EVA nimmt Flüge nach Mailand auf | viele Business Class Awards verfügbar

EVA Air aus Taiwan ist in Deutschland kaum bekannt und das obwohl besonders die Business Class der Star Alliance Airline zu den besten der Welt gehört. Einer der Gründe, weshalb man EVA Air in Deutschland kaum kennt ist, dass die Airline nicht nach Deutschland fliegt. Hierfür fehlen leider die Streckenrechte und nur eine Airline aus Taiwan darf Deutschland anfliegen, was in diesem Fall das Sky Team Mitglied China Airlines ist.

EVA Air fliegt allerdings in Europa unter anderem nach London, Paris und Wien. Prämienflüge sind bei der 5 Sterne Airline allerdings nicht immer einfach zu bekommen und hier kommt es sehr gelegen, dass EVA ab Februar einen neuen Flug von Taipeh nach Mailand Malpensa angekündigt hat, welchen man ab dem 18. Februar 2020 vier mal die Woche durchführen wird.

Dabei fliegt EVA jeweils montags, dienstags, donnerstags und samstags von Taipeh nach Mailand

  • BR71 Taipeh 11:40PM nach Mailand Malpensa 6:30AM+1

Die Flüge von Mailand nach Taipeh starten jeweils Dienstag, Mittwoch, freitags und sonntags

  • BR72 Mailand Malpensa 11:00AM nach Taipeh 6:30AM+1

EVA Air wird den Flug mit einer Boeing 777-300er durchführen und anders als die meisten Flüge von Europa wird man von Mailand non stop nach Taiwan fliegen und keinen technischen Stop in Bangkok einlegen. Hierdurch verkürzt sich die Reisezeit erheblich, allerdings ist die Flugzeit mit bis zu 13:50 Stunden nach Flugplan immer noch sehr lang.

Die EVA Boeing 777-300 verfügt über eine Business Class, Premium Economy und Economy Class und gerade die Business Class gehört aufgrund ihres sehr guten Sitzes und dem exzellenten Service mit zu den besten der Welt.

Viele Prämienflüge in der Business Class verfügbar

Einer der großen Vorteile von neuen Flügen ist, dass man sie meist sehr einfach als Prämienflüge buchen kann. So gibt es auch auf der neuen EVA Verbindung zwischen Mailand und Taipeh auf quasi jedem Flug zwei verfügbare Prämienflüge in der Business Class.

Hierbei kann man diese Flüge z.B. ganz einfach über Miles&More buchen und es werden für den direkten Flug lediglich 71.000 Meilen und 73 Euro an Steuern und Gebühren fällig.

Zusätzlich kann man auch ohne Aufpreis an Meilen einen Zubringer innerhalb Europas nach Mailand zufügen und auch einen Anschlussflug in Asien. Es fallen lediglich die zusätzlichen Steuern und Gebühren an.

Bedenkt, dass Taiwan in einer Zone mit Hongkong, China, Japan und Korea liegt und nur zu diesen Ländern sind die Anschlüsse ohne Meilenaufpreis möglich.

EVA nimmt Flüge nach Mailand auf | Frankfurtflyer Kommentar

Die EVA Air Business Class gehört definitiv zu den besten Optionen um nach Asien zu fliegen und mit dem neuen Mailand Flug tun sich sehr spannende Möglichkeiten für Prämienflüge auf. Wer wie ich schon länger EVA auf dem Schirm hatte, der sollte sich diesen Flug genauer ansehen, denn die Verfügbarkeit an Prämienflügen ist aktuell einfach fantastisch.

Danke: Meilenoptimieren.com

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*