Diese zwei Airlines fliegen noch den Airbus A380

Der Airbus A380 ist wohl eines der Opfer der aktuellen Pandemie, denn kurzzeitig waren quasi alle weltweit fliegenden Maschinen des Typs am Boden. Auch wenn wir den Airbus A380 sicher in den kommenden Jahren wieder verstärkt im Einsatz sehen werden, findet gerade eine wahre Orgie an Ausflottungen dieses Flugzeuges statt.

Inzwischen gibt es Schätzungen, dass etwa 100 Airbus A380 aufgrund des Coronavirus und seinen Folgen dauerhaft am Boden bleiben könnten, allerdings sind die genauen Folgen und deren Ausmaße noch nicht komplett ersichtlich.

Aber inzwischen gibt es wieder die ersten Linienflüge, welche mit einem Airbus A380 regulär durchgeführt werden. Dies sind zwar nicht viele, aber dennoch einen Blick wert, denn ich war durchaus überrascht als ich sah, wo der Airbus A380 aktuell überall fliegt.

Genau zwei Airlines fliegen gerade Passagiere mit dem Airbus A380. Emirates ist als die Airbus A380 Airline fast weniger überraschend, denn mit über 100 Maschinen in der Flotte musste man früher oder später wieder auf das Flugzeug zurückgreifen. Die zweite Airline, China Southern, ist aber etwas überraschender, die die gesamte Airbus A380 Flotte aktuell aktiv einsetzen.

Emirates hat 13 Airbus A380 im Einsatz

Nicht nur vor Corona, sondern auch jetzt ist Emirates der größte Airbus A380 Betreiber der Welt, wenn man die aktiven Flugzeuge betrachtet. Emirates hat aktuell 13 Airbus A380 einsatzfähig, welche regelmäßig verschiedene Strecken fliegen und rotiert werden.

Aktuell findet man den Airbus A380 recht regelmäßig auf folgenden Strecken:

  • Dubai nach London
  • Dubai nach Paris
  • Dubai nach Toronto
  • Dubai nach Kairo

Bald soll der Airbus A380 auch wieder nach Deutschland kommen, zumindest taucht er schon ab September im Flugplan nach Frankfurt auf.

China Southern hat fünf aktive Airbus A380

In China hat man bereits Anfang Februar den Flugbetrieb fast komplett eingestellt, allerdings hat man ihn inzwischen schon deutlich weiter hochgefahren, als es hier der Fall ist, auch wenn die Auslastungen der Flugzeuge wohl katastrophal sind. China Southern hat aber inzwischen die gesamte Airbus A380 Flotte wieder im Einsatz und setzt alle fünf Airbus A380 sehr regelmäßig ein.

China Southern verlässt SkyTeam

Auf folgenden Strecken hat man den China Southern Airbus A380 in den letzten Wochen finden können:

  • Guangzhou nach Sydney
  • Guangzhou nach Amsterdam
  • Guangzhou nach Seoul
  • Guangzhou nach Los Angeles

Diese zwei Airlines fliegen noch den Airbus A380 | Frankfurtflyer Kommentar

Airlines sind schon lange nicht mehr wirklich begeistert vom Airbus A380. Zu groß, zu unflexibel und nicht sparsam genug im Vergleich zu modernen Zweistrahlern. Die aktuelle Situation sorgt nun aber dazu, dass der Airbus A380 wohl deutlich schneller aus einigen Flotten der Airlines verschwinden wird, als es einmal geplant war.

Dass der Airbus A380 für viele Airlines durch die aktuelle Nachfrage zu groß ist, kann sich wohl jeder vorstellen, daher fand ich es durchaus spannend, welche Airlines gerade den Airbus A380 regelmäßig einsetzen und auch auf welchen Strecken.

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Ich bin überrascht dass China Southern den 380 von G. nach Europa einsetzt, bin ich vor 3 Jahren selbst mit einem A330 dieser Airline von G nach PAris geflogen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*