Emirates verkauft wieder Skywards Meilen mit 45% Bonus

Die Emirates Game Changer FIrst Class.

Mehr Bling, Bling für weniger Geld. Emirates verkauft für kurze Zeit wieder Meilen für sein Vielfliegerprogramm Skywards mit einem hohen Bonus. Wer bis zum 15. Juli 2022 zuschlägt, erhält zu den gekauften Skywards Prämienmeilen noch einmal 45% als Bonus on top.

Wer den günstigsten Weg in die Emirates First Class bestreiten will oder auf eines der mächtigen Emirates Upgrades abgesehen hat, aber noch nicht über ausreichend Meilen auf dem Konto verfügt, sollte jetzt genauer lesen.

Kaviar in der Emirates First Class. Foto: Christoph

Bis zum 15. Juli 2022 gibt es Bonusmeilen, wenn Ihr mindestens 5.000 Meilen kauft. Dabei könnt Ihr im Emirates Skywards Programm jederzeit Prämienmeilen in 1.000er Schritten zum Preis von je 30 USD (knapp 30 Euro) kaufen. Im Zeitraum vom 6. bis 15 Juli profitiert Ihr zusätzlich von einem Bonus. Wenn Ihr 41.000 oder mehr Prämienmeilen kauft, erhaltet Ihr zusätzlich den maximalen Bonus von 45% Prozent. Damit kosten 1.000 Emirates Skywards Meilen dann im Idealfall statt knapp 30 Euro nur rund 20 Euro.

Abhängig von Eurem Status könnt Ihr bei diesem Angebot 100.000 oder 200.000 Skywards Meilen kaufen.

Emirates Meilen mit 45% Bonus kaufen.

 

Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen | Im Überblick

Der aktuelle Points Sale von Emirates gilt sowohl beim Kauf von Prämienmeilen für Euch selbst, als auch dann, wenn Ihr die Meilen an jemanden verschenkt.

  • Bis zu 45% Rabatt beim Kauf von Skywards Meilen
  • 1.000 Meilen für rund 20 Euro statt ca. 30 Euro
  • Minimum-Meilen, die im Rahmen der Aktion gekauft werden müssen: 8.000
  • 15% Bonus ab 5.000 Meilen
  • 25% Bonus ab 21.000 Meilen
  • 45% Bonus ab 41.000 Meilen
  • Maximum an Meilen, die Ihr kaufen könnt: 100.000 / 200.000
  • Aktionszeitraum: 6. – 15. Juli 2022
  • Angebot gilt nur, wenn Ihr mindestens eine Meilengutschrift aus Flügen oder von Partnern in Eurem Skywards Konto habt

Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen | Anwendungsbeispiele

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Meilen für Emirates Prämienflüge einzulösen. Leider hat Emirates in den vergangenen Monaten mächtig an der Preisschraube gedreht. Sowohl was die Meilenwerte als auch was die Steuern und Gebühren angeht.

Mit Amex Punkten in die First Class.

Upgrade von der Eco in die Business oder von der Business in die First

Eines der mächtigsten Features von Emirates Skywards ist das Upgrade Tool. Denn am Tag der Reise könnt Ihr auf jeden freien Sitzplatz gegen eine geringe Meilenzahlung upgraden. Auf der Strecke zwischen Deutschland und Dubai sind das je nach Tarif zwischen 30.000 und 39.000 Meilen.

Das entsprich zwischen 530 und 700 Euro beim vollständigen Kauf der Meilen.

Der günstigste Weg in die Emirates First Class

Als besonderes Highlight bietet Emirates auch die eine oder andere fifth freedom-Route im Flugplan an. Routen, die nicht von oder nach Dubai, dem Heimatflughafen der Airline, gehen. Zu diesen fifth freedom Flügen gehören unter anderem die Flüge EK109 und EK110. Auf der Route von Larnaca (Zypern) nach Malta und zurück. Und den bucht Ihr oneway in der First Class schon für 37.500 Meilen.

Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen | Frankfurtflyer Kommentar

Idealerweise füllt Ihr Euer Emirates Skywards Meilenkonto bei dieser Aktion auf, um Euch einen traumhaften Business Class oder First Class Flug zu buchen. Gerade in der Emirates First Class könnt Ihr es Euch bei Kaviar und Dom Perignon Champagner richtig gut gehen lassen. Oder ihr gönnt Euch den Hennessy Paradis Cognac, den vermutlich teuersten Schnaps an Bord eines Linienfluges. Oder Ihr gönnt Euch wie ich direkt ein komplettes Cognac-Tasting.

Emirates Meilen mit 45% Bonus kaufen.

50.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung!

50.000 Punkten und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
Platinumcard_Karten_300x190

7 Kommentare

  1. Hallo, alles sieht schön aus aber als nicht gegenwärtige Mitglied (ich wollte mich gerade registrieren und Miles kaufen) darf ich offenbar keine Emirates Skywards miles kaufen. Schade. Das gab auch bei BA bei einen früheren Aktion. In der Zwischenzeit bin ich Executive Club Mitglied und dank Amex MR – oder mehr genau ein Avis bonus Transfer von Qatar Airways, hätte ich 100.000+ Avios bei BA und dürfte an der jetzige Bonuskauf dort teilnehmen. Weißt jemand ob ich MR zu Emirates schicken könnte und dann gleich zu Skyward Bonus Miles auf Jagd gehen? Herzlichen Dank

    • Das ist richtig. Die Aktion richtet sich nur an aktive Mitglieder mit mindestens einer Transaktion im Konto.
      Aber ja, solch eine Transaktion könnte auch ein Meilentransfer von MR sein. Bedenke nur bitte: beim ersten Transfer dauert das ein paar Tage und kaufen kannst Du dann vermutlich erst bei der nächsten Aktion. Die kommen aber wiederum immer wieder.

  2. Nachdem Emirates die Zuschläge für Prämienflüge massiv erhöht hat, lohnt sich ein Punktekauf überhaupt nicht mehr. Da ist ein reguläres Ticket bei einer anderen Gesellschaft nicht nur günstiger, sondern man sammelt auch noch Meilen für seinen Status.

    • Menschen, die Emirates-Upgrades durchgeführt haben, behaupten das Gegenteil.

      Darüber hinaus verstehe ich noch nicht den Zusammenhang zwischen einem Kaufticket bei Fluggesellschaft A zu einem Award bei Emirates.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.