Ein Emirates First Class Error Fare? | 17 Stunden für 673 Euro

Ist das schon ein Emirates First Class Error Fare? Emirates wird zum 9. April Flüge von Dubai über Singapore nach Penang aufnehmen, wobei man die Strecke zwischen Penang und Singapore auch sehr günstig buchen kann.

Wenn man den 1,5 Stunden Flug von Penang in Malaysia nach Singapur in der First Class alleine bucht, berechnet Emirates etwa 400 Euro für ein First Class Ticket, was an sich schon nicht unbezahlbar ist, für das „Erlebnis Emirates FIRST Class“. Gerade erlaubt Emirates aber auch Routings von Penang über Dubai nach Singapur.

So kann man auf über 17 Stunden Flugzeit in der fantastischen Emirates First Class kommen und dies zum günstigen Preis von nur 673 Euro.

Buchen könnt Ihr direkt bei Emirates

Allerdings kommt dieser Error Fare auch mit der Einschränkung, dass Ihr nach Penang in Malaysia reisen müsst (durchaus ein schönes Urlaubsziel) und in Dubai nicht länger als 24 Stunden bleiben dürft. Das Ticket erlaubt nur einen Transit in Dubai und keine Stop Over von mehreren Tagen.

Ein Emirates First Class Error Fare? | Wie kann man das buchen?

Die Buchung dieses Emirates FIRST Class Error Fares (oder Sonderangebotes?) ist eigentlich sehr einfach und lässt sich direkt über die Emirates Webseite erledigen. Wichtig ist aber, dass Ihr über die „erweiterte Suche“ geht und hier eine Multi- Stop Verbindung wählt.

Hier könnt Ihr dann das Routing Penang(PEN)-Dubai (DXB)-Singapur (SIN) eingeben und die entsprechenden Tage wählen. Achtet hier darauf, dass Ihr maximal 24 Stunden Transferzeit an jedem Airport habt!

Vermutlich könnt Ihr auch Penang(PEN)-Singapur (SIN)-Dubai (DXB)-Singapur (SIN) suchen und nach dem Flug aus Penang auch länger (mehrere Stunden) in Singapur bleiben und so mit einem Airbus A380 von Emirates, anstelle der Boeing 777-300er fliegen, welche auf dem Sektor PEN-SIN-DXB eingesetzt wird.

Achtet bei der Flugauswahl darauf, dass Ihr keinen Malaysia Airlines Codeshare Flug habt, sondern nur die Emirates Flüge auswählt.

Verfügbarkeiten haben wir an vielen Daten gefunden, sodass es nicht all zu schwer sein sollte, diesen Tarif nachzubauen. Wie lange Emirates dieses Routing zulässt, ist aber offen.

Umbuchen kann man die Tickets für 200 MYR (ca. 45 Euro) zzgl. einer möglichen Tarifdifferenz und gegen 400MYR (ca. 90 Euro) kann man auch stornieren.

Emirates First Class

Gold und Wurzelholz sind die hervorstechenden Designelemente in der Emirates First Class. Das Reisen in dieser Kabine macht sehr viel Spaß. Angefangen mit den kleinen privaten Suiten für jeden Passagier, inkl. privater Minibar, über die onboard Bar für First- und Business Class, bis hin zu den onboard Duschen, welche ausschließlich für First Class Passagiere vorgesehen sind.

Wir haben unsere Flüge in der Emirates First Class zwischen Hongkong und Dubai, sowie zwischen Dubai und Frankfurt sehr genossen.

Da Annehmlichkeiten, wie die Bar und Dusche allerdings nur auf dem Airbus A380 existieren, würde ich Euch empfehlen nach Möglichkeit bei der Buchung auf dieses Fluggerät zu achten.

Zusätzlich gibt es am Flughafen von Dubai auch riesige und sehr beeindruckende First Class Lounges, welche Ihr mit einem Emirates First Class Ticket natürlich besuchen dürft.

Leider kommt auf dem Flug nach Penang nicht eine der neuen Boeing 777-300er zum Einsatz, in welcher die neue Game Changer First Class angeboten wird, ist dies ein fantastisches Erlebnis! Aber auch die „alte“ Emirates First Class ist absolut ein Erlebnis.

Ein Emirates First Class Error Fare? | Frankfurtflyer Kommentar

Solche besonderen Sonderangebote oder auch Error Fares sieht man nicht zu häufig und auch die Emirates First Class bleibt meistens von diesen „verschont“. Wer die Kabine gerne fliegen will, für den ist dies nun eine tolle Option.

Man sollte aber im Hinterkopf behalten, dass Emirates die Tickets doch noch stornieren kann und auch, dass man zwingend nach Malaysia anreisen muss, um das Ticket zu fliegen.

Wenn man allerdings Freude an solche einem Flug hat und 17 Stunden Emirates First Class, sowie einige Stunden in der First Class Lounge so richtig genießen will, dann ist dies der Tarif für Euch.

Buchen könnt Ihr direkt bei Emirates

Danke: Flyertalk

Das könnte Euch auch interessieren

9 Kommentare

  1. Schade, ich schaffe es nicht die Flugkombination zum genannten Preis und Termin im Artikel nachzubauen.
    Ich erhalte immer wieder:
    „Warnung: Es konnte kein Preis für den ausgewählten Reiseplan berechnet werden. Bitte versuchen Sie es erneut mit anderen Terminen oder wenden Sie sich an Ihre Emirates-Niederlassung.“

    • Es sind einzelne „Boxen“. Als Paar bieten sich die Sitze in der Mitte an. Wenn man die Trennwand herunterfährt kann man sich sehen und mit einander sprechen.

  2. Ich glaube das es nur bis Ende des Sommer Flugplans Ende circa September funktioniert. Habe auch ein wenig mit den Daten gespielt und im Sommer findet man viele Verfügbarkeiten

    • Error Fares und Super Spezial Sonderangebote sind oft in der Verfügbarkeit eingeschränkt. Aber die Verfügbarkeiten hier sind schon klasse.

        • Hi Lennart,
          bei solchen Super Angeboten oder Error Fares ist die Verfügbarkeit oft eingeschränkt. Das im Artikel gezeigte Beispiel war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbar. Wie sich die Verfügbarkeiten solcher Tarife weiterentwickeln können wir nicht vorhersehen oder laufend überwachen.
          Viele Grüße

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*