Die British Airways Club Suite Strecken | 15 neue Stecken

Die British Airways Club Suite ist sicher neben der neuen Lufthansa Business Class und der neuen Turkish Airlines Business Class die am sehnlichsten erwartete neue Kabine in Europa. British Airways wird mit der Club Suite endlich eine neue State of the Art Business Class einführen und gerade British Airways Vielflieger haben sich diesen neuen Sitz herbeigewünscht.

Natürlich stellt sich bei einer neuen Business Class immer die Frage, wohin der neue Sitz eingeführt wird. Wir wollen Euch in diesem Beitrag einen Überblick über die ersten British Airways Club Suite Strecken geben.

Mit der British Airways Club Suite bietet British Airways erstmals einen Business Class Sitz an, bei welchem alle Passagiere direkten Zugang zum Gang haben. Zusätzlich wird man durch verschließbare Türen am Sitz sehr viel Privatsphäre haben. British Airways führt mit der Club Suite seit 20 Jahren erstmals wieder einen komplett neuen Business Class Sitz ein.

Das erste Flugzeug, mit welchem British Airways die Club Suite einführen wird ist der Airbus A350-1000. Auf diesem Flugzeugtyp hat man garantiert die neue Club Suite und bis Ende 2019 wird British Airways insgesamt vier dieser Flugzeuge in der Flotte haben.

Zusätzlich zu den Airbus A350-1000 wird British Airways auch die bestehende Flotte umbauen. Schon dieses Jahr werden zwei Boeing 777-200 die neue Club Suite erhalten.

Die British Airways Club Suite Strecken | Testflüge innerhalb Europas

Zwischen dem 6. August und dem 28. September hat British Airways den Airbus A350-1000 auf der Strecke zwischen London Heathrow und Madrid eingeplant.

Hierbei soll das Flugzeug täglich mit BA 464 und BA 465 fliegen:

  • BA 464 London 4:45PM nach Madrid 8:05PM
  • BA 465 Madrid 9:20PM nach London 10:25PM

Zusätzlich zu diesem einen Flug wird man auch donnerstags, samstags und sonntags auf BA 456/457 mit dem Airbus A350-1000 fliegen.

  • BA 456 London 6:20AM nach Madrid 9:40AM
  • BA 457 Madrid 10:55AM nach London 12:15PM

Da es sich bei diesen Flügen nur um Testflüge handelt, kann es durchaus passieren, dass British Airways kurzfristig doch ein anderes Flugzeug einsetzt.

Die British Airways Club Suite Strecken | Linienflüge auf der Langstrecke

Ab dem 1. Oktober wird British Airways den Airbus A350-1000 und damit auch die neue Club Suite im Liniendienst betreiben und anschließend weitere Strecken aufnehmen.  Bis Jahresende sind folgende British Airways Club Suite Strecken bestätigt.

  • London Heathrow nach Toronto (ab 1.Oktober)
    • BA 92/ BA93
  • London Heathrow nach Dubai (ab 8. Oktober)
    • BA 106/ BA 107
  • London Heathrow nach Tel Aviv (ab 1. Dezember)
    • BA 162/ BA 163
  • London Heathrow nach Bangalore (ab 1. Januar 2020)
    • BA 118/ BA 119

Die British Airways Club Suite | Umgerüstete Flugzeuge

British Airways hat inzwischen bestätigt, welches die ersten beiden Boeing 777-200 sein werden, die die neue Club Suite erhalten. Bei den Flugzeugen handelt es sich um über 20 Jahre alte Maschinen, welche aktuell noch in einer vier Klassen Bestuhlung aus First-, Business-, Premium Economy- und Economy Class bestuhlt sind.

Wir haben die beiden für die Club Suite vorgesehenen Boeing 777-200 auf Flightradar24 für Euch verlinkt. So könnt Ihr verfolgen, wo die Flugzeuge aktuell fliegen. Noch sind sie allerdings nicht umgebaut und vermutlich wird dies auch erst im Herbst geschehen, wobei sich eine der beiden Maschinen gerade in Cardiff (möglicherweise in der Werft) befindet.

Neben diesen zwei Flugzeugen werden auch noch eine Reihe weitere Flugzeuge die neue Club Suite bekommen und wie es scheint wird man als erstes die Boeing 777-200 Flotte umrüsten. Diese Flugzeuge bekommen neben 49 neuen Club Suite Sitzen auch noch acht neue First Class Sitze. Das erste Ziel der umgerüsteten Boeing 777-200er wird New York sein, welche ab dem 27. Oktober 2019 auf BA 177/174 eingesetzt wird.

Darüber hinaus gibt es inzwischen eine große Anzahl von weiteren Strecken, welche aktuell mit umgebauten Boeing 777-200er geplant sind. Beachtet aber, dass es anders als bei den Airbus A350-1000 auch zu kurzfristigen Flugzeugwechseln, weg von der Club Suite, kommen kann.

  • London Heathrow – New York JFK (ab 27.10.2019) auf BA 177/174,  ab November unregelmäßig auf verschiedenen zusätzlichen Flügen
  • London Heathrow – Seattle  ab 02. Januar unregelmäßig auf verschiedenen Flügen
  • London Heathrow – Bahrain – Dammam (ab 08.01.2020) nicht alle Flüge!
  • London Heathrow – Nairobi (ab 14.01.2020) täglich
  • London Heathrow – Newark (ab 21.01.2020) täglich
  • London Heathrow – Chicago O’Hare (ab 28.01.2020) BA297/ BA 296
  • London Heathrow – Riyadh ( ab 29.01.2020)
  • London Heathrow – Kuwait City (ab 01.02.2020)
  • London Heathrow – Boston (ab 02.02.2020) oft auf BA215/ BA214 und BA239/BA238
  • London Heathrow – Dubai (ab 13.02.2020) zusätzliche Flüge zum Airbus A350-1000
  • London Heathrow – Jeddah (ab 20.02.2020)
  • London Heathrow – Philadelphia (ab 13. März 2020)

Die British Airways Club Suite Strecken | Frankfurtflyer Kommentar

British Airways bringt mit der Club Suite endlich einen neuen Business Class Sitz auf den Markt, mit welchem man hoffentlich ganz weit vorne anknüpft. Wir sind schon sehr gespannt auf unseren ersten Flug mit diesem Produkt und die ersten Linienflüge auf der Langstrecke.

Man hat in London offensichtlich den Plan, den neuen Business Class Sitz möglichst schnell in viele Flugzeuge zu verbauen. Auch wenn dies sicher Jahre dauern wird, werden die Strecken mit der neuen British Airways Club Suite im kommenden Jahr mit Sicherheit schnell anwachsen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*