Emirates fliegt Airbus A380 wieder nach Wien und ist extrem gut gebucht

Auch wenn wir uns aktuell vor allem in Deutschland darüber unterhalten, wie man Reisen verhindern kann, spüren einige Airlines die steigende Nachfrage, so auch Emirates, daher wird die Wüstenairline den Airbus A380 wieder mehr einsetzen. Nachdem man über die Osterfeiertage den Airbus A380 von Dubai nach München einsetzen wird, konnte Emirates seit Donnerstag, den 25. März auch nach Wien wieder mit dem Airbus A380 fliegen.

Dabei ist man mit der Auslastung der Wien – Dubai Flüge derartig zufrieden, dass man den Einsatz des Airbus A380 nach Wien nun sogar über Ostern hinaus verlängert und bis mindestens Mai den Airbus A380 auf der Strecke einsetzen wird, nachdem man hier etwa ein Jahr Pause für den Super Jumbo hatte.

Dabei fliegt Emirates mit dem Airbus A380 nun sechs Mal pro Woche von Dubai nach Wien und zurück. Hierbei startet man jeden Tag, außer dienstags, zu folgenden Zeiten:

  • EK 127 Dubai 8:55 AM nach Wien 12:55 PM
  • EK 128 Wien 3:30 PM nach Dubai 11:05 PM

Die Nachfrage bei den Flügen von und nach Wien scheint bei Emirates, auch in der First- und Business Class extrem gut zu sein, sodass sich der Einsatz des Flugzeuges auch lohnt. Schaut man in die Seat Maps der Flüge der kommenden Tage (auch wenn diese nicht 100% eindeutig sind) sieht man, dass die Flüge auch wirklich voll sind.

Besonders die Economy Class scheint sehr gut gebucht zu sein, was auf eine sehr hohe Anzahl an Touristen vermuten lässt. Hoch im Kurs stehen bei den Reisenden übrigens nicht nur Dubai als Reiseziel, welches mit verhältnismäßig geringen Corona Beschränkungen lockt, sondern auch die Malediven und Seychellen. Auch hier hat Emirates das Angebot an Flügen kurzfristig deutlich aufgestockt.

Emirates fliegt Airbus A380 wieder nach Wien und ist extrem gut gebucht | Frankfurtflyer Kommentar

Emirates spürt gerade eine deutliche Erholung bei der Nachfrage, was besonders an Dubai als aktuell sehr beliebtes Ziel liegt. Auch wenn es für Deutschland gerade als Hochrisikogebiet gilt, kann man sich in dem Land verhältnismäßig frei bewegen, mit geöffneten Hotels, Restaurants, Stränden und Geschäften. Auch Tests für die Rückreise sind in Dubai sehr einfach und günstig zu bekommen.

Auch sind in Dubai bereits etwa 50% der Einwohner mindestens einmal geimpft und vermutlich werden die Vereinigten Arabischen Emirate in wenigen Wochen schon sehr nah an der Herdenimmunität sein, sodass man nicht damit rechnen muss, dass sich in Dubai noch einmal etwas an der Situation ändert, was den Aufschwung von Emirates wohl noch weiter vorantreiben wird.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*