Finnair Business Class nach Dubai für unter 160 Euro buchen

Finnair Business Class Kabine im Airbus A350

Dubai ist aktuell eines der beliebtesten Reiseziele, was an der einfachen Einreise, dem tollen Wetter und den vielen Möglichkeiten vor Ort liegt. Dubai ist auch bekannt für seinen Luxus und was läge daher näher, als in der Business Class nach Dubai zu fliegen?

Wären da nicht die Preise von schnell mal 4.000 bis 6.000 Euro, welche für einen Business Class Flug nach Dubai zu Buche schlagen können. In diesem Beitrag wollen wir Euch aber eine Möglichkeit zeigen, wie man durch den Einsatz von Meilen und der Nutzung der richtigen Sweet Spots für unter 200 Euro in der Finnair Business Class nach Dubai fliegen kann.

Dabei handelt es sich hierbei nicht um die „super geheime Insider Strategie“, die es nur in „der“ WhatsApp Gruppe gibt, sondern um das geschickte Ausnutzen von Meilen um die Reisekosten zu senken und bequemer zu reisen. Genau um solche Tipps und Kniffe geht es hier auf Frankfurtflyer.de regelmäßig und quasi jeder kann sie nutzen, wenn man sie nur kennt.

Wenn Ihr mehr solcher Tipps und Tricks lesen wollt, empfehlen wir Euch unseren kostenlosen Newsletter, in welchem wir Euch einfach und unverbindlich über solche Tricks aus der Welt der Meilen, News, Deals und Reviews informieren.





Mit Finnair für nur 20.000 Punkte (statt 25.000 Punkte) in der Business Class nach Dubai

Aktuell gibt es eine Aktion, beim Vielfliegerprogramm Finnair Plus, bei welchem man 20% Rabatt auf einige Prämienflüge gibt. Quasi so ähnlich wie Meilenschnäppchen bei Miles&More. Hierbei werden die ohnehin schon günstigen Prämienflüge nach Dubai mit Finnair noch einmal günstiger.

Finnair deklariert Dubai, genau wie Tel Aviv in der Zone Europa, wodurch ein one way in der Business Class hier nur 25.000 Punkte kostet. Innerhalb der aktuellen Rabattaktion für Buchungen bis zum 17.11.2021 sogar nur 20.000 Punkte für den one way.

Ein weiterer großer Vorteil von Finnair Plus ist, dass man auf Flügen mit Finnair selbst keine Treibstoff- oder internationale Zuschläge an die Kunden weitergibt, sodass die Zuzahlungen sehr gering sind. Ein Flug von Frankfurt über Helsinki nach Dubai kostet somit in der Business Class aktuell nur 20.000 Punkte und 76,40 Euro. 

Noch günstiger würde übrigens ein Abflug ab Helsinki direkt werden, denn hier fallen dann nur noch 16 Euro an Steuern und Gebühren zu den 20.000 Punkten an. Allerdings wird man sich schwer tun einen Flug, insbesondere in der Business Class für 60 Euro nach Helsinki zu bekommen. Daher würde ich hier immer ein durchgängiges Ticket empfehlen.

Wie kommt man an 20.000 oder 25.000 Punkte bei Finnair Plus?

Die Preisfrage bei solchen Sweet Spots ist immer, wie man an die benötigten Punkte kommt, denn das Finnair Plus Programm ist gerade in Deutschland nicht das verbreitetste Vielfliegerprogramm. Finnair Plus ist allerdings ein Transferpartner des American Express Membership Rewards Programms und Punkte aus dem Punkteprogramm der Kreditkarten lassen sich im Verhältniss 5 zu 4 transferieren.

Für 20.000 Finnair Plus Punkte benötigt man also 25.000 Membership Rewards Punkte oder für 25.000 Finnair Plus Punkte braucht man 31.250 Membership Rewards Punkte.

Dabei sammelt man mit der American Express Gold Karte schon mehr als genug Punkte für genau diesen Deal.

Achtung, den Rekordbonus für die AMEX Gold gibt es nur noch wenige Tage!

Die all-round Meilenkreditkarte

American Express Gold Karte

Rekordbonus: 40.000 Punkte!

Eine Karte für alle Airlines | 40.000 Punkte | 32.000 Meilen bei 12 Airlines
American Express Gold Card
  • 40.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung
  • 1,2 Meilen je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • Alle Infos im Beitrag

Die American Express Gold Karte kostet 12 Euro pro Monat und man muss sie laut Bedingungen auch 12 Monate halten, damit die Bonuspunkte nicht wieder gestrichen werden. Dafür hat man aber nach erreichen des Mindestumsatz und bei aktiviertem Punkte Turbo auch mindestens 44.500 Membership Rewards Punkte auf dem Konto, welche sich in 35.600 Finnair Punkte umwandeln lassen würden.

Rechnet man mit der Jahresgebühr von 144 Euro, dann kosten 20.000 Finnair Plus Punkte so 80,89 Euro. Zusammen mit den 76,40 Euro Steuern und Gebühren kostet der Business Class Flug nach Dubai 157,29 Euro.

Natürlich ist dies nur ein one way Flug nach Dubai und man benötigt noch einen Rückflug, allerdings hat man mit der AMEX Gold Karte fast genug Punkte für einen Hin- und Rückflug, oder man nutzt z.B. Miles&More Meilen und einen Flug in der Lufthansa oder Swiss Business Class, bzw. einen anderen Star Alliance Partner. Möglichkeiten gibt es auf jeden Fall, wir wollen hier vor allem die Möglichkeit des Sweet Spots aufzeigen.

Die Finnair Business Class nach Dubai

Dubai ist ein sehr interessantes Ziel bei Finnair, denn man stuft es nicht nur in der Meilentabelle als Europa ein, sondern auch bei der Planung und dem Produkt. Daher ist Finnair auch schon mit einem Airbus A320 und einer Europa Business Class die fast sechs Stunden nach Dubai geflogen.

Aufgrund der hohen Nachfrage wird diesen Winter aber immer ein Airbus A350-900 eingesetzt und hier findet man eine tolle moderne Business Class mit Lie Flat Sitzen in einer 1-2-1 Anordnung.

Finnair Business Class Kabine im Airbus A350

Lediglich beim Catering erhält man nicht ganz das umfangreiche Business Class Essen der Langstrecke, sondern wie auf den Mittelstrecken wird das Essen auf einem Tablett in einem Gang gereicht, allerdings bekommt man auch hier Vorspeise, eine warme Hauptspeise und Dessert, sowie eine breite Auswahl aus dem Getränkesortiment. Alles wird natürlich auf Porzellan und in Gläsern serviert.

Finnair Business Class nach Dubai für unter 160 Euro buchen | Frankfurtflyer Kommentar

Für unter 160 Euro in der Finnair Business Class von Deutschland nach Dubai fliegen, das hört sich nicht nur fantastisch an, es ist auch ein außergewöhnlicher Deal. Dabei bieten vor allem Vielfliegermeilen immer wieder solche tollen Optionen, insbesondere mit immer wieder guten Optionen am Boden, günstig und viele Meilen zu sammeln.

Wir wollen Euch hier kein System verkaufen, welches Euch immer kostenlos Business Class fliegen lässt, denn dieses gibt es nicht, allerdings kann man mit Meilen und Punkten sehr günstig immer wieder in die Business oder auch First Class kommen, wenn man die richtigen Angebote und Tricks kennt.

Genau darum geht es hier auf Frankfurtflyer immer wieder und entscheidend ist, dass man gut informiert ist!

Grundsätzlich gilt, dass Meilen Sammeln nichts ist, womit man über Nacht zum Business Class Flug kommt, vielmehr muss man etwas Zeit aufwenden, denn es dauert nach den paar Minuten für die Beantragung der Kreditkarte und des Kontos auch noch bis diese ausgestellt wurden und die Meilen dem Konto gutgeschrieben wurden.

Für die aufgebrachte Geduld bekommt man aber auch tolle Flüge zu einem unschlagbaren Preis! Meilen sammeln und sie sinnvoll einlösen ist nicht schwer, wenn man die richtigen Informationen hat und genau darum geht es hier auf Frankfurtflyer. de.





 

Achtung, den Rekordbonus für die AMEX Gold gibt es nur noch wenige Tage!

Die all-round Meilenkreditkarte

American Express Gold Karte

Rekordbonus: 40.000 Punkte!

Eine Karte für alle Airlines | 40.000 Punkte | 32.000 Meilen bei 12 Airlines
American Express Gold Card
  • 40.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung
  • 1,2 Meilen je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • Alle Infos im Beitrag

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

  1. Sehr guter Tipp. Danke. Das sind ähnlich viele Meilen wie über Krisflyer mit der LH-Group nach DXB, aber über 200€ weniger Steuern, wenn ich das richtig erinnere.

    Zudem: Bessere Bestuhlung vor allem für Alleinreisende. (Möglicherweise) besserer Service/besseres Essen/besserer Sitz, Kabine. Nachteil: HEL liegt nicht in Zentraleuropa und erfordert einen etwas längeren Zubringerflug, der aber zum glück inkludiert ist.

    Wenn die Connection DUS-HEL-DXB gut wäre, käme das für mich durchaus in Betracht.

  2. Das hatte ich bereits bei travel dealz im September gemeldet, aber das Problem ist das es so gut wie keine Flüge in der Business Class gibt….
    Tel-Aviv wäre auch ne Alternativie.
    Bin Grade mit den Finnair reward fly in Dubai, leider ist Dubai aktuell verdammt teuer geworden…weil alle Welt hier her wie.. Hotelpreise haben sich verdoppelt verdreifacht …..

  3. Ich weiß nicht, wie ihr auf diesen Deal/Sweetspot kommt. Finnair fliegt anscheinend nicht (mehr) nach Dubai. Jedenfalls werden nirgendwo bis Sommer 22 Verbindungen angezeigt. Schade…

    • Wie im Beitrag steht, wird nur im Winter 2021/2022 nach Dubai geflogen, da hier die Nachfrage gegeben ist. Auch ist Finnair schon mit Airbus A320 und EU Business Class geflogen, was man im Auge behalten sollte.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*