des Airbus A380 aufhalten.

Einige technische Neuerungen wird es ebenfalls geben. So wird man Schallschutzvorhänge zwischen der Bar und der Business Class Kabine installieren, sodass man im hinteren Business Class Teil sicherlich deutlich weniger von den kleinen „Inflight Partys“ an der Bar gestört wird. Auch will man die Beleuchtung im Barbereich überarbeiten, neue Fensterblenden installieren, sowie die Bar mit surround sound und Live TV ausstatten. Natürlich werden an der Bar auch weiterhin Getränke inklusive Cocktails, sowie Canapés serviert.

 

Das ist die neue Emirates Onboard Bar | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist momentan wirklich spannend bei Emirates. So wird bereits gemunkelt, dass man auf der ITB in Berlin in zwei Wochen bereits den neuen First Class Sitz präsentieren wird. Das Design der neuen Emirates Onboard Bar macht mich auf jeden Fall neugierig. Es ist bei weitem nicht mehr so überladen mit Gold und Edelholz und wirkt sehr modern. Eines kann man allerdings auch in Zukunft erwarten: Das Reisen im Airbus A380 von Emirates ist und bleibt ein Erlebnis und das sage ich sogar noch nach über 180 absolvierten Flügen im letzten Jahr.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*