Flughafen Wien wird modernisiert

Der ehemalige Militärflugplatz und mittlerweile größte Flughafen Österreichs hat eine umfassende Teilmodernisierung angekündigt. Nach mehreren Anbauten und Umbauten hat der Flughafen inzwischen vier Terminals und eine Kapazität von 30.000.000 Passagieren pro Jahr erreicht. Nun ist das neue Ziel der Betreiber und Vorstände, dass der Flughafen einen 5. Stern erreicht. Bereits seit 2015 darf der Flughafen mit der IATA Kodierung VIE sich mit vier Sternen, verliehen durch die auf Luftfahrt spezialisierte, aber nicht unumstrittene Ratingagentur Skytrax schmücken.

Flughafen Wien wird modernisiert | Details

Mit stolzen 500 Millionen Euro Investition soll vor allem das Terminal 2 und das Pier Ost modernisiert werden. Zudem soll ein weiteres 70.000m2 großes Gebäude erreichtet werden, welches das Terminal 3 – genutzt von Austrian Airlines – erweitern soll.

Für die nächsten vier Jahre wird bei den Passagieren bereits jetzt um Verständnis gebeten, dass es durch die Baustellen zu Veränderungen und Beeinträchtigungen kommen kann. Versprochen wird den Passagieren hierbei anschließend höherer Komfort beim Reisen, eine neue und zentrale Sicherheitskontrolle, sowie ein attraktives Shopping- und Restaurantangebot. Wir haben für Euch zusammengefasst, was die Pläne in den unterschiedlichen Teilen des Flughafens sind:

Terminal 2

Das in den 60er Jahren erbaute Terminal hat eine Modernisierung dringend nötig. Dachkonstruktion, Wände, Böden und die Beleuchtung sollen erneuert und saniert werden. Hier soll auch die neue zentrale Sicherheitskontrolle entstehen. Für ankommende Passagiere sollen drei neue Gepäckausgabestellen geschaffen werden, welche bereits Ende 2020 in Betrieb genommen werden sollen.

Pier Ost

Hier werden die bisherigen Trennwände und dezentralen Sicherheitskontrollen abgebaut. Dem Passagier werden großzügige Aufenthaltsbereiche mit attraktiven Shoppingmöglichkeiten versprochen. Anfang 2023 soll dieser Teil abgeschlossen sein.

Zusatzgebäude „T3-Süderweiterung“

70.000m2 komfortable Aufenthalts- und Loungebereiche sollen hier geschaffen werden. Dieses Großprojekt wird von der Pressestelle des Flughafens auch als „Herzstück der Modernisierungsarbeiten“ beschrieben. Durch Shopping- und Restaurantbereiche mit österreichischen Marken wird viel Wert auf Lokalität gelegt.

Ziel der Modernisierungsarbeiten ist es bei den Passagieren eine höhere Zufriedenheit zu erreichen, sowie der beschriebene 5. Stern von Skytrax. Auf Nachhaltigkeit legt der Flughafen bei den Modernisierungsarbeiten auch viel Wert. Die seit 2012 bereits um 70% gesenkten CO2- Emissionen (pro Passagier) und der um 40% gesenkte Stromverbrauch sollen weiter reduziert werden.

Flughafen Wien wird modernisiert | Frankfurtflyer Kommentar

Das Terminal 2 in Wien hat es dringend nötig. Über diese Ankündigung haben wir uns daher sehr gefreut. Hoffentlich wird das neue Gebäude freundlicher und heller gestaltet als das Terminal 3, welches von Austrian Airlines genutzt wird.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*