Es gibt nur vier Airlines mit 5 Sternen in der Business Class?

Skytrax hat sich in den letzten Jahren mit ihren Sterne-Bewertungen von Airlines durchaus einen Namen gemacht und auch wenn das Ganze nicht ohne Kritik abläuft, einen Indikator über die Qualität einer Airline und eines Produktes gibt es durchaus. Besonders die 5 Sterne Airline werden gerne heiß diskutiert, insbesondere die Frage ob Lufthansa dies verdient hat.

Es wird immer viel über die Business Class der 5 Sterne Airlines diskutiert und dass Lufthansa doch deutlich schlechter sei, als z.B. Qatar Airways. Lustigerweise sieht dies Skytrax genau so und gibt der Lufthansa Business Class nur vier Sterne. Auch wenn man hierüber vortrefflich streiten kann, ist mir aufgefallen, dass es nur vier Airlines gibt, die von Skytrax in der Business Class mit 5 Sterne bedacht wurden.

Bei dieser überschaubaren Anzahl an Airlines mit nur 5 Sternen in der Business Class waren mir diese (nach Skytrax) besten Business Class Produkte der Welt durchaus einen Blick wert und ich stellte mir natürlich auch die Frage, wie kann man diese Produkte am besten mit Meilen buchen?

Die vier Airlines mit 5 Sternen in der Business Class

In der Liste der top Airlines fehlen mir direkt einige Namen wie Singapore Airlines, EVA oder auch Garuda Indonesia. Diese werden in der Business Class von Skytrax zwar sehr hoch bewertet, allerdings haben sie keine volle 5 Sterne Bewertung in der Business Class erreicht. Lustigerweise als Airline over all schon.

Die vier Airlines mit 5 Sternen in der Business Class sind:

  • Qatar Airways
  • ANA
  • Cathay Pacific
  • Hainan Airlines

Auch wenn mir alle Airlines als sehr gut in der Business Class in Erinnerung sind (mit Ausnahme von Hainan Airlines, welche ich noch nie geflogen bin), war ich von dieser Auflistung doch etwas überrascht.

Um mir mein eigenes Bild von all diesen 5 Sterne Business Class zu machen kam bei mir natürlich direkt die Frage auf: „Wie buche ich diese Airlines mit Meilen?“ – damit man sie am besten direkt vergleichen kann.

Qatar Airways Business Class mit Meilen buchen

Die Qatar Airways Business Class wurde oft als die beste Business Class der Welt bezeichnet. Ein Prädikat, welches nun die Qatar Airways QSuite trägt und das vermutlich zurecht. Im Asia Miles Programm von Cathay Pacific gibt es einen Sweetspot. So kosten Flüge in der Business Class bei Partnern bis 2.750 Meilen lediglich 30.000 Meilen. Die Flüge von Qatar Airways zwischen München sowie Berlin und Doha liegen genau wenige Meilen unter dieser Grenze. Hierdurch kann man dieses tolle Produkt für nur 30.000 Meilen testen.

Zwischen München und Berlin kann man für lediglich 30.000 Meilen, was 37.500 Membership Rewards Punkten entspricht, in der QSuite nach Doha fliegen. Das Ganze ist sicher eine tolle Möglichkeit die Punkte von der American Express Gold Karte (20.000 zur Begrüßung) und der American Express Platinum Karte (30.000 Punkte zur Begrüßung) einzulösen.

Diese Flüge kann man ganz einfach online bei Asia Miles buchen. Nach der Anmeldung könnt Ihr den Prämienflug bei Qatar Airways über Asia Miles direkt online buchen.

Der Flug zwischen Doha und München ist mit fünf Stunden allerdings recht kurz und um das volle Potenzial der QSuite wirklich einem ausführlichen Test zu unterziehen, bietet sich ein längere Flug an. Ein klarer Sweet Spot wären hier die 16 Stunden zwischen Los Angeles und Doha, welche man z.B. für 70.000 American Airlines Meilen buchen kann. Diese lassen sich manchmal auch einfach günstig bei American Airlines kaufen, wenn man sie nicht mühevoll erfliegen will.

ANA Business Class mit Meilen buchen

ANA lässt sich als Mitglied der Star Alliance über jedes beliebige Meilenprogramm der Star Alliance buchen. Hier bietet sich in Deutschland natürlich besonders Miles&More an, da es unzählige Optionen gibt um Prämienmeilen zu sammeln.

ANA fliegt von Deutschland ab Frankfurt, München und Düsseldorf direkt nach Tokyo. Zusätzlich gibt es auch ab Wien noch Flüge mit ANA nach Tokyo.

Ein Flug von Europa nach Japan schlägt in der ANA Business Class mit 71.000 Miles&More Meilen zu Buche. Wenn man will, kann man über Japan hinweg auch noch einen Weiterflug buchen, wie z.B. nach Hongkong oder Shanghai, ohne dass man hierfür mehr Meilen benötigt.

Auch die noch einmal längeren Flüge zwischen Japan und Nordamerika lassen sich für 71.000 Miles&More Meilen buchen.

Für 97.500 Miles&More Meilen könnte man diese beiden Flüge sogar kombinieren und von Frankfurt über Tokyo in die USA fliegen und so fast 24 Flugstunden in der ANA Business Class sammeln.

Cathay Pacific Business Class mit Meilen buchen

Auch die Cathay Pacific ist nicht sonderlich schwer mit Meilen zu buchen. In Deutschland bieten sich besonders das AsiaMiles Programm von Cathay Pacific selbst, sowie der British Airways Executive Club an, da dies Transferpartner von American Express sind und man somit sehr einfach an die Meilen kommen kann.

Ich persönlich würde Asia Miles nutzen, da hier etwas weniger Meilen fällig sind. So kostet ein Flug in der Cathay Pacific Business Class nur 65.000 Meilen bei Asia Miles.

Auch wieder interessant sind die extrem langen Flüge von Hongkong in die USA. 15 Stunden Flugzeit und mehr sind hier die Regel. Diese lassen sich für 85.000 Asia Miles buchen, was auch nicht sonderlich viel ist.

Noch mal weniger Meilen würde man im Alaska Airlines MileagePlan Programm benötigen. Hier kann man regelmäßig Meilen zu günstigen Konditionen kaufen. Ein Flug von Europa nach Hongkong in der Cathay Pacific Business Class kostet hier lediglich 42.500 Meilen.

Noch einmal spannender wird das Alaska MileagePlan Programm, wenn man von Nordamerika nach Asien fliegt. Hier kostet ein Business Class Flug mit Cathay Pacific nur 50.000 Meilen und Asien ist mit Japan bis Dubai definiert.

Für 50.000 Alaska Meilen könnte man also von Washington D.C. nach Hongkong fliegen und von Hongkong weiter nach Dubai. Nicht nur dass man so extrem günstig um die halbe Welt fliegt, man kann in Hongkong auch einen kostenlosen beliebig langen Stop Over einlegen, auch bei oneway Flügen. Es gibt kein anderes Meilenprogramm, dass so großzügige Regeln hat wie Alaska MileagePlan.

für 50.000 Meilen in der Cathay Pacific Business Class ist diese Strecke ohne Zweifel ein Schnäppchen!

Hainan Airlines mit Meilen buchen

Bei der chinesischen Airline Hainan Airlines wird es ein wenig schwerer, denn die Airline gehört zu keiner der großen Allianzen. Die Airline unterhielt eine Partnerschaft mit air berlin und man konnte Hainan Airlines Flüge mit topbonus Meilen buchen, allerdings ist dies nach der topbonus Insolvenz leider nicht mehr möglich.

Neben immer wieder kommenden sehr günstigen Angeboten in der Hainan Airlines Business Class zwischen Prag und China, sehe ich als einzigen gangbaren Weg auch wieder das Alaska Airlines MileagePlan Programm an.

Bei Alaska Airlines kann man zwar Hainan Airlines in der Business Class buchen, allerdings nur zwischen Nordamerika und Asien. Auch hier fallen wieder 50.000 Meilen in der Hainan Airlines Business Class an und ein Anschluss innerhalb Asiens ist möglich.

Denkbar wäre hier auch wieder ein extremes Routing, wie z.B. von Boston über Peking bis nach Tel Aviv (was Alaska Airlines als Asien wertet). Oder auch einfach Los Angeles nach Peking nach Bangkok.

Alles mit einem kostenlosen Stop Over in Peking – versteht sich.

Es gibt nur vier Airlines mit 5 Sternen in der Business Class? | Frankfurtflyer Kommentar

Mich hat es durchaus überrascht und auch ein wenig fasziniert, dass es laut Skytrax nur vier Airlines gibt, welche in der Business Class 5 Sterne würdig sind. Auch wenn es sicher alles diskutabel ist, würde es mich durchaus reizen einen großen Trip mit allen vier Airlines in der Business Class zu buchen und diese miteinander zu vergleichen.

Wenn man Skytrax Glauben schenken darf, dann wäre dies in der Business Class sicher ein extrem angenehmer Trip. Bleibt nur die Frage offen, ob ich Nicole dazu überreden kann so etwas mit zu machen. Ach ja und Zeit müssen wir auch noch finden. Das Finden von verfügbaren Prämienflügen war erschreckend einfach bei den 5 Sterne Business Class.

Das könnte Euch auch interessieren

8 Kommentare

    • Ich hätte ehrlich gesagt überhaupt keine Probleme Flüge in der ANA Business zu finden (First ist ein anderes Thema, geht aber auch)… ich habe es jetzt nicht überprüft, aber Düsseldorf war immer recht einfach…. da hab’s schon Flüge mit 9 Prämiensitzen in der Business

    • Hi Rainer,
      da gibt es wirklich immer wieder Verfügbarkeiten. Am häufigsten finde ich welche weit im voraus.
      Viele Grüße

    • Das ganze ist ein drei Zonen Award und lässt sich so wohl nur via Hotline buchen. Man wird dir das Einbuchen, dich aber fragen, warum du so fliegen willst.

      EIn Problem dabei ist, dass es FRA-HND// NRT-ORD wäre und der Flughafenwechsel in Tokyo ist nicht der schnellste/ angenehmste.

      LG
      Christoph

  1. Interessante Analyse, danke.Sie zeigt aber wieder einmal was man von Skytrax zu halten hat: GAR NIX. Denn bei derselben Veranstaltung erhielten die QR Crews in der weltbesten Business Class nur einen 9. (!) Rang – wobei sie echt für mich persönlich den ersten Rang verdient hätten. Die weltbeste Business Class mit dem neuntbesten Service? Skytrax kann man wirklich in der Pfeife rauchen:)

  2. Cooler Artikel! Finde es eine nette Idee, Premiumprodukte zusammen mit den besten Meilenbuchungsmöglichkeiten vorzustellen. Mehr davon!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*