Die Airport Transfers von GetYourGuide

Viele von Euch kennen es vermutlich, man kommt am Flughafen am anderen Ende der Welt an, ist müde und will eigentlich nur noch ins Hotel. Normalerweise erwartet man nun, dass man sich an der Taxischlange anstellt, der Fahrer das Taxameter anschaltet und Ihr schnell und sicher ins Hotel gebracht werdet.

Leider funktioniert so etwas bei weitem nicht in jedem Land der Erde so und nicht selten erwarten einen nach der Gepäckabholung eine Schar von meist sehr aufdringlichen Männern, welch laut „Taxi, Taxi, good Price!“ rufen. Nicht nur, dass dies sehr nervig ist, auch die Sache mit dem „good Price“ ist meist ein sehr dehnbarer Begriff, denn wenn der ahnungslose Tourist sich gedankenlos hierauf einlässt, zahlt er meist das fünf- bis 10- fache des landesüblichen Preises.

Daher empfiehlt es sich, vor der Ankunft am Flughafen bereits einen Fahrer für den Airport Transfer zu bestellen. Besonders an Destinationen, an welchen es nun einmal nicht besonders zuverlässig mit den Taxis oder Airport Transfers funktioniert, bieten die Hotels meist direkt nach der Buchung einen Airport Transfer an. Diese Airport Transfers von Hotels sind zwar sehr zuverlässig und bequem, meiner Erfahrung nach sind diese aber auch immer überdurchschnittlich teuer. So zahlt man z.B. in Bali oder Koh Samui meist das Dreifache.

Eine Alternative, welche wir auch schon mehrfach genutzt haben waren die Airport Transfers von GetYourGuide. Diese sind vermutlich weniger bekannt, allerdings gibt es bei GetYourGuide nicht einfach nur tausende von Touren, sondern auch an vielen Orten Airport Transfers.

Dabei arbeitet GetYourGuide mit lokalen Fahrern zusammen, welche ihren Fahrservice über die Platform von GetYourGuide zur Verfügung stellen. Die Buchung ist hierbei bequem und unkompliziert online möglich und dank der Bewertungen von vorrangegangenen Nutzern, könnt Ihr Euch auch sicher sein, dass das Ganze funktioniert. Unzuverlässige Anbieter werden von GetYourGuide nämlich sehr schnell wieder entfernt.

Auf der Webseite von GetYourGuide findet Ihr noch eine Vielzahl an weiteren Destinationen mit Airport Transfers zum fairen Preis.

Die Airport Transfers von GetYourGuide | Der Ablauf

Die Buchung über die GetYourGuide Webseite ist denkbar einfach, Ihr wählt einfach den entsprechenden Transfer aus und gebt bei der Eingabe Eurer Daten noch die Flugnummer und das Hotel an, in welches Ihr gebracht werden wollt. Bezahlen könnt Ihr direkt bei GetYourGuide per Kreditkarte, sodass Ihr hier auch noch einmal extra Meilen sammeln könnt.

Im Anschluss erhaltet Ihr eine Bestätigungsmail mit allen Informationen, wie auch noch einmal den Treffpunkt mit Eurem Fahrer. In den meisten Fällen, könnt Ihr die Airport Transfers von GetYourGuide übrigens auch wieder kostenlos stornieren, falls Ihr einmal Eure Pläne ändern müsst.

Am Flughafen wartet dann Euer Fahrer am vereinbarten Treffpunkt auf Euch und hält gewöhnlich ein Schild mit Eurem Namen hoch. Den Fahrer müsst Ihr übrigens nicht mehr bezahlen, nur ein mögliches Trinkgeld könnt Ihr noch in Bar entrichten, aber die reguläre Bezahlung des Transfers wird über GetYourGuide abgewickelt.

Die Airport Transfers von GetYourGuide | Frankfurtflyer Kommentar

Man rechnet nicht damit, dass man bei GetYourGuide Flughafen Transfers buchen kann, aber man findet hier eine sehr große Auswahl an Angeboten an fast jedem Airport. Wir selbst haben diese schon mehrfach genutzt, insbesondere da es sehr unkompliziert ist, einen Fahrer zu buchen.

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

  1. Erstaunlicherweise sind alle meine Bestellungen von Transfers über GetYourGuide bis dato von sixt mydriver gefahren worden. Geht genauso gut und es ist ein Stück billiger.

    • AM besten gibst du den Flughafen ein, an dem du ankommst, dann tauchen diese auf. Zum Beispiel Bangkok Airport.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*