Das neue Etihad First Class Amenity Kit

Das neue Etihad First Class Amenity Kit stammt aus dem Hause Acqua di Parma und wurde von der Airline aus Abu Dhabi vor kurzem offiziell vorgestellt. Man war so nett und hat mir eines zum Testen zugeschickt. Hintergrund war eine kurze Konversation bei Instagram. Ich hatte geschrieben, dass es endlich mal eine positive Verbesserung wäre. Darauf bot man mir an eines der Kits zu schicken.

Das neue Etihad First Class Amenity Kit – Die alten Kits

Bisher gab es in der Business Class einen Neoprenbeutel. Die Pflegeprodukte stammten aus dem Hause Scaramouche+Fandango. In der First Class reicht mein seit gut zwei Jahren ein Amenity Kit von Christian Lacroix, gefüllt mit Pflegeprodukten von Omorovicza.

Das neue Etihad First Class Amenity Kit – ACQUA DI PARMA

Etihad hat zum Release der neuen Amenity Kit eine Video veröffentlicht. Hier stellt man die Partnerschaft mit Acqua die Parma und die neuen Kits vor. Ab August gibt es die neuen Amenity Kits auf den Flügen von Etihad und in den Lounges am Boden. Seit 2014 sind die Badezimmer der Residence bereits mit Acqua di Parma Produkten ausgestattet.

In allen Premiumkabinen wird es nun die Kits der italienischen Nobelmarke geben. In der First Class wird es ein kleines Parfum für die Gäste, sowie 40ml Bodylotion und Lippenbalsam geben. Die Kits der Business Class sind etwas kleiner und verfügen über den gleichen Inhalt.

Die Amenity Kits sind in stylischen, gelben Ledertaschen verpackt.

Das neue Etihad First Class Amenity Kit –  Mein Eindruck

Das neue Etihad First Class Amenity Kit stellt im Vergleich zu den Vorgängern ein deutliches Upgrade dar. Während die Augenmaske, Socken, Zahnbürste und Ohrstöpsel lediglich in neue Verpackungen gewandert sind, sind die Pflegeprodukte hochwertiger.

Das Parfum, Acqua die Parma Colonia, kommt in einer 5 Milliliterflasche daher. Persönlich gefällt mir der Duft extrem gut. Er wirkt maskulin aber auch frisch. Wenn man die Toskana als Parfum herstellen könnte, dann würde es wahrscheinlich so riechen. Im Amenity Kit ist auch noch Bodylotion enthalten. Diese ist mit 40 Millilitern recht großzügig bemessen. Das dritte Pflegeprodukt ist ein Lip Balm.

Etihad war so freundlich und hat noch zwei Düfte (Acqua di Parma Colonia Pura und Magnolia Nobile) beigelegt. Diese werden in der Regel nur an Gäste der Residence überreicht.

Das neue Etihad First Class Amenity Kit – Frankfurtflyer Kommentar:

Das neue Amenity Kit ist ein tolles Upgrade zu den bisherigen. Mit Acqua di Parma hat man eine tolle und sehr repräsentative Marke an Bord geholt. Wer das neue Etihad First Class Amenity Kit im Flugzeug liegen lässt, ist nun wirklich selbst schuld. Ich finde es sehr positiv, dass Etihad endlich wieder in das Produkt investiert.

Hier lest Ihr unsere Reviews zur Etihad First Class:

Etihad First Class (Apartments) im Airbus A380

Etihad First Class im Airbus A330

Molto Bravo Etihad!

Das könnte Euch auch interessieren

3 Kommentare

    • Hey Seb,

      Wir haben in der Tat schon angefragt, ob wir ein paar Kits bekommen, die wir für den Blog verlosen können. Mal schauen ob das klappt.
      Tim

  1. Hey Tim!
    Das wär natürlich was – wobei..ich brauch Jackie eines..und das hast du sogar schon 😊 – wenn das kein coincidence ist?! 🤷‍♂️

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*