Erfahrungsbericht AMEX Gold

Wir berichten regelmäßig über die AMEX Gold und Platinum Kreditkarten und lange Zeit habe ich mich davor gedrückt, sie zu beantragen, da ich mit Miles & More in Kombination mit Payback gut fahre. Anfang des Jahres habe ich im Rahmen der 40.000 Punkte Promo die AMEX Gold aber beantragt und in diesem Beitrag teile ich meine Erfahrungen in Bezug auf die Beantragung selbst, sowie die Nutzung im Alltag. Sowohl die hohe Anzahl an Membership Punkten als auch die AMEX Offer waren für mich von primärem Interesse.

Erfahrungsbericht AMEX Gold | Kleiner Blick in die Ausgangslage

Miles and More, Payback, AMEX Payback Karte

Vor Beantragung und Erhalt der AMEX Gold war die Miles & More Kreditkarte in Kombination mit der Payback DM meine Go-To-Variante, denn insbesondere über Payback können im Alltag sehr viele Meilen gesammelt werden ohne höhere Zusatzausgaben. Das wird zum einen durch die vielen Partner, aber insbesondere durch die vielen Coupons bei DM, Penny, Rewe und Co ermöglicht. Über die Payback App kann man sich ohne großen zeitlichen Aufwand über aktuelle Coupons informieren. Im Gegensatz dazu kenne ich aktuell keine einfache Möglichkeit, schnell aktuelle Promotionen bei Miles & More zu finden, ohne mühselig auf die Webseite zu gehen und dort die Partner zu überprüfen.

Die all-round Meilenkreditkarte

American Express Gold Karte

Rekordbonus: 40.000 Punkte!

Eine Karte für alle Airlines | 40.000 Punkte | 32.000 Meilen bei 12 Airlines
American Express Gold Card
  • 40.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung
  • 1,2 Meilen je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • Alle Infos im Beitrag

Erfahrungsbericht AMEX Gold | Gründe für die Beantragung

Es gibt mehrere Gründe für die Beantragung, wobei das Hauptaugenmerk der hohen Membership Punkte galt, sowie dem Interesse, ob ich durch die AMEX Offer bei der Gold Karte im Alltag Geld spare. Für eine meiner nächsten Reisen fehlen mir aktuell noch ca. 28.000 Miles & More Meilen, welche ich durch die Promotion auf 8.000 reduziert bekomme. Ob ich die Punkte letztendlich über Payback zu Miles & More übertrage, war zum Zeitpunkt der Beantragung offen. Vielleicht upgrade ich auch auf die Platinum Kreditkarte und nutze die Punkte für Prämienflüge bei Airline-Partnern vom Membership Programm, da ich bei Prämienflügen gut One-Way Flüge buchen kann. Ich brauche also nur ausreichend Punkte/Meilen für eine Strecke.

Neben diesen Gründen sind die potentiellen Rabatte bei den Mietwagen-Partnern Avis, Hertz und Sixt von Interesse. Ich hege jedoch keine Erwartungshaltung an Rabatte oder Upgrades aufgrund des Status.

Erfahrungsbericht AMEX Gold | Beantragung und Nutzung im Alltag

Die Beantragung

Ich habe die Karte an einem Mittwochabend gegen halb 10 beantragt, musste den Prozess aufgrund eines Fehlers auf Seiten von AMEX wiederholen.

Entschuldigen Sie bitte, aber die American Express Online-Anwendung ist derzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Im Formular werden neben dem Gehalt und aktuellen Adressdaten auch historische Daten abgefragt. Dazu zählen, seit wann ich beim Arbeitgeber angestellt bin und wann ich in meiner aktuellen Wohnung eingezogen bin. Ich vermute das ich für das Ermitteln dieser Daten zu viel Zeit benötigte habe. Ich empfehle die Daten vor Beginn der Registrierung zu ermitteln.

Der zweite Antrag war schnell durchgeführt und im Anschluss habe ich mich noch schnell per PostIdent identifiziert, sodass mein Part am Mittwochabend durch war. Bereits am Donnerstag Morgen habe ich von AMEX die E-Mail erhalten, dass mein Antrag genehmigt wurde und die Karte innerhalb der nächsten zehn Werktage bei mir eintreffen wird. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde diese Information aktualisiert und ich habe Dienstag als voraussichtlichen Liefertag genannt bekommen. Leider war auch am 10. Werktag noch keine Kreditkarte in meinem Briefkasten und ich musste eine neue Karte beantragen, welche ich jedoch innerhalb weniger Tage erhalten habe. Das Telefonat mit AMEX für die Beantragung einer neuen Karte war aber zufriedenstellend und kurz.

Ich vermute das die Karte verloren gegangen ist, auch weil es bei den Kollegen von Frankfurtflyer immer gut geklappt hat.

Die AMEX Offer

Im Laufe der ersten Monate habe ich u.a. folgende AMEX Offer erhalten:

  • 24S.COM – Luxury Shopping: 100 Euro Gutschrift erhalten für einen Einkauf ab 500 Euro
  • Luisa Via Roma: 100 Euro Gutschrift für Ihren Einkauf bei Luisa Via Roma sic hern
  • MATCHESFASHION: 100 Euro Gutschrift für Ihren Einkauf ab 400 Euro
  • Financial Times: 30 Euro Gutschrift auf digitales Abo
  • Gourmetfleisch.de – Prime Steaks Online: Bis zu 100 Euro Gutschrift für Ihren Einkauf bei Gourmetfleisch.de sichern
  • Qatar Airways: 100 Euro Gutschrift für Ihre Flugbuchung ab 500 Euro (erste 15k Teilnehmer, Wert 500 Euro muss nicht mit einer Transaktion erreicht werden)
  • Carl Tesorpf – FINE WINE: 50 Euro Gutschrift für Ihren Einkauf bei Carl Tesdorpf – FINE WINE sichern.
  • 7 For All Mankind: Bis zu 140 Euro Gutschrift
  • real – 5 Euro Gutschrift bei einem Einkauf in Höhe von 75 Euro
  • JET – Tanken und 10-fache Extra Punkte erhalten
  • Google Store: 50 Euro Gutschrift für Ihren Einkauf ab 300 Euro
  • RIMOWA: 8.500 ExtraPunkte erhalten ab 500 Euro Umsatz
  • Travel Online: 100 Euro Gutschrift bei Umsatz ab 350 Euro (nur Mietwagen und Hotels, erste 10k Teilnehmer)
  • Hilton: 50 Euro Gutschrift ab 200 Euro Umsatz
  • A.T.U. Meisterwerkstatt: 10 Euro Gutschrift auf 50 Euro Umsatz
  • InterContinental, Regent und Kimpton Hotels: 100 Euro Gutschrift auf Einkauf ab 50 Euro
  • KLM: Gutschrift in Höhe von 60 Euro ab 200 Euro Umsatz
  • Air France: Gutschrift in Höhe von 60 Euro ab 200 Euro Umsatz

Bezahlung im Alltag

Da AMEX mittlerweile sehr viele Akzeptanzstellen hat, kam ich bisher selten in den Fall, dass ich nicht mit dieser zahlen konnte. Beim Edeka kann ich bspw. nicht mit der AMEX bezahlen. Das stört mich aber nicht weiter, da ich hier nicht oft einkaufe. Ansonsten gibt es noch einen asiatischen Supermarkt der diese leider nicht akzeptiert.

Erhalt der 40k Membership Punkte

Wie eingangs erwähnt ist ein für mich wichtiger Grund für diese Kreditkarte, dass ich 40.000 Membership Punkte erhalte. Initial bin ich davon ausgegangen, dass diese erst mit Erhalt der Monatsabrechnung kommt. Dem war aber nicht so, man erhielt sie unmittelbar nach erreichen des benötigten Umsatzes. Erreicht man den Umsatz also zum Beispiel am 3. Tag eines laufenden Monat, muss man nicht noch einen Monat warten, bis man die Punkte erhält.

AMEX Gold Fazit

Insgesamt bin ich mit meiner American Express Gold Karte zufrieden und werde sie zumindest bis zum Ende des Jahres behalten und hoffe dass auch in Zukunft weitere Offer wie die folgenden zur Verfügung stehen:

  • Qatar Airways: 100 Euro Gutschrift für Ihre Flugbuchung ab 500 Euro (erste 15k Teilnehmer, Wert 500 Euro muss nicht mit einer Transaktion erreicht werden)
  • RIMOWA: 8.500 ExtraPunkte erhalten ab 500 Euro Umsatz
  • Travel Online: 100 Euro Gutschrift bei Umsatz ab 350 Euro (nur Mietwagen und Hotels, erste 10k Teilnehmer)
  • Hilton: 50 Euro Gutschrift ab 200 Euro Umsatz
  • InterContinental, Regent und Kimpton Hotels: 100 Euro Gutschrift auf Einkauf ab 50 Euro
  • Air France / KLM: Gutschrift in Höhe von 60 Euro auf 200 Euro Umsatz

Insbesondere diese Offer sind für mich von Interesse und haben mir aufgezeigt, dass die Gold Karte auch für meinen Alltag sinnvoll sein kann. Selbstverständlich wird man nicht jede Offer wahrnehmen, aber es reichen wenige aus, um die Kosten von 144 Euro pro Jahr zurückzubekommen. Die Hilton Offer war für mich aufgrund eines anstehende Aufenthaltes in Frankfurt von Interesse. Allein mit dem Hilton Offer habe ich schon knapp 30% der Kosten reingeholt. Rechnet man die 40.000 Membership Punkte in Payback um, kommen 200 Euro hinzu. Wenn ich die Punkte auf mein Konto transferieren würde, hätte ich bereits einen indirekten Gewinn von 106 Euro (250-144) erzielt.

Erfahrungsbericht AMEX Gold | Erfahrt mehr über das Membership Programm

Mit den folgenden Beiträgen meiner Kollegen könnt Ihr Euch über das Membership Programm informieren, z.B. welche Möglichkeiten für das Einlösen existieren.

Guide: AMEX Membership Rewards Programm

Dass die AMEX Gold Card eine der Dauerbrenner unter den Meilen Kreditkarten ist und von mir gerne empfohlen wird, dürfte vielen meiner Lesern inzwischen aufgefallen sein. Dies liegt insbesondere an dem AMEX Membership Rewards Programm und der extrem hohen Sammelrate der AMEX Kreditkarten.

Das AMEX Membership Rewards Programm ist allerdings kein Meilenprogramm, sondern ein Prämienprogramm für die AMEX Kreditkarten. Dies führt manchmal zu etwas Verwirrung, weshalb wir in diesem Guide das AMEX Mebership Rewards Programm genau vorstellen wollen.

Guide: AMEX Membership Rewards Programm

Diese Luxusflüge und Reisen kann man mit 100.000 Membership Rewards Punkten buchen

100.000 Meilen oder Punkte sind besonders emotional eine magische Grenze. Zum einen erscheinen sie als extrem schwer zu erreichen und zum anderen kann man hiermit viele extrem tolle Dinge anstellen, welche sonst tausende oder zehntausende Euro kosten würden.

Gerade wenn man aber über Membership Rewards Punkte spricht, sind 100.000 Punkte nicht schwer zu erreichen und es ist eine Summe, mit welcher man wirklich aus dem Vollen schöpfen kann und fantastische Flüge buchen kann. In diesem Beitrag wollen wir Euch einen Überblick über einige extrem lohnende Einlösemöglichkeiten bieten.

Diese Reisen kann man mit 100.000 Punkten buchen

Erfahrungsbericht AMEX Gold | Frankfurtflyer Kommentar

Momentan bin ich mit der AMEX Gold zufrieden und bezahle im Alltag mit der AMEX und zeige parallel wann immer möglich meine Payback Karte vor, um doppelt Punkte zu sammeln. Diese Vorgehensweise werde ich zunächst beibehalten um Erfahrungen zu sammeln. Ergänzend dazu habe ich bereits die Platinum Kreditkarte beantragt und erhalten und werde sobald wie möglich erste Erfahrungen mit Priority Pass und weiteren Status Match Partnern sammeln. Bisher habe ich aber das Gefühl, dass man wirklich viel aus den Karten herausholen kann wenn das Reise- und Einkaufsverhalten entsprechend passt.

Mit der Platinum Kreditkarte werde ich am Ende über 100k Punkte haben, womit ich näher an einem One Way Trip für 2 Personen bin. Mit den bereits vorhandenen 114k Miles & More Meilen und den neu gesammelten Membership Punkten bin ich ein gutes Stück näher an einem Round-Trip für zwei Personen in der Business Class.

Die Platinum kam im Übrigen bereits nach sechs Tagen an. Ein weiteres Argument, dass meine Erfahrung mit der AMEX Gold die Ausnahme bildet.

Wie sind Eure Erfahrungen mit der AMEX Gold und der Platinum?

Die all-round Meilenkreditkarte

American Express Gold Karte

Rekordbonus: 40.000 Punkte!

Eine Karte für alle Airlines | 40.000 Punkte | 32.000 Meilen bei 12 Airlines
American Express Gold Card
  • 40.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung
  • 1,2 Meilen je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • Alle Infos im Beitrag

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*